Nummer statt Nachname: Verstößt das Klingelschild gegen den Datenschutz? 2.011
Fortuna Düsseldorf feuert Trainer Funkel, Nachfolger steht fest Top Update
FC Bayern und Leroy Sané: Darum droht der Transfer jetzt endgültig zu platzen! Top
Das ist die aktuelle Aktion, die gerade bei Höffner in Deutschland läuft 2.277 Anzeige
Von Terroristen entführt: Sigmar Gabriel bezeichnet Umgang mit der "Landshut" als Schande! Top
2.011

Nummer statt Nachname: Verstößt das Klingelschild gegen den Datenschutz?

Streit um Namen an Klingelschildern: Verstoß gegen die DSGVO?

Kuriose Auswüchse des DSGVO? Das Namensschild an der Türklingel könnte plötzlich die Privatsphäre des Mieters verletzen.

Berlin - Verstößt das Klingelschild eines Mieters an der Haustür gegen die Datenschutzgrundverordnung? Über diese Frage ist ein heftiger Streit entbrannt.

Droht uns das gleiche Schicksal wie vielen Mietern in Wien?
Droht uns das gleiche Schicksal wie vielen Mietern in Wien?

Der Immobilien-Eigentümerverband Haus&Grund empfiehlt aktuell seinen Mitgliedern, vorsorglich die Namensschilder zu entfernen. Nur so könne sichergestellt sein, dass die Privatsphäre der Mieter gewährleistet und Bußgelder in Millionen-Höhe für den Vermieter vermieden würden, zitiert die "Bild"-Zeitung Verbands-Präsident Kai Warnecke.

Droht uns das gleiche Schicksal wie den Mietern in Wien? Dort haben rund 220.000 Mieter die Namensschilder an ihren Türklingeln verloren (TAG24 berichtete). Stattdessen wurden sie durch Wohnungsnummern ersetzt. Ein Mieter sah sich in seiner Privatsphäre verletzt.

Die für Datenschutzangelegenheiten der Stadt zuständige Magistratsabteilung schätze die Verbindung von Nachname und Wohnungsnummer als einen Verstoß gegen die Datenschutzgrundverordnung ein, hieß es.

Wer dennoch seinen Namen am Klingelschild haben wolle, müsse selbst einen Aufkleber anbringen.

Werden Namensschilder bald durch Nummern ersetzt? Datenschützer halten das für übertrieben.
Werden Namensschilder bald durch Nummern ersetzt? Datenschützer halten das für übertrieben.

Die rechtliche Einschätzung aus Österreich sei nicht von der Hand zu weisen, sagte Haus&Grund-Präsident Warnecke der dpa. "Wir wollen nicht in die Situation kommen, dass jeder Mieter klagen könnte."

Müssen die deutschen Mieter jetzt also ihre Klingelschilder abschrauben? Datenschützer halten das für übertrieben. "Wir halten die DSGVO hier nicht für anwendbar, da es sich um keine automatisierte Datenerfassung handelt", sagte die Sprecherin der Berliner Datenschutzbeauftragten Jana Schönefeld der dpa. Das Regelwerk greife nur bei automatisierten Datenverarbeitungen und Dateien.

Er sehe keine Notwendigkeit, Klingelschilder zu anonymisieren, sagte der bayerische Landesdatenschützer Thomas Kranig der "Augsburger Allgemeinen". Auch die Berliner Datenschutzbehörde sieht keinen Grund zur Panik. Sie empfiehlt Vermietern, den Mietern bei Neuvermietung eine Wahlmöglichkeit zu bieten. Alle Namensschilder von Alt-Mietern zu entfernen, wäre dagegen "wirtschaftlicher Wahnsinn", sagte Schönefeld. Bei möglichen Klagen würde die Behörde den Vermieter anschreiben. Die Verhängung von Bußgeldern hält Schönefeld für unwahrscheinlich.

Die Datenschutz-Grundverordnung ist nach einer zweijährigen Übergangsfrist seit Mai offiziell in Kraft und gilt erstmals europaweit. Zum ersten Mal sieht das Regelwerk auch empfindliche Bußgelder in Millionenhöhe bei Verstößen vor.

Update 17.10 Uhr

Zumindest in Berlin und Brandenburg müssen Mieter nicht damit rechnen, dass aus Datenschutzgründen ihre Klingelschilder am Haus entfernt werden. Das hat der Verband Berlin-Brandenburgischer Wohnungsunternehmen (BBU) am Donnerstag klargestellt.

Die Chefin des Verbandes Berlin-Brandenburgischer Wohnungsunternehmen (BBU), Maren Kern, hält das nicht für gerechtfertigt: "Wir sehen hier keinerlei Handlungsbedarf. Es ist traurig, wenn europäisches Recht solcherart diskreditiert wird", sagte sie gegenüber der DPA.

Wenn jemand seinen Namen nicht an der Tür sehen wolle, könne er ihn entfernen lassen. "Mit allen unpraktikablen Folgen für Besuche, nachbarschaftliches Zusammenleben, Erreichbarkeit für Rettungsdienste oder die Zustellung der Post", gibt Kern zu bedenken.

Auch die Berliner Datenschutzbehörde sieht keinen Grund zur Panik: "Wir halten die DSGVO hier nicht für anwendbar, da es sich um keine automatisierte Datenerfassung handelt", erläuterte Jana Schönefeld, die Sprecherin der Berliner Datenschutzbeauftragten Maja Smoltczyk. Das Regelwerk greife nur bei automatisierten Datenverarbeitungen und Dateien.

