Illegales Rennen? Mann rast in den Tod

Top

Terminal geräumt: Polizei verliert Mann mit verdächtigem Koffer

Top

Vierjährige Lebensretter! Zwillinge entsperren iPhone mit Finger von bewusstloser Mutter

Neu

March for Europe: Tausende Berliner feiern Europa

Neu

Du willst lächeln wie ein Top-Model? Dann schau mal hier!

11.697
Anzeige
17.512

Das geschah vor dem Flüchtlings-Angriff in Gröditz

Gröditz - Nach dem brutalen Überfall von etwa 20 Asylbewerber auf zwei Männer in Gröditz kommen jetzt neue Details ans Licht. Demnach hatten die Deutschen offenbar zuvor am Asylheim provoziert.
Die Polizei ermittelt noch zu dem Angriff (Symbolfoto).
Die Polizei ermittelt noch zu dem Angriff (Symbolfoto).

Gröditz - Nach dem brutalen Überfall von etwa 20 Asylbewerbern auf zwei Männer in Gröditz kommen jetzt neue Details ans Licht. Demnach hatten die Deutschen offenbar zuvor am Asylheim provoziert.

In der Nacht zum 7. Februar waren zwei Fußballer (25, 27) des SV Frauenhain auf offener Straße in Gröditz von einer Gruppe Asylbewerbern zusammengeschlagen worden. Die Angreifer hatten mit Metallstangen auf ihre Opfer eingeprügelt und sie schwer verletzt.

Diese Tat hat in der Stadt für heftige Diskussionen gesorgt. Zahlreiche Personen und Gruppierungen machen seitdem Stimmung gegen Asylbewerber. Deshalb riefen der Bürgermeister, Jochen Reinicke, die Pfarrer Christian Thiele und Walter Lechner, sowie Gerlinde Franke von der Diakonie und Norbert Ehme (Vorsitzender des Bündnis für Demokratie und Zivilcourage) in einer gemeinsamen Erklärung zu Besonnenheit auf. Zumal der Angriff offenbar auch nicht so willkürlich war, wie zunächst dargestellt.

"Zumindest nach vorläufigen Erkenntnissen aufgrund verschiedener Zeugenaussagen, auch aus der Nachbarschaft der Asylbewerberunterkunft, scheinen die beiden Männer alkoholisiert und zusammen mit anderen Personen die Bewohner der Unterkunft mitten in der Nacht über einen längeren Zeitraum durch Pöbeln, Beleidigungen und ausländerfeindliche Parolen aus dem Schlaf gerissen und provoziert zu haben", heißt es in dem Schreiben.

Genaueres könne aber erst gesagt werden, wenn die Polizei ihre Ermittlungen abgeschlossen hat. Die Unterzeichner stellen klar, dass Gewalt durch nichts zu rechtfertigen ist. Dies gelte sowohl für körperliche als auch für verbale Gewalt.

Foto: dpa

Staatssekretärin erzürnt über "Monster, die sich Muslime nennen"

Neu

Entsetzen im Kindergarten! Fünfjährige hat Wodka dabei

Neu

Darauf achtet garantiert jeder beim ersten Flirt!

14.762
Anzeige

Islamist sitzt schon im Abschiebe-Flieger und darf trotzdem in Deutschland bleiben

Neu

Horror-Grätsche in WM-Quali: Gefoulter bricht sich das Bein

Neu

Mann verprügelt schwangere Ex-Freundin und stößt sie Treppe hinunter

Neu

Falsches Etikett und mit Chemie gestreckt! Gammelfleisch auf dem Weg nach Europa

Neu

Das Team von Tag24 sucht genau Dich!

17.472
Anzeige

Zehn Menschen sterben bei Unglücken in chinesischen Goldminen

Neu

Großeinsatz! Räuber mit Schweinsmasken überfallen Casino in Las Vegas

631

Weltkonzerne battlen sich bei Facebook wegen Schoko-Pizza

802

Du hast schmerzen? Hier wird Dir geholfen!

