Das fordert CDU-Bundesvize Strobl zum Thema Migration

Ulm - Um die Migration nach Deutschland neu zu ordnen, fordert der CDU-Bundesvize und baden-württembergische Innenminister Thomas Strobl eine umfassende Lösung.

Innenminister von Baden-Württemberg Thomas Strobl.
Innenminister von Baden-Württemberg Thomas Strobl.  © DPA

"Wir müssen ein großes Paket schnüren", sagte Innenminister Thomas Strobl der "Südwest Presse" (Dienstag). Dazu müssten sich alle bewegen.

Strobl will dem Bericht zufolge erreichen, dass das Fachkräfteeinwanderungsgesetz und das Beschäftigungsduldungsgesetz mit der von Unionsseite geforderten Ausweisung weiterer sicherer Herkunftsländer verknüpft werden.

Außerdem soll in das Paket eine Verschärfung der Abschieberegeln für abgelehnte Asylbewerber aufgenommen werden.

Zuletzt hatte sich Strobl zu Seehofers geäußert. Strobl gingen die Pläne des Bundesinnenministeriums für leichtere Abschiebungen nicht weit genug.

Thomas Strobl fordert eine umfassende Lösung für das Thema Migration.
Thomas Strobl fordert eine umfassende Lösung für das Thema Migration.  © DPA

Titelfoto: DPA

Mehr zum Thema Stuttgart Politik:


WhatsApp Wir bei WhatsApp: 0160 - 24 24 24 0