Bachelorette Nadine schmeißt Eddy schon vor der Nacht der Rosen raus Top Bayern siegen im Klassiker-Revival beim HSV 2.012 Rapper Kollegah unterstützt verurteilten Messerstecher 3.340 Das Ende einer GZSZ-Ära? Jetzt spricht Jo Gerner 42.169 Hitzewelle 2018: Das ist die am meisten unterschätzte Gefahr 35.891 Anzeige
7.850

Das Millionen-Geschäft mit den Flüchtlingen

Mit Wohnraum für Flüchtlinge verdienen sich dubiose Vermieter in Berlin derzeit eine goldene Nase.
Ein Gang auf dem Landesamt für Flüchtlingsangelegenheiten in Berlin.
Ein Gang auf dem Landesamt für Flüchtlingsangelegenheiten in Berlin.

Berlin – In einem Hostel in Tempelhof leben in einem acht Quadratmeter-Zimmer eines ehemaligen Hotels zwei minderjährige syrische Flüchtlinge (13, 14), ihre Tante und der Onkel.

Dafür bekommt der Hostel-Besitzer 3500 Euro Miete im Monat vom Bezirk Charlottenburg-Wilmersdorf. Es ist nur ein Beispiel von vielen, zeigt aber, wie das Geschäft mit den Flüchtlingen funktioniert.

Wenn Flüchtlinge anerkannt sind, fallen sie nicht mehr unter den Zuständigkeitsbereich des Landesamts für Flüchtlingsangelegenheiten (LAF), sondern in die der Sozialämter der Bezirke. Und die sind vor allem mit der Unterbringung der vielen Flüchtlinge überfordert, berichtet die Berliner Morgenpost.

Sie nehmen alle Unterkünfte die sie kriegen können, was von vielen Vermietern hemmungslos ausgenutzt wird. Vor allem Pensionen, Hotels und Hostels wurden von ihren Besitzern eilig für die Unterbringen von Flüchtlingen zur Verfügung gestellt.

Die Preise, die von den Bezirken gezahlt werden sind meist hoch, die Qualität der Wohnungen eher nicht. "Wir zahlen weiter unmögliche Preise für unmögliche Unterkünfte", sagte Mittes Bürgermeister Stephan Dasselbe (Grüne) gegenüber der Morgenpost.

Mit dem Wohnraum für Flüchtlinge machen viele Vermieter ein dickes Geschäft (Symbolbild).
Mit dem Wohnraum für Flüchtlinge machen viele Vermieter ein dickes Geschäft (Symbolbild).

Und so werden sogar solche Unterkünfte genommen, denen vom Landesamt für Flüchtlinge wegen mieser Qualität die Zusammenarbeit gekündigt wurde. In einer Liste, die der Bezirk Mitte zu den Flüchtlingsunterkünften führt, gelten vier von fünf Angebote als nicht völlig legal oder unseriös.

Dubiose Wohnungsvermieter sprechen Flüchtlinge sogar schon in den Erstaufnahme-Heimen der LAF an. Sie bieten dann Wohnungen gegen Vorkasse und Vermittlungsgebühren an.

Flüchtlingshelfer berichten sogar von Fällen, in denen ein Zimmer zwei Mal vermietet wird, ohne dass es jemanden auffällt. Problem ist vor allem, dass die Ämter nicht untereinander vernetzt sind.

Die durch hohe Mieten entstehenden Kosten sind enorm. Allein im Dezember 2016 bezahlten die Berliner Sozialämter 11,4 Millionen Euro an Vermieter. Ein Betrag, der dem Land Berlin nicht weh tut, weil er vom Bund erstattet wird. Für das Jahr 2018 sind für die Unterkunftskosten nur in Berlin 340 Mio. Euro veranschlagt, 2019 sollen es sogar 441 Mio. Euro werden.

Oft monatelang leben Flüchtlinge in Hotelzimmer auf engstem Raum, die Stadt bezahlt fast jeden Preis, weil es sonst gar nicht wüsste, wohin mit den Menschen.

Einige Gewinner sind die Vermieter, die sich oft einen goldene Nase an der Krise verdienen.

