Unter heftigem Applaus der CDU: Merkel will Burka-Verbot

TOP

Unfassbar! Einbrecher zerstören hunderte Geschenke für arme Kinder

TOP

Betrug bei Organ-Transplantationen in Jena und Leipzig

NEU

Räuber geht bei Überfall ohnmächtig zu Boden

NEU

Du kannst nicht schlafen? Das rettet Dein Leben!

ANZEIGE
6.340

Das "Volk" hatte das Wort zum Angst-Thema "Islam"

Quasi Maischberger zum Anfassen gab es am Mittwoch erstmals mit Publikum, aber nicht nur zum Klatschen waren die Gäste da...
"Maischberger" sahen am Mittwoch um 22:45 Uhr 1,76 Millionen Zuschauer - das entspricht einem Marktanteil von 10,8%.
"Maischberger" sahen am Mittwoch um 22:45 Uhr 1,76 Millionen Zuschauer - das entspricht einem Marktanteil von 10,8%.

Berlin/Erfurt - Den Talk "Maischberger" gab's am Mittwoch erstmals mit Publikum, aber die Gäste waren nicht nur zum Klatschen da...

Sandra Maischbergers (50) Talksendung im Ersten ist fast schon ein Klassiker, am Mittwochabend fand dort allerdings eine Premiere statt: Fast gänzlich ohne Promis war die "Publikumsdebatte" zu sehen, bei der nicht wie üblich ein Kreis der fast immer gleichen Experten befragt wurde (TAG24 berichtete). 

Zum Thema "Angst vor dem Islam - Alles nur Populismus?" kamen zahlreiche Gäste zu Wort - Muslime, Christen, Atheisten aus Erfurt, Köln, Berlin-Kreuzberg oder aus Niederbayern. Die Diskussionen über Burkaverbot, Moscheebauprojekte oder die Diskriminierung von Kopftuchträgerinnen verfolgten 1,76 Millionen Zuschauer. 

Der Marktanteil von 10,8 Prozent lag sogar über dem der "Tagesthemen".

Nicht alle der 90 Gäste im Studio hatten Gelegenheit, sich zu beteiligen - aber die Diskussion war lebhaft und angenehm unaufgeregt - trotz der brisanten Themen. 

Als Politiker waren Aydan Özoguz (SPD), Integrationsbeauftragte der Bundesregierung, und CSU-Generalsekretär Andreas Scheuer eingeladen, die entsprechend weniger zu Wort kamen als bei Talkshows üblich. Mit dabei war auch Ali Can (22), der die erste Hotline gegründet hat - "für sogenannte besorgte Bürger ", wie er sagt (TAG24 berichtete).  

Auch eingeladen war Mohammad Suleman Malik, der zur muslimischen Glaubensgemeinschaft der Ahmadiyyah gehört - um seinen Glauben ausüben und leben zu können, hofft er auf eine eigene Moschee in Thüringen, was schnell zum Thema geriet (TAG24 berichtete).

Der Reiz des neuen Formats liegt vor allem in der Vielstimmigkeit der Meinungen. Sollen Menschen, die nach Deutschland kommen, registriert werden? Auf jeden Fall, forderte einer der Studiogäste. Ganz falsch, antwortete ein anderer: Das sei ein "Booster für Radikalisierung", also ein Verstärker.

Und ist es okay, wenn sich muslimische Frauen für die Vollverschleierung entscheiden? "Ich bin dafür, die Burka zu verbieten!", lautete eine Forderung. Dagegen sprach sich ein anderer Studiogast klar gegen ein Verbot aus: Frauen sollten selbst darüber entscheiden dürfen.

Zum gefühlt meist gesprochenen Satz in der Sendung avancierte: "Ich bin nicht rechts, aber..." Dennoch, alles in allem lief die Sendung sehr ruhig ab. Keine aggressiven Kommentare - lag das eventuell an einem eigens "gecasteten" Diskussions-Publikum?

Mohammad Suleman Malik (li) und Ali Can (re.).
Mohammad Suleman Malik (li) und Ali Can (re.).

Fotos: Imago

Schwiegertochter gesucht: Jetzt rastet auch Ingos Mutter aus

NEU

Kundin findet Feder in Chicken-Nugget und wird dafür gehasst

NEU

Tourist stirbt durch Blitzeinschlag im Zelt in Australien

1.090

Merkel verspricht: Flüchtlings-Situation darf sich nicht wiederholen

1.074

Soko sucht weiter nach Spuren im Fall der getöteten Studentin Maria 

1.164

Straße bricht ineinander und reißt Polizistin in den Tod

4.967

Unglaublich! Dieser Mann schenkt Dresden 120 Mio. Euro

9.570

PISA-Rückschlag für Deutschland in Mathe und Naturwissenschaften

690

Frau erfindet sexuelle Belästigung, um allein im ICE zu fahren

3.042

Urteil! Konzernen steht Entschädigung für Atomausstieg zu

917

Kein Mallorca mehr? Air Berlin streicht beliebte Strecke

2.851

14-jähriger Junge und Frau vor Schule erstochen

4.952

Diesen Comedy-Star wirst Du nicht wiedererkennen

9.980

Horror-Haus: Wurde das erste Opfer zerstückelt und verbrannt?

664
Update

Mann wird auf Baustelle von Blitzableiter durchbohrt

2.954

Silvesternacht in Köln: Das sind die nüchternen Ermittlungsergebnisse

2.965

Horror im Rotlichtmilieu! Mann reißt Prostituierten fast die Zunge raus

6.668

So süß rettet ein Mann einen kleinen Koala vor dem Ertrinken

2.127

Facebook, Twitter und YouTube bekämpfen gemeinsam Terror-Propaganda 

544

Diese Fußmatten-Notiz hat eine unglaublich traurige Geschichte

2.929

Keine Kassen mehr! Amazon startet Einzelhandel-Revolution

5.549

So will Dresden seine Brücken auf Vordermann bringen

1.562

Kinderschänder aus Prohlis soll wieder zugeschlagen haben

6.351

Diese verrückte Familie aus Minden rockt YouTube

286

Lernst Du noch oder schummelst Du schon? Fast 80 Prozent der Studenten betrügen

199

Nach massiven Beschwerden - "ARD-aktuell" bekommt Qualitätsmanager

3.544

So sexy räkelt sich Kendall Jenner für den Adventskalender

2.537

Neuland 4.0? "Was is'n das für'n Apparat?"

3.065

Wenige Intensivtäter belasten Ruf aller Flüchtlinge

6.775

Also doch: Berufserfahrung ist wichtiger als Zeugnisse

424

Flüchtlings-App gibt's jetzt auch als Internet-Seite

1.220

Krebskranke Frau erhält im Restaurant diesen rührenden Zettel

9.253

Hat Vanessa Paradis der besten Freundin den Mann ausgespannt?

2.672

Twitter-Beef zwischen Serdar Somuncu und Lukas Podolski

4.615

Deutscher schafft coolen Balance-Akt in 247 Metern Höhe

1.298

Bauarbeiter filmt nackte Frau durchs Fenster

9.950

Zwei tote Männer in Arnstadt entdeckt

5.676
Update

Lehrerin macht Schüler auf Snapchat heiß und verführt ihn im Real-Life

7.752

AfD beantragt Abschaffung des Rundfunkbeitrags

4.734

Fußgänger von LKW am Flughafen überrollt

5.763

Hubschrauber-Rettung! Schwangere kracht gegen Baum

8.016

Jamie Olivers bestes Stück beim Kochen angebrannt!

3.500

Urteil für tote "Toiletten-Babys" in Erfurt gefällt

2.903