Justizminister: Wer Rettungskräfte angreift, soll in den Knast

TOP

Fastfood-Riese lässt Essen schon bald nach Hause liefern

NEU

Neuhaus warnt vor angeschlagenen Löwen

NEU

Opa Herwig (71) will das neue Supertalent werden

NEU

Verfolgungsjagd? Polizist rast mit seinem Ferrari durch Blitzer

NEU
34.954

Das sagt Dynamo zu den Chaoten bei der Aufstiegs-Party

Dresden - Dynamo Dresden hat sich in einer Stellungnahme zu den Ereignissen rund um den Aufstieg in Magdeburg geäußert. Klare Worte fand der Verein für die Chaoten, die die Aufstiegsfeier im DDV-Stadion platzen ließen.

Zwei der Chaoten auf dem Spielfeld.
Zwei der Chaoten auf dem Spielfeld.

Dresden - Dynamo Dresden hat sich in einer Stellungnahme zu den Ereignissen rund um den Aufstieg in Magdeburg geäußert. Klare Worte fand der Verein für die Chaoten, die die Aufstiegsfeier im DDV-Stadion platzen ließen.

Zunächst wurde Stellung zu den Vorkommnissen in Magdeburg bezogen. Diese sollen in den kommenden Tagen detailliert aufgearbeitet werden. Dennoch werden die Chaoten aus den Reihen Dynamos kritisiert aber auch die Strategie der Polizei in Frage gestellt.

"Neben der großen Zahl friedlicher Dynamo-Anhänger gab es erneut jene, die nicht angereist waren, um ihre Mannschaft zu unterstützen. Diese Gruppe, diese Minderheit, hat den dynamischen Festtag schon vor Anpfiff beschmutzt. Zu den ersten Eindrücken, die weiterer Aufarbeitung bedürfen, zählt aber auch, dass ein Teil der Sicherheitsträger nicht deeskalierend agierte, sondern mit der Situation überfordert war und schließlich hunderten friedlichen Fans mit gültigen Eintrittskarten den Zugang zum Stadion verwehrte."

Deutlich wird die Sprache, zu den Geschehnissen in Dresden. Dort hatten vermummte Chaoten die Aufstiegsfeier im DDV-Stadion gestürmt und mit massiven Abbrennen von Pyro nahezu gesprengt.

Die Vermummten Klettern aufs Spielfeld und übernehmen die Party.
Die Vermummten Klettern aufs Spielfeld und übernehmen die Party.

Sie waren beinah zeitgleich mit dem Mannschaftsbus im Stadion angekommen und hatten sofort die Party für sich beansprucht.

Ohne Rücksicht auf die tausenden Fans, die seit Stunden in den Blöcken auf die Aufstiegshelden warteten.

Dynamo erklärte dazu: "Als die Aufsteiger in Dresden eintrafen, wurde eine bis dahin rauschende und stimmungsvolle Aufstiegsfeier binnen Minuten von einer Horde vermummter, gewaltbereiter, selbstherrlicher und asozialer Hohlköpfe – anders kann man sie nicht nennen – zerstört."

Dadurch seien die Fans um ihre Aufstiegsparty betrogen worden. "Für alle Schwarz-Gelben, die am Samstagabend traurig nach Hause gegangen sind, ist das durch nichts wieder gut zu machen", erklärte dazu der Verein.

Fotos: Eric Münch

Eklat in Jena! Scharfer Gegenwind für Merkel

6.581

Ist diese Barbie gefährlicher als Donald Trump?

3.500

Diese vier Städte wollen Diesel-Autos verbieten

3.788

Diese Spiele könnt ihr jetzt bei Facebook zocken

445

Rundfunkrat schießt scharf gegen Burka-Sendung

2.438

Das passiert mit Frauen, die zu wenig Sex haben

11.537

Brennender Hühner-Transport mit Schneebällen gelöscht

1.394

Diese neue Schokolade soll nicht dick machen

1.182

Fast 40 Kilo abgenommen! So sieht Willi Herren nicht mehr aus

2.773

Probleme mit Sicherheitsgurten: Ford ruft 680.000 Autos zurück 

1.404

Raser baut heftigen Unfall, während er bei Facebook live ist

8.112

Wegen 40 Euro! 19-Jähriger erwürgt Mithäftling

3.710

Patientin sexuell missbraucht? Uniklinik-Arzt vor Gericht

4.736

670 Jobs weg: Endgültiges Aus für Kaufhaus Strauss

2.355

Eine Million sind betroffen! Hacker greifen Smartphones an

5.236

Eltern töten vierjährige Tochter mit Heroin und Ketamin

9.841

Finanzminister Söder steckt in Fahrstuhl fest!

1.098

Gestohlenes KZ-Tor aus Dachau in Norwegen wieder aufgetaucht?

2.699

"Jesus hat es befohlen" - Mann schlägt Freundin fast blind

2.387

Nach Scheidung! Mörtel macht erschreckendes Geständnis

11.380

Verfassungsschutz enttäuscht von Thüringer Linken

321

"Liebe deine Stadt": Poldi mit Liebeslied für seine Heimat

737

Thüringer soll online Waffen gegen Flüchtlinge verkauft haben

2.258

Freier bezahlt 100 Huren mit Falschgeld

4.143

Irre Eltern verheiraten ihre dreijährigen Zwillinge

3.051

Gefährlicher Heiratsschwindler endlich geschnappt

1.643

Betrunkener stoppt Noteinsatz mit Butterwurf

1.942

Tote bei schrecklichen Unwettern in Kolumbien 

401

Formel-1-Hammer: Weltmeister Rosberg tritt zurück

8.063

Ich kandidiere! Somuncu will Deutschlands erster türkischer Kanzler werden

4.858

Gisela May ist gestorben

3.609

Fußball-Revolution im DFB-Pokal: Ab sofort vierte Einwechslung 

1.542

Spinnt der? Mann macht Salto vor einfahrender U-Bahn

2.177

Sex-Lehrerin schlief mit Schüler und benotete ihn dafür

7.275

Was ist das? Tausende rosa Glibber-Kreaturen am Strand entdeckt

4.148

Prozess geht weiter: Lehrer soll Playmate gestalked haben

1.450

21 Jahre nach Hinrichtung: Mann freigesprochen

7.486

4000 Tote! Massengrab mitten in Berlin entdeckt

13.053

RB-Coach Hasenhüttl bestätigt Interesse von Arsenal

3.965

Er lieferte uns einen Megahit, doch jetzt hat er keinen Bock mehr aufs Singen

4.306

Welpe rettet Frauchen vor Vergewaltigung

4.799

Sie können nicht ohne einander: Diese beiden Stars heiraten wieder

8.672

Rentner jagt Marder mit Heißluftpistole und setzt Fassade in Brand 

2.061