Prügelten Polizisten einen Mann auf dem With Full Force krankenhausreif?

Top

Video sorgt für heftige Diskussionen: Schwarzfahrer wird brutal aus S-Bahn gezerrt

Top

Liebes-Comeback? Sarah wieder mit Michal zusammen

Top

Termin für Abstimmung über Homo-Ehe steht

Top

News-Junkies holen sich diese neue Funktion

8.410
Anzeige
14.378

Das hier haben Flüchtlinge im Rucksack

Lesbos - 18.000 Flüchtlinge befinden sich derzeit auf der griechischen Insel Lesbos. Sie haben ihre Heimat und Familien zurückgelassen, um in Europa ein neues Leben zu beginnen. Doch was nimmt man mit, wenn man flieht? Die Hilfsorganisation International Rescue Committee durfte einen Blick in das Gepäck der Flüchtlinge werfen.

Von Matthias Kernstock

Lesbos - 18.000 Flüchtlinge befinden sich derzeit auf der griechischen Insel Lesbos. Sie haben ihre Heimat und Familien zurückgelassen, um in Europa ein neues Leben zu beginnen. Doch was nimmt man mit, wenn man flieht? Die Hilfsorganisation International Rescue Committee durfte einen Blick in das Gepäck der Flüchtlinge werfen.

Die meisten Flüchtlinge aus Lesbos kommen aus Syrien, sind vor dem Bürgerkrieg zuerst in die Türkei geflohen. Von dort schafften es mittlerweile 18.000 auf die griechische Insel Lesbos. Die Hilfsorganisation International Rescue Committee bat Flüchtlinge, ihr Gepäck zu zeigen.

Eine Mutter

Aboessa (20) aus Syrien flüchtete mit ihrem Mann und der 10 Monate alten Tochter zuerst nach Jarmouk, einem Flüchtlingslager für Palästinenser in der Haupstadt Damaskus. Von dort ging es über die Türkei nach Lesbos.

Im Gepäck der Mutter: Medikamente, eine Flasche steriles Wasser und ein Glas Babynahrung, ein kleiner Vorrat an Windeln, ein Hut und ein Paar Socken für das Baby, verschiedene Schmerzmittel, Sonnenschutzmittel und Sonnenbrand Salbe, Zahnpasta, persönliche Dokumente (einschließlich des Impfpasses des Babys), Geldbeutel (mit Ausweis und Geld Foto),Handy-Ladegerät und Geld.

Ein Kind

Omran (6) kommt aus Damaskus. Sein Ziel ist Deutschland, dort will er bei Verwandten leben.

Im Rucksack von Omran hat seine Mutter für die Flucht durch Wälder folgendes eingepackt: Eine Hose, ein Shirt, eine Spritze für Notfälle, Marshmallows und Sahne, Seife, Zahnbürste und Zahnpasta sowie einige Bandagen.

Ein Teenager

Iqbal (17) flüchtete aus dem umkämpften Kunduz in Afghanistan in einem Boot in den Iran. Von dort ging es für den Teenager zu Fuß in die Türkei. Jetzt in Lesbos ist er noch unsicher, wohin seine Reise weiter geht. Sein Freund ist bereits auf dem Weg nach Deutschland, er hält ständig Kontakt mit ihm.

Auf seiner Flucht hat Iqbal dies mitgenommen: Eine Hose, ein T-Shirt, ein Paar Schuhe und ein Paar Socken, Shampoo und Haargel, Zahnbürste und Zahnpasta, Gesichtcreme, ein weißer Kamm, Nagelknipser, Bandagen, 100 US-Dollar, ein Smartphone und eine Back-up-Handy-SIM-Karte für Afghanistan, Iran und Türkei.

Ein Apotheker

Als der Krieg in Syrien ausbrach, flüchtete dieser Apotheker (34), der seinen Namen aus Angst nicht nennen wollte, mit seiner Familie in die Türkei. Ein Schleuser brachte sie dann nach Lesbos. In das völlig überfüllte Schlauchboot nahm der Mann eine Umhängetasche mit.

Das hatte der Familienvater in der Tasche: Geld (eingewickelt, um es vor Wasser zu schützen), ein altes Telefon und ein neues Smartphone-Ladegeräte, Kopfhörer (plus extra Ladegerät) und ein 16 GB Flash-Laufwerk (mit Familienfotos).

Ein Künstler

Nour aus Syrien (20) liebt Kunst, macht selbst Musik. In Syrien spielte er Gitarre, als die ersten Bomben fielen, flüchtete er in die Türkei.

Das hat Nour aus Syrien mitgenommen: Eine kleine Tasche mit persönlichen Dokumenten, einen Rosenkranz (Geschenk von seinem Freund), eine Uhr (von seiner Freundin), die syrische Flagge, Silber- und Holzarmbänder (Geschenke von Freunden), Handy und eine syrischen SIM-Karte.

Eine Familie

Eine Familie aus Allepo in Syrien hat alles verloren. Jedes Familienmitglied nahm eine Tasche mit. Bei der Reise von der Türkei nach Griechenland begann das Boot zu sinken. An Bord: Sieben Frauen, vier Männer und zwei Kinder.

