Trauer um "Schildkröte": Frank Jarnach ist tot

TOP

Darum solltet Ihr besser Sex am Morgen haben!

NEU

Vollzug! Padadopoulos verlässt RB in Richtung Norden

NEU

Wie flink ist die denn? Katze entzaubert Hütchenspieler

NEU

TAG24 sucht neue Köpfe. Und zwar ganz fix!

ANZEIGE
14.353

Das hier haben Flüchtlinge im Rucksack

Lesbos - 18.000 Flüchtlinge befinden sich derzeit auf der griechischen Insel Lesbos. Sie haben ihre Heimat und Familien zurückgelassen, um in Europa ein neues Leben zu beginnen. Doch was nimmt man mit, wenn man flieht? Die Hilfsorganisation International Rescue Committee durfte einen Blick in das Gepäck der Flüchtlinge werfen.

Von Matthias Kernstock

Lesbos - 18.000 Flüchtlinge befinden sich derzeit auf der griechischen Insel Lesbos. Sie haben ihre Heimat und Familien zurückgelassen, um in Europa ein neues Leben zu beginnen. Doch was nimmt man mit, wenn man flieht? Die Hilfsorganisation International Rescue Committee durfte einen Blick in das Gepäck der Flüchtlinge werfen.

Die meisten Flüchtlinge aus Lesbos kommen aus Syrien, sind vor dem Bürgerkrieg zuerst in die Türkei geflohen. Von dort schafften es mittlerweile 18.000 auf die griechische Insel Lesbos. Die Hilfsorganisation International Rescue Committee bat Flüchtlinge, ihr Gepäck zu zeigen.

Eine Mutter

Aboessa (20) aus Syrien flüchtete mit ihrem Mann und der 10 Monate alten Tochter zuerst nach Jarmouk, einem Flüchtlingslager für Palästinenser in der Haupstadt Damaskus. Von dort ging es über die Türkei nach Lesbos.

Im Gepäck der Mutter: Medikamente, eine Flasche steriles Wasser und ein Glas Babynahrung, ein kleiner Vorrat an Windeln, ein Hut und ein Paar Socken für das Baby, verschiedene Schmerzmittel, Sonnenschutzmittel und Sonnenbrand Salbe, Zahnpasta, persönliche Dokumente (einschließlich des Impfpasses des Babys), Geldbeutel (mit Ausweis und Geld Foto),Handy-Ladegerät und Geld.

Ein Kind

Omran (6) kommt aus Damaskus. Sein Ziel ist Deutschland, dort will er bei Verwandten leben.

Im Rucksack von Omran hat seine Mutter für die Flucht durch Wälder folgendes eingepackt: Eine Hose, ein Shirt, eine Spritze für Notfälle, Marshmallows und Sahne, Seife, Zahnbürste und Zahnpasta sowie einige Bandagen.

Ein Teenager

Iqbal (17) flüchtete aus dem umkämpften Kunduz in Afghanistan in einem Boot in den Iran. Von dort ging es für den Teenager zu Fuß in die Türkei. Jetzt in Lesbos ist er noch unsicher, wohin seine Reise weiter geht. Sein Freund ist bereits auf dem Weg nach Deutschland, er hält ständig Kontakt mit ihm.

Auf seiner Flucht hat Iqbal dies mitgenommen: Eine Hose, ein T-Shirt, ein Paar Schuhe und ein Paar Socken, Shampoo und Haargel, Zahnbürste und Zahnpasta, Gesichtcreme, ein weißer Kamm, Nagelknipser, Bandagen, 100 US-Dollar, ein Smartphone und eine Back-up-Handy-SIM-Karte für Afghanistan, Iran und Türkei.

Ein Apotheker

Als der Krieg in Syrien ausbrach, flüchtete dieser Apotheker (34), der seinen Namen aus Angst nicht nennen wollte, mit seiner Familie in die Türkei. Ein Schleuser brachte sie dann nach Lesbos. In das völlig überfüllte Schlauchboot nahm der Mann eine Umhängetasche mit.

Das hatte der Familienvater in der Tasche: Geld (eingewickelt, um es vor Wasser zu schützen), ein altes Telefon und ein neues Smartphone-Ladegeräte, Kopfhörer (plus extra Ladegerät) und ein 16 GB Flash-Laufwerk (mit Familienfotos).

Ein Künstler

Nour aus Syrien (20) liebt Kunst, macht selbst Musik. In Syrien spielte er Gitarre, als die ersten Bomben fielen, flüchtete er in die Türkei.

Das hat Nour aus Syrien mitgenommen: Eine kleine Tasche mit persönlichen Dokumenten, einen Rosenkranz (Geschenk von seinem Freund), eine Uhr (von seiner Freundin), die syrische Flagge, Silber- und Holzarmbänder (Geschenke von Freunden), Handy und eine syrischen SIM-Karte.

