Das ist der uneigennützige Putzmann von Bielefeld!

Blauer Eimer, Schwamm und Handschuhe: So zieht der anonyme Putzmann durch Bielefeld.
Blauer Eimer, Schwamm und Handschuhe: So zieht der anonyme Putzmann durch Bielefeld.

Bielefeld - Nachdem viel über den älteren Mann, der wohl nicht nur zum Frühjahrsputz durch Bielefeld zieht und die Stadt sauber macht (TAG24 berichtete), spekuliert wurde, hat sich jetzt ein Bielefelder "getraut", ihn darauf anzusprechen.

Tim-Oliver Cirkel (37) heißt er. In der Facebook-Gruppe "Bielefelder / innen 2.0 Alles Rund um Bielefeld Freizeit, Sport & Spaß" berichtete er jetzt von seinen Erfahrungen, die er im Gespräch mit dem unbekannten Stadt-Putzer machen konnte.

"Er war sehr wortkarg", erzählt er. Viel war also wohl nicht aus ihm herauszuholen. Aber was er in Erfahrung bringen konnte, ist, dass der Mann "es gerne macht, er wünscht sich eine saubere Stadt und möchte seinen Teil dazu beitragen."

Ansonsten wirkte der Mann eher so, als ob er allein gelassen werden möchte, wie Tim-Oliver TAG24 berichtete. Andere machten auch schon die Erfahrung, dass er angebotene Hilfe ablehnt.

Mit Spekulationen, dass es sich bei der Aktion vielleicht um eine Maßnahme handeln könnte, wurde jetzt endlich aufgeräumt. Für die Uneigennützigkeit wird der ältere Mann in dem sozialen Netzwerk gelobt. "Toller Mensch. Er hat Respekt verdient", findet beispielsweise eine Userin.

"Also: alle mitmachen: bückt euch, wenn Abfall auf dem Weg vor euren Füßen liegt und werft ihn in den nächsten Abfalleimer! Ansonsten: keine Zigarettenkippen auf den Boden werfen! BI wird sauber", fordern andere dazu auf, es dem Putzmann gleichzutun.

Mit Schwamm und Eimer tourt er durch ganz Bielefeld und befreit sämtliche Geländer und Schilder vom Schmutz.


WhatsApp Wir bei WhatsApp: 0160 - 24 24 24 0