Schwerer Verkehrsunfall: Vollsperrung der Autobahn 5
530
Zehn Meter hohe Tanne kracht auf Weihnachtsmarkt
7.631
Die traurige Wahrheit über dieses Porno-Sternchen (†23)
7.328
Junger Mann entführt und mit Folter bedroht
1.966
7.076

Magazin meldet: Lovoo unter Fake-Verdacht!

Dresden/Hannover - Ein schwerer Verdacht belastet derzeit das Ansehen der Dresdner Dating-Plattform Lovoo. Ein Whistleblower hatte dem Computermagazin c't Dokumente zugespielt, die beweisen sollen, dass das Unternehmen seinen Kunden Geld unberechtigt abzockt.
Geschäftsführer Benjamin Bak ließ durch seine Pressesprecherin die Vorwürfe zurückweisen.
Geschäftsführer Benjamin Bak ließ durch seine Pressesprecherin die Vorwürfe zurückweisen.

Dresden/Hannover - Ein schwerer Verdacht belastet derzeit das Ansehen der Dresdner Dating-Plattform Lovoo. Ein Whistleblower hatte dem Computermagazin c't Dokumente zugespielt, die beweisen sollen, dass das Unternehmen seinen Kunden Geld mit einer fiesen Masche abzockt.

Laut dem Artikel sollen c't seit einigen Wochen Unterlagen vorliegen, die darauf hinweisen, dass die männlichen Nutzer gezielt durch Fake-Profile (meist von weiblichen, gutaussehenden Frauen) zu kostenpflichtigen Aktionen verleitet werden sollen.

Beispiel: Eine jener gutaussehenden (gefakten) Frauen schreibt einen männlichen Nutzer an. Wenn dieser antworten will, bekommt er die Meldung, dass die besagte Dame ein ziemlich volles Postfach hätte und er seine Nachricht mittels eines In-App-Kaufs nach oben pushen kann.

Lovoo ist besonders bekannt für seinen Live-Radar, der Flirtwillige der Umgebung anzeigt.
Lovoo ist besonders bekannt für seinen Live-Radar, der Flirtwillige der Umgebung anzeigt.

Damit allein soll Lovoo (36 Mio. Nutzer in 17 Ländern) Tausende Euro pro Monat extra kassiert haben. Die Aktion soll ab 2013 intern den Tarnnamen "Tu Gutes" getragen haben.

C't habe nach eigenen Aussagen die Lovoo-Geschäftsleitung kontaktiert, als Antwort jedoch lediglich die eines Anwalts erhalten. Dieser kommentierte die Vorwürfe mit der allgemeinen Aussage: "dass Lovoo aus den Fragen den Inhalt der Berichterstattung ableiten könne, die aber falsch sei und jeder Grundlage entbehre bzw. Informationen in einen falschen Kontext stelle."

Nach Bekanntwerden der c't-Recherche sollen viele Profile gelöscht worden sein, hinter denen das Magazin entsprechende Fake-Accounts vermutete.

Wer ist aber der geheimnisvolle Informant, der c't belieferte? Das wird nicht verraten. Falls das Material echt ist, muss es ein hochrangiger Insider sein. Bei dem Datenpaket, das nun den Journalisten vorliegt (laut Spiegel-Online: 50 Gigabyte) soll es sich um interne Mails der Geschäftsleitung handeln, die angeblich davon handeln, die eigenen Mitarbeiter über Fake- und Abzockewege im Unklaren zu lassen.

Besonders bizarr: Angeblich habe Lovoo auch eine verdeckte Aktion mit dem Namen "Apple Hide" gestartet, um Apple-Mitarbeiter in Amerika zu manipulieren. Demnach wurden angeblich rund um die Apple-Zentrale 150 "besonders attraktive, aber besonders züchtige Fake-Profile positioniert, um die App-Prüfer milde zu stimmen", schreibt c't. Ziel der Aktion: die strenge Altersfreigabe von „17+“ im App Store künftig zu verhindern.

Auf Nachfrage von MOPO24 erklärte Lovoo: "Die in der heutigen Ausgabe der c’t in einem Artikel aufgestellten Vorwürfe gegen die Kennenlern-App LOVOO beruhen auf zweifelhaften Dokumenten und Daten, die dem Magazin anonym zugespielt worden sind und dessen Authentizität die Autoren in ihrem Beitrag selbst anzweifeln".

Annely F. Guethoff, Senior PR [&] Communication Manager bei Lovoo, stellt klar: "Die in dem Artikel genannten Vorwürfe weist LOVOO zurück. Die in dem Artikel zitierten Passagen aus internen Emails – sofern authentisch – zu unseren Anti-Spam-Initiativen sind von den Autoren falsch verstanden und fahrlässig in einen anderen Zusammenhang gestellt worden."

Ihrer Meinung nach seien weder die Redakteure noch der Verlag ihrer journalistischen Sorgfallspflicht nachgegangen. MOPO24 bleibt dran.

