Das war's: der letzte Deutsche Fernsehpreis

Mit Meissen Couture auf rotem Teppich

Frauke Ludowig (50) im roten Traum der Marke „Sissi“. / Anja Kling (44) trägt „Royal Blossoms“- Geschmeide.
Frauke Ludowig (50) im roten Traum der Marke „Sissi“. / Anja Kling (44) trägt „Royal Blossoms“- Geschmeide.

Köln - Hunderte Promis auf dem roten Teppich, aber zum letzten Mal zu diesem Anlass: Der Deutsche Fernsehpreis wurde verliehen - in der bisherigen Form wird es diese Gala nicht mehr geben.

Moderator Klaas Heufer-Umlauf (31) betonte mehrfach: „Es ist hier der letzte Deutsche Fernsehpreis der Welt, der kompletten Welt. Wenn man heute keinen kriegt - das war’s dann auch!“

Der letzte Vorhang fiel nun wegen schlechter Quoten und Kritik am Konzept. Die Stars und Sternchen haben den Anlass zumindest ohne großen Wehmut genutzt, um zu feiern - und sich in Schale zu werfen.

Modetrend in diesem Jahr: schwarze Roben mit transparenten Einsätzen. RTL-Lady Frauke Ludowig (50) und Schauspielerin Anja Kling (44) glänzten dafür in edlem Meissen Couture.

Der Ehrenpreis:

Gerd Ruge (86, Foto re. o.) ist Ehrenpreisträger beim Deutschen Fernsehpreis 2014 - „Eine Reporterlegende, die für Qualitätsjournalismus par excellence steht“. Er ist einer der ARD-Korrespondenten der ersten Stunde und zählt zu den herausragenden Fernsehjournalisten der deutschen Nachkriegsgeschichte.

Die Jury 2014:

Vorsitzender Torsten Körner, Journalist, Klaudia Wick, freie Journalistin, Dieter Anschlag, Chefredakteur Funkkorrespondenz, Christiane Ruff, Geschäftsführerin ITV Studios Germany GmbH, stellv. Vorsitzender Lutz Carstens, Chefredakteur TV Spielfilm, Caroline Peters, Schauspielerin, Volker Weicker, freier Regisseur für Live Entertainment, Show [&] Sports, sowie Leopold Hoesch, Geschäftsführer Broadview TV GmbH (Foto Mitte v. li.)

Die Moderation:

Journalistin und Moderatorin Sandra Maischberger (Mi. u.) moderiert gemeinsam mit Moderator Klaas Heufer-Umlauf (F. u. li.) und Schauspieler Hans Sigl.

Fotos: Meissen Couture, dpa, PR, imago, WDR


WhatsApp Wir bei WhatsApp: 0160 - 24 24 24 0