Liebe nach Vertrag! Deshalb machte Ennesto wirklich Schluss

TOP

Von Leipzig direkt nach New York!

NEU

Fliegerbombe in Nordhausen endlich entschärft

NEU

Ein Glück! Joko und Klaas verlassen Show doch nicht

NEU

Du kannst nicht schlafen? Das rettet Dein Leben!

ANZEIGE
14.349

Das hier haben Flüchtlinge im Rucksack

Lesbos - 18.000 Flüchtlinge befinden sich derzeit auf der griechischen Insel Lesbos. Sie haben ihre Heimat und Familien zurückgelassen, um in Europa ein neues Leben zu beginnen. Doch was nimmt man mit, wenn man flieht? Die Hilfsorganisation International Rescue Committee durfte einen Blick in das Gepäck der Flüchtlinge werfen.

Von Matthias Kernstock

Lesbos - 18.000 Flüchtlinge befinden sich derzeit auf der griechischen Insel Lesbos. Sie haben ihre Heimat und Familien zurückgelassen, um in Europa ein neues Leben zu beginnen. Doch was nimmt man mit, wenn man flieht? Die Hilfsorganisation International Rescue Committee durfte einen Blick in das Gepäck der Flüchtlinge werfen.

Die meisten Flüchtlinge aus Lesbos kommen aus Syrien, sind vor dem Bürgerkrieg zuerst in die Türkei geflohen. Von dort schafften es mittlerweile 18.000 auf die griechische Insel Lesbos. Die Hilfsorganisation International Rescue Committee bat Flüchtlinge, ihr Gepäck zu zeigen.

Eine Mutter

Aboessa (20) aus Syrien flüchtete mit ihrem Mann und der 10 Monate alten Tochter zuerst nach Jarmouk, einem Flüchtlingslager für Palästinenser in der Haupstadt Damaskus. Von dort ging es über die Türkei nach Lesbos.

Im Gepäck der Mutter: Medikamente, eine Flasche steriles Wasser und ein Glas Babynahrung, ein kleiner Vorrat an Windeln, ein Hut und ein Paar Socken für das Baby, verschiedene Schmerzmittel, Sonnenschutzmittel und Sonnenbrand Salbe, Zahnpasta, persönliche Dokumente (einschließlich des Impfpasses des Babys), Geldbeutel (mit Ausweis und Geld Foto),Handy-Ladegerät und Geld.

Ein Kind

Omran (6) kommt aus Damaskus. Sein Ziel ist Deutschland, dort will er bei Verwandten leben.

Im Rucksack von Omran hat seine Mutter für die Flucht durch Wälder folgendes eingepackt: Eine Hose, ein Shirt, eine Spritze für Notfälle, Marshmallows und Sahne, Seife, Zahnbürste und Zahnpasta sowie einige Bandagen.

Ein Teenager

Iqbal (17) flüchtete aus dem umkämpften Kunduz in Afghanistan in einem Boot in den Iran. Von dort ging es für den Teenager zu Fuß in die Türkei. Jetzt in Lesbos ist er noch unsicher, wohin seine Reise weiter geht. Sein Freund ist bereits auf dem Weg nach Deutschland, er hält ständig Kontakt mit ihm.

Auf seiner Flucht hat Iqbal dies mitgenommen: Eine Hose, ein T-Shirt, ein Paar Schuhe und ein Paar Socken, Shampoo und Haargel, Zahnbürste und Zahnpasta, Gesichtcreme, ein weißer Kamm, Nagelknipser, Bandagen, 100 US-Dollar, ein Smartphone und eine Back-up-Handy-SIM-Karte für Afghanistan, Iran und Türkei.

Ein Apotheker

Als der Krieg in Syrien ausbrach, flüchtete dieser Apotheker (34), der seinen Namen aus Angst nicht nennen wollte, mit seiner Familie in die Türkei. Ein Schleuser brachte sie dann nach Lesbos. In das völlig überfüllte Schlauchboot nahm der Mann eine Umhängetasche mit.

Das hatte der Familienvater in der Tasche: Geld (eingewickelt, um es vor Wasser zu schützen), ein altes Telefon und ein neues Smartphone-Ladegeräte, Kopfhörer (plus extra Ladegerät) und ein 16 GB Flash-Laufwerk (mit Familienfotos).

Ein Künstler

Nour aus Syrien (20) liebt Kunst, macht selbst Musik. In Syrien spielte er Gitarre, als die ersten Bomben fielen, flüchtete er in die Türkei.