Am 8. Juni kam es dann zur Razzia. Dabei wurden 16 Privatwohnungen und Firmenräume durchsucht, die beiden Geschäftsgründer Benjamin und Björn Bak festgenommen. Insgesamt wird gegen 12 Beschuldigte wegen gewerbsmäßigem Betrug ermittelt.

Fotos: PR

Horror! Mädchen entdeckt verstorbenen Großvater in Freizeitpark
9.398
Frau muss Pipi - 15.000 Euro Schaden
10.479
"Alles Schwuchteln!" Zwickauer Frick entgleist beim 1:1 gegen Halle
5.155
+++ Chaos in ganz Deutschland! Flugverkehr auch betroffen +++
13.328
Update
Entdecke Deine Freiheit! Diese Gemeinschaft hilft Dir dabei.
19.797
Anzeige
Inka hat neue Pläne - Schluss mit "Bauer sucht Frau"?
4.809
Schock! Dreijähriger im Leipziger Hauptbahnhof verschwunden
10.101
Hast Du Lust, bei uns mitzumachen?
96.225
Anzeige
33-Jähriger besucht seine Verwandten und zerstört die komplette Wohnung
1.254
Grausam! Mann schläft im Auto ein und verbrennt
3.042
Krankenhaus-Horror! Narkosen teils wirkungslos
2.403
Ist "Schwiegertochter gesucht"-Kult-Star Beate frisch verliebt?
1.731
Profi-Schiedsrichter outet sich: "Ja, ich bin schwul – na und?"
2.886
Hier könnt Ihr Eure Handys segnen lassen
346
Wegen Eisbären-Baby: PETA ätzt gegen Berliner Tierpark
2.409
"Besser früh als nie": Anna-Maria bereitet sich auf die Geburt vor
1.821
Mitten auf dem Weihnachtsmarkt: Männer gehen auf Polizisten los
6.233
Raser liefert sich wilde Verfolgungsjagd mit der Polizei
1.533
Wo sieht man sonst schon mal 1100 Nikoläuse beim Joggen?
314
Jugendlicher steigt aus Straßenbahn und wird von Auto erfasst
2.051
Neues Herz für ESC-Sieger Salvador Sobral
1.372
Junge (13) bleibt mit Bein in Bus stecken, dann fährt dieser los
2.104
Drei Verletzte! Besoffener kracht in Polizeiwagen
4.964
47-Jähriger spuckt auf Essen von Fast-Food-Kunden und zeigt dann den Hitlergruß
3.371
Schweres Busunglück: Zwei Tote und 38 Verletzte!
4.355
Völlig zugedröhnt! Polizei greift Teenies mit Drogen und Dolch auf
2.248
Während Opa bei sterbender Oma ist, schleicht der beste Freund in seine Wohnung
18.536
300 Tage Haft: So geht es Deniz Yücel wirklich
849
Messerstiche in den Oberkörper! Streit unter Bauarbeitern eskaliert
2.076
Messer-Attacke! Wachmann am Busbahnhof schwer verletzt
2.047
Frau rastet wegen fehlendem Schampus aus: Flieger muss zwischenlanden
1.785
Aus der Traum! Hier tröstet Denise Temlitz ihren Pascal
2.545
110 Fälle! Flüchtlingshelfer beklagen Misshandlungen
11.305
Unfassbar! Für dieses geile Rennen feiert die Biathlon-Welt Michael Rösch
8.061
Vermummte Schläger gehen auf Jugendliche los
7.290
Schicksalsschlag vor Augsburg-Spiel! Dardais Vater ist tot
536
Randale bei Abi-Party: Tritte, Schläge, Festnahmen
2.112
Weil keiner einen Führerschein hat: Feuerwehr kann nicht zu Einsatz ausrücken
19.594
Trainer-Hammer beim BVB! Bosz weg, Stöger übernimmt
2.191
"Bob der Baumeister" wird aus TV verbannt, weil er ein Mann ist
11.484
Menschenrechtspreis geht an chinesischen Häftling
452
Völlig betrunken: Mann bricht in eigenes Haus ein
973
Drei Asylbewerber vergewaltigen 15-Jährige und behaupten, sie hätte sie verführt
23.783
Autofahrer sucht Frau gezielt aus, um sie zu töten
3.776
Zoff bei Youtube-Star Katja Krasavice und Nackt-BFF Mia?
6.295
Mann wird festgenommen, dann stirbt er
3.329
37-Jähriger legt Schweinefleisch vor Moschee und wandert 15 Jahre in den Knast
6.473
Eltern gehen auf Konzert und lassen Kind (5) im eiskalten Auto zurück
84.718
Heftiger Crash auf Kreuzung: neun Verletzte
2.946
Männer klettern auf Lokomotive und sterben nach Stromschlag
4.011
16-Jähriger tötet kleine Schwester und Mutter mit Pizzaschneider
13.963
Nächster Fast-Food-Import: US-Kette Denny's kommt nach Deutschland!
4.170
Sexparty gestürmt: Polizisten kommen genau im richtigen Moment
18.072
Terror-Opfer sollen bessere Hilfe bekommen
701
Im Flugzeug: Mann bespritzt Passagierin mit Sperma
16.284