Stell Dir vor, die Lindenstraße wird eingestellt, und keinen juckt's Top Melanie Müller zum Tod von Jens Büchner: "Bin immer noch geplättet" Top Chefin der Ausländerbehörde gesteinigt Top Alexander Zverev gewinnt als erster Deutscher seit Boris Becker die ATP-WM! 670 Bevor Du in der Zettel-Wirtschaft untergehst, hör Dir diesen Vorschlag an 1.210 Anzeige
1.953

Nummer statt Nachname: Verstößt das Klingelschild gegen den Datenschutz?

Streit um Namen an Klingelschildern: Verstoß gegen die DSGVO?

Kuriose Auswüchse des DSGVO? Das Namensschild an der Türklingel könnte plötzlich die Privatsphäre des Mieters verletzen.

Berlin - Verstößt das Klingelschild eines Mieters an der Haustür gegen die Datenschutzgrundverordnung? Über diese Frage ist ein heftiger Streit entbrannt.

Droht uns das gleiche Schicksal wie vielen Mietern in Wien?
Droht uns das gleiche Schicksal wie vielen Mietern in Wien?

Der Immobilien-Eigentümerverband Haus&Grund empfiehlt aktuell seinen Mitgliedern, vorsorglich die Namensschilder zu entfernen. Nur so könne sichergestellt sein, dass die Privatsphäre der Mieter gewährleistet und Bußgelder in Millionen-Höhe für den Vermieter vermieden würden, zitiert die "Bild"-Zeitung Verbands-Präsident Kai Warnecke.

Droht uns das gleiche Schicksal wie den Mietern in Wien? Dort haben rund 220.000 Mieter die Namensschilder an ihren Türklingeln verloren (TAG24 berichtete). Stattdessen wurden sie durch Wohnungsnummern ersetzt. Ein Mieter sah sich in seiner Privatsphäre verletzt.

Die für Datenschutzangelegenheiten der Stadt zuständige Magistratsabteilung schätze die Verbindung von Nachname und Wohnungsnummer als einen Verstoß gegen die Datenschutzgrundverordnung ein, hieß es.

Wer dennoch seinen Namen am Klingelschild haben wolle, müsse selbst einen Aufkleber anbringen.

Werden Namensschilder bald durch Nummern ersetzt? Datenschützer halten das für übertrieben.
Werden Namensschilder bald durch Nummern ersetzt? Datenschützer halten das für übertrieben.

Die rechtliche Einschätzung aus Österreich sei nicht von der Hand zu weisen, sagte Haus&Grund-Präsident Warnecke der dpa. "Wir wollen nicht in die Situation kommen, dass jeder Mieter klagen könnte."

Müssen die deutschen Mieter jetzt also ihre Klingelschilder abschrauben? Datenschützer halten das für übertrieben. "Wir halten die DSGVO hier nicht für anwendbar, da es sich um keine automatisierte Datenerfassung handelt", sagte die Sprecherin der Berliner Datenschutzbeauftragten Jana Schönefeld der dpa. Das Regelwerk greife nur bei automatisierten Datenverarbeitungen und Dateien.

Er sehe keine Notwendigkeit, Klingelschilder zu anonymisieren, sagte der bayerische Landesdatenschützer Thomas Kranig der "Augsburger Allgemeinen". Auch die Berliner Datenschutzbehörde sieht keinen Grund zur Panik. Sie empfiehlt Vermietern, den Mietern bei Neuvermietung eine Wahlmöglichkeit zu bieten. Alle Namensschilder von Alt-Mietern zu entfernen, wäre dagegen "wirtschaftlicher Wahnsinn", sagte Schönefeld. Bei möglichen Klagen würde die Behörde den Vermieter anschreiben. Die Verhängung von Bußgeldern hält Schönefeld für unwahrscheinlich.

Die Datenschutz-Grundverordnung ist nach einer zweijährigen Übergangsfrist seit Mai offiziell in Kraft und gilt erstmals europaweit. Zum ersten Mal sieht das Regelwerk auch empfindliche Bußgelder in Millionenhöhe bei Verstößen vor.

Update 17.10 Uhr

Zumindest in Berlin und Brandenburg müssen Mieter nicht damit rechnen, dass aus Datenschutzgründen ihre Klingelschilder am Haus entfernt werden. Das hat der Verband Berlin-Brandenburgischer Wohnungsunternehmen (BBU) am Donnerstag klargestellt.

Die Chefin des Verbandes Berlin-Brandenburgischer Wohnungsunternehmen (BBU), Maren Kern, hält das nicht für gerechtfertigt: "Wir sehen hier keinerlei Handlungsbedarf. Es ist traurig, wenn europäisches Recht solcherart diskreditiert wird", sagte sie gegenüber der DPA.

Wenn jemand seinen Namen nicht an der Tür sehen wolle, könne er ihn entfernen lassen. "Mit allen unpraktikablen Folgen für Besuche, nachbarschaftliches Zusammenleben, Erreichbarkeit für Rettungsdienste oder die Zustellung der Post", gibt Kern zu bedenken.

Auch die Berliner Datenschutzbehörde sieht keinen Grund zur Panik: "Wir halten die DSGVO hier nicht für anwendbar, da es sich um keine automatisierte Datenerfassung handelt", erläuterte Jana Schönefeld, die Sprecherin der Berliner Datenschutzbeauftragten Maja Smoltczyk. Das Regelwerk greife nur bei automatisierten Datenverarbeitungen und Dateien.