Die Behörde empfiehlt Vermietern, den Mietern bei Neuvermietung eine Wahlmöglichkeit zu bieten. Alle Namensschilder von Alt-Mietern zu entfernen, wäre dagegen "wirtschaftlicher Wahnsinn", sagte Schönefeld. Bußgelder für Vermieter hält Schönefeld - zumindest in Berlin - für unwahrscheinlich.

Fotos: DPA

Alles muss raus! Hier bekommt Ihr jetzt Technik bis zu 56% günstiger! Anzeige
Wird Abwehr-Hüne Süle fit für die EM? Das sagt Bayern-Arzt Müller-Wohlfahrt Neu
Im vierten Anlauf! Geraerin will "Germanys's next Topmodel" werden Neu
Alle wollen bis Samstag zu diesem Markt in Dessau. Das ist der Grund... Anzeige
Schwächelnde Autokonjunktur: Stehen weitere Stellen bei Bosch auf dem Spiel? Neu
Mann wirft vor Wut Ehring weg, dann kommt ihm ein Hund zur Hilfe Neu
Hier zahlt Ihr diesen Sonntag für Küchen nur den halben Preis! Anzeige
Zehn Jahre nach Mord: Razzia im Fall Maria Bögerl Neu
Prozess um "Indymedia"-Verbot startet am Bundesverwaltungsgericht Neu
Wir suchen neue Kollegen in Hannover und Umgebung 6.177 Anzeige
Coronavirus im Ticker: British Airways stellt China-Flüge ein Neu Update
Abgeordneter der Tierschutzpartei wird von rechtsextremer Vergangenheit eingeholt Neu
Giffey soll kanditieren! Müller verzichtet auf Berliner SPD-Vorsitz Neu
So bekommt Ihr noch Karten für das ausverkaufte Slipknot-Konzert in Hamburg! Anzeige
Nach schrecklicher Bluttat: Rot am See trauert um die sechs Toten Neu
Sturm-Unglück: Frau vom herabstürzenden Ast getötet Neu
Dieses Dresdner Unternehmen sucht neue Mitarbeiter 13.940 Anzeige
Kind stürzt aus Fenster in die Tiefe und stirbt im Krankenhaus Neu
Mann bekommt Penisring nicht ab, Klinik kann ihm auch nicht helfen! Neu
Ticket-Wahnsinn! Riesiger Ansturm auf Harry-Potter-Theaterstück Neu
Heute wieder OP: So machen die Fans Jenny Frankhauser vorm Eingriff Mut! Neu
Tod von Kobe Bryant: Shaquille O'Neal bricht im TV in Tränen aus Neu
Weil die Mutter etwas vergessen hatte: Kita notiert Botschaft auf Bauch von Kleinkind Neu
Missbrauchs-Monster vergewaltigte 47 Jungen und filmte es: Jetzt bekommt er Mega-Strafe! Neu
Ex-GZSZ-Star Jasmin Tawil zieht sich aus der Öffentlichkeit zurück Neu
Zu dick oder zu dünn? Plus-Size-Model hat wichtige Message 729
Sein Verein kämpft für ihn: Wird dieser Fußballer abgeschoben? 980
Ärzte ratlos: Mädchen (15) fällt ständig in Ohnmacht, wenn sie lacht 1.164
Achtung: Dieses Anti-Viren-Programm spioniert Euch aus! 7.656
Coronavirus verbreitet sich rasant! Droht auch Deutschland eine Epidemie? 2.183
"In aller Freundschaft": Dieser Star verlässt die Sachsenklinik 1.780
Depressiver Pilot kündigt seinen Job, um mit seinem Frettchen um die Welt zu reisen 1.902
Horrornacht bei GZSZ: Sunny und Tuner kämpfen ums Überleben! 4.831
Leipziger Friedhofs-Drama geht weiter: Mysteriöses Treiben in der Abteilung für Körperspender 4.090
Autodieb schließt sich in geklautem Wagen ein: Nur die Polizei kann ihm helfen! 734
Lkw-Fahrer stirbt bei Unfall: Autobahn voll gesperrt! 5.644
Welcher krasse Gangsta-Rapper hat denn dieses süße Kätzchen-Foto gepostet?! 1.284
Wer am Valentinstag in diesem Hotel ein Baby zeugt, kann dort 18 Jahre kostenlos Urlaub machen! 934
Grumpy Dog: So böse hat Euch ein Hund wohl noch nie angeschaut 981
Hertha-Star Kalou kritisiert Klinsmann: "Es geht mir um Respekt" 792
Forschern gelingt wichtiger Durchbruch im Kampf gegen das Coronavirus 5.551
Bachelor lässt nichts anbrennen: Heute küsst er die nächsten Zwei 1.367
Neugierige Katze steigt in fremdes Auto und macht weiten Streifzug 868
Dieser Dresdner wollte mit "Geldscheinen" aus dem Drucker zahlen! 4.758
Mann gibt sich als Model-Agent aus, um ein Kind sexuell zu belästigen 1.042
Mädchen (5) mit Kinderdemenz weiß nicht mehr, wie man "Mama" sagt 5.106
5 Jahre GZSZ: An diese Anekdote erinnert sich Valentina Pahde besonders gerne 1.018
Polizei stoppt kurioses Hot-Dog-Auto, doch am Wagen ist alles okay 3.278
Horoskop heute: Tageshoroskop für Mittwoch, den 29.01.2020 37.371
80-Jährige erzählt von Sex mit 35-Jährigem: "Konnte am nächsten Tag nicht laufen" 2.804
Heftiger Unfall zwischen zwei Autos und Lkw: Zwei Menschen schwer verletzt 4.531 Update