Eine Familie

Eine Familie aus Allepo in Syrien hat alles verloren. Jedes Familienmitglied nahm eine Tasche mit. Bei der Reise von der Türkei nach Griechenland begann das Boot zu sinken. An Bord: Sieben Frauen, vier Männer und zwei Kinder.

Nur eine Tasche konnte die Familie aus dem sinkenden Boot retten: Ein T-Shirt, ein Paar Jeans, ein Paar Schuhe, Toilettenartikel, eine Windel, zwei kleine Kartons mit Milch und ein paar Keksen, persönliche Dokumente und Geld, hygienische Binden und ein Kamm.

Fotos: International Rescue Committee

Bei Lufthansa gibt's bald auch WLAN für kurze Strecken

NEU

Grünen-Chefin denkt trotz Hasswelle nicht an Rücktritt

NEU

Du willst ein lächeln wie die Stars? Dann schau mal hier!

ANZEIGE

Mehrere Tote nach Schüssen bei Musikfestival in Mexiko

NEU

Erste Clubs führen Codewort gegen sexuelle Belästigung ein

1.895

Keine Perspektive: Zwei RB-Spieler vor dem Abflug

2.120

"Grüße von Onkel Adolf": Frau findet erschreckende Nachricht in Amazonpaket

5.096

Betrunkene Polizisten lösen Einsatz ihrer Kollegen aus

2.181

Am selben Tag! Mutter und Tochter gewinnen Kampf gegen den Krebs

1.156

Pietro will "Sex ohne Grund"! Und Sarah?

10.114

Müllmann auf Trittfläche zu Tode gequetscht

5.131

Opa schenkt seiner Enkelin Mariah Carey und Elton John zur Hochzeit

2.016

Brutaler Sex-Mord einer Studentin: Jetzt bricht Angeklagte ihr Schweigen

5.071

"Dir ist kalt? ..." Diese Hilfsaktion rührt eine ganze Stadt

2.573

Unternehmen verbietet Mitarbeitern WhatsApp-Nachrichten

3.135

Freundinnen fliegen über 7500 Kilometer nach Spanien, weil Zug zu teuer ist

3.978

Wollte ein Nutzer sein Handy wirklich so dämlich verkaufen?

3.960

Berlinerin Silvana ist scharf auf den Bachelor

205

Unglaublich: RB Leipzig schon beliebter als viele Traditionsvereine!

4.872

Schönheitskönigin von Ex-Freund mit Säure überkippt

5.407

So wünscht sich Cathy Lugner ihren neuen Traummann

4.472

Folgenschwerer Snack: Stewardess wird wegen Sandwich gefeuert

4.121

Wieder Ärger für Bayern-Star: Muss Xabi Alonso ins Gefängnis?

2.580

Stasi-belasteter Staatssekretär Holm in Berlin tritt zurück

128

Darum ist Olivia Jones jetzt ganze sechs Zentimeter kleiner

3.216

Deshalb hört Hansi Flick so überraschend beim DFB auf

5.058

Kurz nach Abflug: Flugzeug von heftigem Blitz getroffen

2.708

Das Gebot stand bei 45.000 Dollar: Achtjährige versteigert sich im Internet

3.766
Update

Peinlich! Reese Witherspoon mit 17-Jähriger Tochter verwechselt

3.275

Am Flughafen gefasst: Dresdnerin reiste mit eigenen Kindern zum IS

16.468

Jetzt kommt die Bibber-Kälte: Der Winter sitzt in Sachsen fest

14.196

Dieses Video beweist: Ganz kleine Kinder können über hohe Zäune klettern

1.876

Wunder von der Weißeritz: Hund stürzt 50 Meter ab und überlebt

5.036

Mann wütet mit Beil: Polizei schiesst mutmaßlichen Täter an

4.975

Erschreckende Studie: Acht Männer so reich, wie die halbe Welt!

3.887

Trump: Merkel hat katastrophalen Fehler gemacht

7.039

Lufthansa-Airbus landet mit defekter Cockpit-Scheibe in Moskau

3.318

Weihnachtsbaum geht in Flammen auf: 250.000 Euro Schaden!

3.280

Mutter lässt in Australien drei Kinder absichtlich ertrinken

3.695

Knackis kochen für Touris: Grünen-Politiker will Knast-Restaurant

782

Fracht-Flugzeug stürzt in Wohngebiet: Mindestens 32 Tote

7.020
Update

Teixeiras "Plan B": Krabbenfischer auf Neuseeland

3.450

Zärtliche Berührungen, vielsagende Blicke: Was läuft zwischen Honey und Gina-Lisa?

5.923