Die Behörde empfiehlt Vermietern, den Mietern bei Neuvermietung eine Wahlmöglichkeit zu bieten. Alle Namensschilder von Alt-Mietern zu entfernen, wäre dagegen "wirtschaftlicher Wahnsinn", sagte Schönefeld. Bußgelder für Vermieter hält Schönefeld - zumindest in Berlin - für unwahrscheinlich.

Fotos: DPA

Nach Brand: 84-Jähriger tot aus zerstörtem Haus geborgen 122 Micaela Schäfer trauert um Jens Büchner (†49) und erntet Shitstorm 9.765 So kriegst Du im Krankenhaus ein exklusives Einzelzimmer 7.322 Anzeige Darmstadt 98 gründet E-Sport-Team und sucht Gamer für Virtual Bundesliga 50 Nach Kritik: ARD entfernt Anti-AfD-Symbole aus Polizeiruf 3.262 Das größte Volksfest des Nordens präsentiert ganz viele Neuheiten 2.560 Anzeige Als ein Paar erwacht, liegt ein fremder Mann zwischen ihnen im Bett 1.973 Rotlicht-Rapperin Schwesta Ewa hat Angst: Fällt die "Wanderhure"-Tour aus? 4.122 Sexy oder billig? Beatrice Egli spaltet mit Leder-Outfit ihre Fans 11.438 Wegen Benzin-Engpass: Darum sollen Tanklaster auch sonntags fahren 1.074 CDU-Politiker verdient 1 Mio. Euro! Darum zählt sich Friedrich Merz zur Mittelschicht 1.417
Betrunkener rauscht in Litfaßsäule: Doppelter Totalschaden! 154 Sensationstor! Torhüter trifft aus dem eigenen Sechzehner! 4.142 Verona Pooth lädt zur Fragerunde ein, ihre Fans aber haben nur eines im Sinn 2.577 Ungewöhnliche Worte: Jan Josef Liefers lobt Berliner Pannenflughafen 1.799
Sieg bei WM-Debüt! 15-Jähriger schreibt Geschichte 1.422 "Finde deinen Frieden, Jens": Bert Wollersheim in tiefer Trauer 5.542 Frau stirbt, als ihr Mann seine Waffe säubert 2.952 Schon wieder Tränen bei "Hochzeit auf den ersten Blick": Trennt sich das nächste Paar? 30.673 Polizei hält Auto mit stark blutendem Mann an 2.950 Enkelin terrorisiert ihre Großmutter und verprügelt sie 2.252 Harte Kritik von TV-Star Jaenicke: "Deutsche behandeln ihre Autos besser als ihre Kinder"! 931 Nach brutaler Attacke: Hetzte Vereinspräsident Hooligans auf eigene Spieler? 2.749 Papst verurteilt die Reichen: Hamburg zeigt sich solidarisch 87 Polizei kann nicht glauben, wie ein Lkw-Fahrer seinen Blinker repariert 28.467 Auf Ostsee-Insel Usedom: Dieser Fischhaufen knackt wohl einen Weltrekord 2.613 Schlauchboot statt Sessel: Schwimmbad lädt zu besonderem Kinobesuch 1.470 Cathy Hummels mischt sich bei Ehemann Mats ein und kassiert Shitstorm 1.932 Mitsubishi gibt bei Kontrolle Gas, dann springen zwei Männer aus fahrendem Auto 2.009 Mann (51) geht mit Säge auf Polizisten los: Die reagieren mit Schüssen 586 Krasser Vorwurf! Würde Kim Kardashian das ihrer Tochter wirklich antun? 2.436 AfD-Kandidatin aus Hessen will "Deutschland aus EU-Alptraum herausführen" 1.497 Wohnhaus brennt: Mann kommt in den Flammen ums Leben 1.877 Update Wird Kai Havertz Deutschlands neuer Spielgestalter? 410 Modeste-Verpflichtung in Gefahr: Ex-Club will Klage einreichen! 769 Update Beim Einparken: Wagen bleibt unter Werbetafel stecken 2.086 Die Spur führt auch nach Sachsen: Asylbewerber soll 85-Jährigen erstochen haben 15.503 Update Einsatzkräfte bergen Leiche aus See bei Leipzig 40.843 Update Neuer Job? Jürgen Milski als Kfz-Mechaniker in der Karibik 2.892 "Bauer sucht Frau": Damit überraschen Anna und Gerald ihre Fans! 2.185 Markus Söder will CSU-Chef werden 467 Katholischer Pfarrer klaut 120.000 Euro und zeigt sich selbst an 867 Dieses Land wird Gastgeber der Nations-League-Finalspiele 1.086 25-Jährige sprengt sich vor Wachposten in die Luft 6.980 Zwei Jahre danach: Berlin gedenkt Terroropfern am Breitscheidplatz 912 "Verfaulte Eier": Kurioser Furz-Streit zwischen Darts-Profis 2.870 Jens Büchner (†49): Manager gibt Todesursache bekannt 16.762 Weißstörche verweigern die Ausreise 571 Wie Müll entsorgt! Familie zieht aus und lässt ihre Hunde einfach zurück 2.558