1.495
Anzeige

Mann soll junge Mädchen vergewaltigt und weitervermittelt haben

1.593

So heiß wie seit 30 Jahren nicht - Sophia Thomalla im Aerobic-Body

2.276

So kriegst Du im Krankenhaus ein exklusives Einzelzimmer

6.355
Anzeige

Ihr werdet nicht glauben, wie Eminems Tochter heute aussieht

7.874

Mann rastet wegen Benehmen von jungen Mädchen aus

325

Verschossener Elfmeter macht Jungen zum Helden

5.091

Baby-Alarm! Schauspielerin Amanda Seyfried ist Mama geworden

887

Psychisch kranker Mann entführt Bus und nimmt Fahrer als Geisel

2.952

Chaosnacht! Autonome randalieren in Athener Innenstadt

906

Jetzt wird der deutsche Flughafen-Pöbler abgeschoben

2.910

Aus in Runde Zwei! Chiara Ohoven muss Let's Dance verlassen

1.151

Zschäpe weiß nichts von Anträgen ihrer Anwälte

1.212

Von wegen ein Held! Deshalb ist Harrison Ford ein Trottel

3.665

Trump abgewatscht! Abstimmung zur Gesundheitsreform fällt aus

1.274

Tragisch! Christine Kaufmann wegen Krebs im Koma

8.344

Neue Liebe, neue Nase! Darum legte sich Clea-Lacy unters Messer

7.132

Ganz schön mutig! Dessous-Marke zeigt, was sonst retuschiert wird

10.543

Notrufe bei Berliner Polizei: Wie bescheuert sind die denn?

6.164

Skandal vor KZ Auschwitz! 14 Leute schlachten Schaf und ketten sich an

11.450
Update

Darum musste die AfD das Multikulti-Plakat wieder abhängen

5.597

Kleines Mädchen hängt an Regenrohr im sechsten Stock

2.876

Gruppe Freital-Prozess: Dieser Mann belastet Timo S. schwer!

3.937

Innerhalb weniger Minuten! Mutter und Tochter sterben bei verschiedenen Autounfällen

11.584

Huch! Wer zeigt uns denn hier seine nackten Brüste?

4.057

12-Jährige von Schule suspendiert, weil sie angeblich Sex-Toys verkaufte

4.042

Vater von Todespilot Andreas Lubitz: "Unser Sohn war nicht depressiv!"

4.011

Neue Regel: Bundestag will die AfD austricksen

3.508

Joko und Klaas geben Goldene Kamera zurück - und legen einen drauf

11.724

Kindesmissbrauch in 168 Fällen: Nur vier Jahre Gefängnis!?

2.134

Nach Interview: Ich habe nicht mit dieser Reaktionswelle gerechnet

6.439

Kurioser Fund in Südamerika: 1,5 Tonnen "Messi-Koks" entdeckt

12.938

Mega-Überraschung! Helena Fürst ist schwanger

14.632

Diesen Song haben Stereoact gecovert

7.639

Nach Schießerei auf der A52: Mann bedrohte Beamte mit kurioser "Waffe"

4.290

Wegen Erdogan: Kunde will kein Gemüse mehr kaufen

5.306

Prinzessinnen kämpfen nicht? Dieser Kommentar einer Lehrerin sorgt für Empörung

4.542

80.000 Menschen kommen zu diesem Mega-Event in Berlin

1.322

Sprit ging aus: Frau kämpft fünf Tage in Wüste ums Überleben

4.717

Gaspreisen den totalen Krieg: Irrer Stromanbieter wirbt mit Naziparolen

5.982

Teenager schießt auf 14-Jährige, weil sie ihn bei Snapchat nervt

3.135

So bewegend trauern die Frau und der HSV um den toten Timo Kraus

12.239

Drogen, Klauen, Haftbefehl: Polizei schnappt Mega-Verbrecher

4.262

Waffennarr lagerte Kriegsmunition: LKA sucht noch fehlende Knarren

2.401