Fotos: DPA

Mit Fahrradkette gegen Kopf geschlagen: Streit in Asylheim eskaliert 2.867 Fußballverein in Hagen verliert 0:22! Die Reaktion ist krass 2.716 Hitze im Krankenhaus: Patienten leiden unter hohen Temperaturen 2.375 Anzeige Kölner Betreuer des Ferienlagers in Frankreich tot 741 Hier zeigt Lena Meyer-Landrut zum ersten Mal ihren Freund 4.822
Kleid gerissen! Sängerin steht plötzlich halbnackt auf der Bühne 5.484 Ehec-Alarm: Dieser Bio-Käse wird zurückgerufen 377
Pärchen in Düsseldorf schwer verletzt: Wer kennt diesen Mann? 817 Mann wird Lotto-Millionär: Doch was er dann macht, kann keiner verstehen 32.375 Traurige Gewissheit: Vermisster tot aus Storkower See geborgen 322 Spurlos verschwunden: Wer hat diese 15-Jährige gesehen? 4.462 Fotograf ist schockiert, als er diesen Mann schlafen sieht 6.331 Gericht: Abgeschobener Islamist Sami A. muss zurück nach Deutschland 1.569 Update Hamburg schiebt straffälligen Mann aus Afghanistan ab 269 Kurven statt Kufen: "Alles was zählt"-Star auf Playboy-Cover! 7.011 Zu Unrecht abgeschoben: Bundesregierung war schon seit Monaten eingeweiht! 959 Viagra-Drama: Sohn ahnt nicht, dass er Vater den Penis bricht 6.694 Biker will Auto überholen und löst verheerende Kettenreaktion aus 759 Heftiger Crash auf A2: 20-Jährige überschlägt sich, Mutter und Kind verletzt 4.475 Bewerberin fehlen die Worte, als sie diese Job-Absage liest 4.154 Frau wählt Notruf: Siebenschläfer mampft Cornflakes 1.036 Überraschung! Pietro Lombardi sitz bald bei DSDS 1.861 Ist Meghan bereits schwanger? Diese Indizien sprechen dafür 7.223 Tipps und Tricks gegen Wespen: So habt Ihr endlich Frieden am Tisch! 5.588 Attacke auf Berliner Fanbus: Fast alle Verdächtigen wieder frei 766 Die Gesundheit: Legat muss Kampf in Köln absagen! 1.752 Schwangeres Supermodel hat Angst, dass ihr Busen platzt 2.406 Rätsel um Killer-Wels geht weiter: Fing ein Wilderer den 1,50-Meter-Fisch? 2.045 Nach Bachelorette-Aus: Rafi macht den Bachelor! 3.630 Ob im Stadion oder daheim! Nur sechs Fans können RB-Spiel live sehen 7.350 Brandstiftung! Fackelte eine psychisch Kranke zwei Supermärkte ab? 1.002 Heißer Sommer: Kann man Kosten für Gießwasser geltend machen? 2.069 Ordentlich Zündstoff! Das sind die neuen Promi-Big-Brother-Kandidaten 11.156 "Als Lamm Gottes geopfert": Mann schneidet Hund die Kehle durch 2.992 Mann packt in Bus seinen Penis aus, dann wird es richtig widerlich 6.292 Aufgeholt! Bildung in Hamburg auf dem Vormarsch 54 Das schöne Leergut: Hier sind Tausende Flaschen zu Bruch gegangen! 2.022 Kneipenstreiterei endet mit Mord 263 Warum sind Wohnmobile eigentlich aktuell so im Trend? 1.378 Mutter ist sprachlos, als sie diese Nachricht an ihrem Auto findet 3.347 Asylbewerber abgelehnt, weil er nicht schwul genug wirkt 1.159 Frau (†21) totgerast: Polizei-Auto jagte mit Tempo 134 durch die Stadt! 13.676 Frau verliert bei Badeausflug Bewusstsein, kurz darauf ist sie tot 4.574 Nach üblem Check und Kopfverletzung: Deutscher Profi muss seinen Vertrag auflösen 3.406 Jungen zum Vergewaltigen verkauft: Hauptangeklagter geht in Revision 1.930 Kovac, der neue General: Handy-Verbot für Bayern-Profis 1.579 Schrecklich: 16-Jähriger sucht Großeltern und macht Horror-Fund! 15.802 Tragödie auf Mallorca: Baby stirbt, weil sein Opa es im Auto vergisst 4.374 Frontal-Crash: Mutter (39) und Tochter (2) schwer verletzt 299