Nur eine Tasche konnte die Familie aus dem sinkenden Boot retten: Ein T-Shirt, ein Paar Jeans, ein Paar Schuhe, Toilettenartikel, eine Windel, zwei kleine Kartons mit Milch und ein paar Keksen, persönliche Dokumente und Geld, hygienische Binden und ein Kamm.

Fotos: International Rescue Committee

Horror-Nachricht: Helena Fürst hat ihr Baby verloren!

Top

Meteorologen warnen: Jetzt rollen Gewitter und Starkregen auf uns zu

Top

Die Beste, je getestete Zahnzusatz-Versicherung Deutschlands

16.563
Anzeige

Schwanger trotz Pille? Daran kann die Sommerhitze schuld sein

Neu

Dieb bricht in Haus ein und erstickt wehrlose Oma mit Kissen

Neu

Das Team von Tag24 sucht genau Dich!

29.143
Anzeige

Wutausbruch: Mann zerlegt nach Festnahme Einsatzwagen

Neu

Streit eskaliert: Mann wird lebensgefährlich verletzt

Neu

Lebensgefährlich! Täter sabotieren Feuerwehrausrüstung

Neu

Schneller als die Polizei! Opfer schnappt Täter auf eigene Faust

Neu

Bürgermeister gewinnt Wahl mit einer Stimme Vorsprung und die ist ungültig

Neu

Schwerer Zusammenstoß: Skoda rammt Traktor von der Straße

Neu

Ekel-Bericht: Nagerkot, Haare und Fraßspuren in deutschem Gebäck!

Neu

Du hast schmerzen? Hier wird Dir geholfen!

42.965
Anzeige

"Habe keine Schwester mehr" So krass rechnet Jenny mit Daniela ab

Neu

Letzter Kampf um "Friedel 54": Heftiger Widerstand gegen Zwangsräumung droht

Neu

Tennisstar Serena Williams zeigt sich nackt mit Babybauch

Neu

Feuerwehr-Chef: Warnschuss aus London ernstnehmen!

Neu

Sägewerk komplett in Flammen: Mindestens 1,5 Millionen Euro Schaden

Neu

Oben-Ohne und Glitzer: Dieser Trend wird vor allem den Männern gefallen

Neu

Aufgebauschte Berichterstattung? Berliner Polizei bezieht Stellung zu Party-Vorwürfen

Neu

Zwei Schwerverletzte bei Auffahrunfall auf der A38

1.122

Ritter Sport mit Fleischbällchen?! Was haben die sich denn dabei gedacht?

1.087

Feuerdrama! Haus von Big Bang Theory-Star komplett abgebrannt

2.618

Sie bereute es, Lotto-Millionärin zu sein. Jetzt liegt sie im Krankenhaus

3.147

Mit Kopfnuss schwer verletzt: Ladendieb attackiert Polizisten

987

Bedroht und bespuckt: Schülerfahrt nach Polen endet mit Fremdenhass

537

Er missbrauchte und tötete Kinder: Kommt der Täter in Sicherungsverwahrung?

2.477

Tonnenschwere Beton-Teile stürzen von Autobahnbrücke in die Tiefe

5.138

Leipziger Studie: So ticken AfD-Wähler wirklich!

4.001

Sechs Festnahmen bei europaweiter Antiterror-Aktion gegen IS

984

Panik unter Passagieren: U-Bahn entgleist in New Yorker Tunnel!

871

Putschversuch? Helikopter will Granaten über Gerichtshof abwerfen

2.479

"Gesetz zur Hilfe von Reichen": Trump schröpft seine Kernwähler

1.321

Schock! Millenium-Schauspieler Michael Nyqvist tot!

5.132

Identität von Leiche auf Autobahn-Rastplatz geklärt

6.850

Chaos am Flughafen: Frau wirft Münzen in Triebwerk, weil sie abergläubisch ist

2.769

Machen wir uns als WhatsApp-Nutzer jetzt alle strafbar?

11.097

Juwelendiebe lassen verletzten Fahrer des Fluchtwagens zurück

1.096
Update

Verheerender Brand zerstört komplette Flüchtlingsunterkunft

6.419

Polizeipräsident hat auch Verständnis für Skandal-Party seiner Polizisten

2.615

Neue Regeln für Vermittlung von Sex-Jobs

3.663

Brexit: Wird Hering bald unbezahlbar?

1.679

Experten warnen: Künstliche Fingernägel können krank machen!

1.982

Schock beim Rekordmeister: Bayern-Star festgenommen!

7.604

Millionen-Diebstahl: SEK nimmt bei Razzia Bande hoch

5.014

In Berlin soll Werbung bald verboten sein

453

Sommerferien: Tolle Ausflugs-Ideen, die nicht viel kosten

6.236

Hier löst ein AfD-Stand einen Großeinsatz der Polizei aus

10.678

Neonazis schlagen Mann bei Saufgelage fast tot

2.876

Nach London! Erstes Hochhaus in Deutschland wird geräumt

5.128
Update

Robbies Busen-Fan: So fühlt sich das Superstar-Autogramm an

15.707

AfD-Petry erfreut über Merkels "Ehe"-Umschwung

5.713

An dieser deutschen Uni geht's nur um Sex

5.347