Das hat Nour aus Syrien mitgenommen: Eine kleine Tasche mit persönlichen Dokumenten, einen Rosenkranz (Geschenk von seinem Freund), eine Uhr (von seiner Freundin), die syrische Flagge, Silber- und Holzarmbänder (Geschenke von Freunden), Handy und eine syrischen SIM-Karte.

Eine Familie

Eine Familie aus Allepo in Syrien hat alles verloren. Jedes Familienmitglied nahm eine Tasche mit. Bei der Reise von der Türkei nach Griechenland begann das Boot zu sinken. An Bord: Sieben Frauen, vier Männer und zwei Kinder.

Nur eine Tasche konnte die Familie aus dem sinkenden Boot retten: Ein T-Shirt, ein Paar Jeans, ein Paar Schuhe, Toilettenartikel, eine Windel, zwei kleine Kartons mit Milch und ein paar Keksen, persönliche Dokumente und Geld, hygienische Binden und ein Kamm.

Fotos: International Rescue Committee

Ralf Rangnick gesteht ein: RB-Elfmeter war eine Schwalbe 

NEU

Jahrbuch-Fakten aus NRW: Alkoholismus, Hochzeiten, Krebs... 

NEU

Frau hält 48 Katzen in 28-Quadratmeter-Wohnung

NEU

Emotionales TV-Geständnis: lady Gaga ist krank

NEU

Unfassbar! Frau verpasst ihrem Hund Zungenpiercing

NEU

Pietro Lombardi drückte sich vor Trennungsshow

3.636

Mann ergaunert 14.000 Euro mit angeblich krebskranker Tochter

864

Falscher Polizist prügelt auf Radlerin ein

1.871

Er möchte Cathy Lugner den Krokodilen zum Fraß vorwerfen

2.138

Roland dankt via Facebook für Bundesverdienstkreuz

860

Wegen Glätte! Auf dieser Straße krachen Dutzende Autos zusammen

2.041

Polizist öffnet nackt die Tür und verliert seinen Job

4.160

Betrug bei Organ-Transplantationen in Jena und Leipzig

3.073

Unfassbar! Einbrecher zerstören hunderte Geschenke für arme Kinder

3.857

Räuber geht bei Überfall ohnmächtig zu Boden

2.255

Schwiegertochter gesucht: Jetzt rastet auch Ingos Mutter aus

9.261

Kundin findet Feder in Chicken-Nugget und wird dafür gehasst

4.182

Unter heftigem Applaus der CDU: Merkel will Burka-Verbot

4.734

Tourist stirbt durch Blitzeinschlag im Zelt in Australien

1.843

Merkel verspricht: Flüchtlings-Situation darf sich nicht wiederholen

1.690

Soko sucht weiter nach Spuren im Fall der getöteten Studentin Maria 

1.731

Straße bricht ineinander und reißt Polizistin in den Tod

9.538

Unglaublich! Dieser Mann schenkt Dresden 120 Mio. Euro

14.680

PISA-Rückschlag für Deutschland in Mathe und Naturwissenschaften

926

Frau erfindet sexuelle Belästigung, um allein im ICE zu fahren

4.909

Urteil! Konzernen steht Entschädigung für Atomausstieg zu

1.176

Kein Mallorca mehr? Air Berlin streicht beliebte Strecke

4.520

14-jähriger Junge und Frau vor Schule erstochen

7.305

Diesen Comedy-Star wirst Du nicht wiedererkennen

17.287

Horror-Haus: Wurde das erste Opfer zerstückelt und verbrannt?

829
Update

Mann wird auf Baustelle von Blitzableiter durchbohrt

3.681

Silvesternacht in Köln: Das sind die nüchternen Ermittlungsergebnisse

3.500

Horror im Rotlichtmilieu! Mann reißt Prostituierten fast die Zunge raus

9.754

So süß rettet ein Mann einen kleinen Koala vor dem Ertrinken

2.633

Facebook, Twitter und YouTube bekämpfen gemeinsam Terror-Propaganda 

649

Diese Fußmatten-Notiz hat eine unglaublich traurige Geschichte

3.446

Keine Kassen mehr! Amazon startet Einzelhandel-Revolution

6.288

So will Dresden seine Brücken auf Vordermann bringen

1.804

Kinderschänder aus Prohlis soll wieder zugeschlagen haben

7.703

Diese verrückte Familie aus Minden rockt YouTube

453

Lernst Du noch oder schummelst Du schon? Fast 80 Prozent der Studenten betrügen

240

Nach massiven Beschwerden - "ARD-aktuell" bekommt Qualitätsmanager

3.798

So sexy räkelt sich Kendall Jenner für den Adventskalender

2.902