Wenn Ihr diesen Mann seht, ruft sofort die Polizei! Neu Jungen jahrelang missbraucht und gefilmt: Ex-Kita-Leiter angeklagt Neu Hier werden gerade Traum-Jobs vergeben 42.574 Anzeige Fliegerbombe in Dresden +++ Explosion bei Entschärfung +++ Löschroboter im Einsatz Neu Hier gibt's sechs Tipps für einen erfolgreichen Fliesenkauf! 3.665 Anzeige
1.265

Für uns liegt das Reich der Mitte jetzt in Dresden

Dresden - Ein Riesenreich auf knapp 30 Quadratmetern. Rao Fu (36) und seine Frau Yini Tao (36) haben in der Kamenzer Straße ein „Studio für chinesische Kultur“ eingerichtet. Teil 6 der Serie "Willkommen in Dresden" von MOPO24 und GAGFAH.

Die Welt schaut in diesen Monaten auf unsere Stadt. Es heißt, hier herrsche Misstrauen gegenüber Fremden. Doch das stimmt nicht! Unsere Stadt ist weltoffen. Mit der Serie „Willkommen in Dresden“ treten wir hier jede Woche den Beweis an. Eine Aktion von MOPO24 und der GAGFAH.

Teil 6: Rao Fu und seine Frau Yini Tao aus China.

Eigentlich wollten wir zurück nach China...

Von Steffi Suhr

Dresden - Ein Riesenreich auf knapp 30 Quadratmetern. Rao Fu (36) und seine Frau Yini Tao (36) haben in der Kamenzer Straße ein „Studio für chinesische Kultur“ eingerichtet.

Ob Musik von der asiatischen Zither erklingt, in die Kunst der Kalligrafie eingeführt wird oder über Land und Leute geredet wird: Im „Shudao“ ist China mitten in der Dresdner Neustadt ganz präsent.

„Dabei wollte ich ganz schnell wieder weg“, sagt Yini schallend lachend.

„Ich komme aus einer Bergprovinz in China, habe Bildhauerei studiert, war Assistentin an der Uni und dozierte in Tibet.

Ich wollte aber weiterstudieren in Peking oder Schanghai.

Ein deutscher Professor fragte mich, ob ich nicht in Deutschland studieren wolle. Ich fand die Idee gut, wollte hier studieren und nach drei Jahren zurück.“

Im März 2003 landete die Chinesin in Berlin, nahm Sprachunterricht und kam zum „Tag der offenen Tür“ an die Kunsthochschule Dresden.

„Die wollte ich mir nur mal anschauen“, erzählt Yini im flotten Ton, holt dann tief Luft und sagt lächelnd: „Und dann stand da Rao Fu.“

Der erwidert das Lächeln: „Ich habe sie davon überzeugt, wie toll Dresden und die Kunsthochschule sind.“

Rao Fu, der in der Hafenstadt Qingdao aufwuchs, hatte dort Kalligrafie und Tuschmalerei studiert. „Weil meine Mutter immer von Paris erzählte, wo sie mal acht Monate lebte, wollte ich unbedingt dorthin.

Aber es gab Probleme mit dem Visum und mein Professor empfahl mir wegen der Buchkunst Leipzig. Das klappte, aber der Sprachkurs war in Dresden. Und hier ist es so wunderschön, dass ich bleiben wollte.“

Fu wurde Meisterschüler an der Kunsthochschule und zeigte an jenem Tag den Besuchern die Ateliers - auch Yini.

Sie blieb. In Dresden und bei Rao Fu. Das Paar heiratete 2008.

Seit einem Jahr betreiben beide eine Begegnungsstätte der besonderen Art. „Shudao“ heißt übersetzt „Der Weg der Kalligrafie“. Und über diesen Weg kommen viele Interessierte ins Gespräch.

„Wir bieten Kurse an für Erwachsene und Kinder“, so Rao Fu. „So entstand unser deutsch-chinesischer Gesprächskreis. Wir reden hier über alles. Es gibt Vorträge und Lesungen. Das baut Vorurteile ab, schafft Verbindungen.“

Manchmal gar spielerisch: Regelmäßig wird zum Mahjong-Abend geladen, einem chinesischen Brettspiel. Oder Yini spielt auf der 21-saitigen chinesischen Zither für die Gäste auf.

Daheim geht’s zuweilen weniger asiatisch zu: So gibt es bei Familie Fu-Tao belegte Brote zum Abend. „Ich liebe deutsches Essen“, schwärmt Yini.

„In China gibt es drei warme Mahlzeiten am Tag. Das schaffe ich gar nicht. Und die Kinder kennen es gar nicht mehr anders.“

In China gibt es auch kein Weihnachten - bei Familie Fu-Tao aber sehr wohl: „Die Kinder haben im Kindergarten davon gehört und uns erzählt. Also haben wir vergangenes Weihnachten einen Baum aufgestellt“, sagt Rao.

Sohnemann Yipu (5) und Töchterchen Duoya (2) freuten sich riesig über Engel, Kugeln und chinesische Falt-Deko am Baum. Mehr noch natürlich über die Geschenke darunter …

Das lieben wir an Dresden

„Dresden hat unheimlich viel Klassik und Geschichte zu bieten“, schwärmt Rao Fu.

„Die alten Meister im Zwinger, das Albertinum, das Schloss. Das ist für mich sehr wichtig, so was immer wieder ansehen zu können. Auch die Architektur ist beeindruckend. Die Brühlsche Terrasse ist wunderschön, die historischen Gebäude überall.“

Ehefrau Yini schätzt vor allem das Grün der Stadt. „Überall Parks, Grünflächen und Gärten“, freut sie sich.

„Wir sind sehr gerne auch in der Sächsischen Schweiz wandern. Das ist ja gar nicht weit. Und wenn die Zeit fehlt, ist immer noch die Heide da. Hier sind wir oft unterwegs.“

Was uns hier fehlt

„Manchmal fehlt mir hier die Flexibilität“, sinniert Rao Fu.

„Alles ist durchorganisiert, jeder hat einen Kalender. Aber bleibt da noch Zeit für spontane Begegnungen? Andererseits ist ja ein gewisser Plan auch ganz gut“, gibt er zu.

„Und ich habe inzwischen auch einen Kalender.“

Den Spagat löst der freischaffende Künstler mit einer chinesischen Weisheit: „Ohne Spannung keine Interaktion“, sagt Rao, dem ab und an ein kleiner Tempel zum Meditieren fehlt.

„In China gibt es überall Orte zum Innehalten. Und natürlich kann ich jederzeit und an jedem Ort meditieren. Aber so ein kleiner Tempel wäre manchmal ganz schön.“

Ihr glaubt nicht, welchen Song Sarah Lombardi hier singt! Neu Nach tragischem Badeunfall eines Vierjährigen: So starb der Junge Neu Das sind die meistgenutzten Passwörter: Leider sind viele davon großer Murks Neu Wurde eine 14-Jährige in der Schule vergewaltigt? Neu Ob beruflich oder privat: So beeinflussen Zähne Dein Leben 3.831 Anzeige 17-Jährige stirbt nach Wohnungsbrand: Feuerwehr im Visier der Ermittler Neu Gift in Babynahrung gemischt: 54-Jähriger angeklagt Neu Du kannst Programmieren? Dann suchen wir genau Dich! 17.408 Anzeige Mitten in GNTM-Hektik: Heidi nimmt sich Zeit für ihre Familie Neu Lkw-Fahrer musste Tier ausweichen! Hier liegen 12 Tonnen Wurst auf der Autobahn Neu Sensation bei RB Leipzig! Ralf Rangnick wird erneut Trainer Neu
"Was denkt ihr, wer ihr seid?" Mega-Shitstorm für teures Tokio-Hotel-Konzert 3.845 Achtung Sturzgefahr! Ikea ruft dieses Fahrrad zurück 402 Wie wird man eigentlich Genitalherpes wieder los? 1.130 Anzeige Fan bekommt 10.000 Euro, damit er nicht ins Stadion kommt! 2.169 LKW-Fahrer pennt am Steuer ein, dann liegen tonnenweise Federn auf der Straße 992
Schulze gibt Gas! Umweltministerin fordert technische Nachrüstungen für Diesel 347 Fans total berührt: Das steckt hinter der traurigen Botschaft von Rapper Bonez MC 859 AfD-Politikerin darf nicht über Briefmarken entscheiden 1.542 So erklärt Jogi Löw, wie er Mario Götze absagen musste 1.864 Fast jede zweite Abschiebung in Deutschland wird abgebrochen 613 Dogge bei eBay verschenkt: Jetzt ist der 75-Kilo-Hund tot! 42.149 Darsteller gesucht: Werde das Gesicht eines coolen Werbespots Anzeige Uhlala! Sonnt sich Cathy Hummels hier etwa komplett nackt? 3.146 WhatsApp-Schock: Diese krasse Änderung betrifft so gut wie jeden 59.940 23-Jährige wird vergewaltigt: Was vor Gericht passiert, macht sprachlos! 8.414 Getränke in Disco bezahlen? Polizist soll Dienstausweis gezeigt haben 674 Galaktisch gut: Das hört Alexander Gerst beim Start ins All 491 Frau bricht vor Supermarkt zusammen: Ihr Promillewert ist kaum zu glauben 2.754 Großrazzia gegen Schwarzarbeit auf dem Bau: Festnahmen! 285 Ex-Schalke Profi Kolasinac unterläuft peinlicher Shooting-Fail 3.637 Darum will eine Gemeinde in der Schweiz weniger Steuern nach Berlin überweisen 1.439 Frankfurter Politikerin schockt mit Tweet zu Dresdner Bombe 62.645 Kanzlerin Merkel in Peking: Das wollen Deutschland und China gegen Donald Trump tun 743 Deutsche Bank will tausende Stellen streichen 212 Wilder Bär bricht junger Frau bei ihrem Traumjob den Schädel 3.664 Kind (3) fällt in Lichtschacht: Rettungshubschrauber im Einsatz 1.280 So unromantisch! Paul Janke überrascht mit dieser Aussage 1.886 In Köln soll das digitalste Bürogebäude Deutschlands entstehen 113 Exorzismus: Gibt es Teufels-Austreibungen noch in Deutschland? 874 Friedrich Herzog von Württemberg: Tausende kommen zur Beisetzung 1.172 Prozess gegen Ex-Mister Germany: Hat ihn ein anderer Polizist angeschossen? 1.344 Mutter bestellt speziellen Kuchen und kann nicht fassen, was sie dann bekommt 6.886 Bundesregierung bereitet Bürger auf Krisen und Krieg vor 10.466 Dank Wasser-Diät völlig verändert: Kennt Ihr diesen Rap-Star noch? 2.326 Offenbar US-Luftwaffen-Angriffe auf syrische Armeestellungen 1.232 Krise, Fußball, Liebe: Das hat sich in den letzten Monaten bei Lena Meyer-Landrut verändert 2.158 Kinder gehen zum Angeln, danach erstattet PETA Anzeige 4.215 Frau von Nachbar vergewaltigt, erwürgt und ertränkt 560 Update Keine Ende der Gift-Quallen! Wieder Badeverbote für Urlauber 1.845