Zu teuer! Jetzt doch keine Neuauszählung in USA

TOP

Neun Leichen nach Brand auf illegaler Rave-Party geborgen

TOP

Hier zeigen die geschlagenen Schalke-Spieler, was sie von RB Leipzig halten

NEU

Hanka Rackwitz im Dschungel? Das hält ihre Familie davon

NEU

Ermordete Studentin: So fand die Polizei den 17-jährigen Afghanen

NEU
4.321

So edel schlemmten unsere Bürgermeister

Dresden - Russischer Kaviar, perlender Krim-Sekt und Moritzburger Wildfleisch: Die DDR-Genossen ließen es sich gut gehen, während die Dresdner meist nur durch die Fenster der edlen Handelsorganisation (HO)-„Restaurants“ schauen durften.
Perliger Krimsekt floss literweise zu DDR-Zeiten, heute gibt‘s sächsische Weine.
Perliger Krimsekt floss literweise zu DDR-Zeiten, heute gibt‘s sächsische Weine.

Von Dominik Brüggemann

Dresden - Russischer Kaviar, perlender Krim-Sekt und Moritzburger Wildfleisch: Die DDR-Genossen ließen es sich gut gehen, während die Dresdner meist nur durch die Fenster der edlen Handelsorganisation (HO)-„Restaurants“ schauen durften.

Am Donnerstag zeigt ein Vortrag im Dresdner Stadtarchiv die DDR-Kulinarik von 1950 bis 1989, beleuchtet die Menüs der Dresdner Oberbürgermeister.

Damals besonders exquisit: Das Restaurant „Buri Buri“ im 1985 eröffneten „Bellevue“ an der Elbe, das mit polynesischen Spezialitäten Südsee-Gefühle versprühte.

Aber nur DDR-Politgrößen, Westgäste und Devisen-Zahler durften hier speisen, für alle anderen war das Südsee-Restaurant tabu.

Moritzburger Wild gehörte auch zu DDR-Zeiten zu den besseren Speisen.
Moritzburger Wild gehörte auch zu DDR-Zeiten zu den besseren Speisen.

Erst zum Ende der DDR konnte nach mehrmonatiger Wartezeit und entsprechendem Kleingeld auch der Normal-Dresdner hier speisen.

„Ich werde keinen Systemvergleich zwischen BRD und DDR anstellen“, sagt die Historikerin Annemarie Niering, die den Vortrag hält.

Einige spannende Entwicklungen kann die Historikerin trotzdem aufzeigen: Während die 70er Jahre noch fettreich und kalorienlastig waren (Sächsischer Sauerbraten), gab es in den 80er Jahren leichtere Kost: „Aus der Region wurden Moritzburger Karpfen aufgetischt. Statt kräftiger Butter gab es auch Margarine.“

Getrunken wurde reichlich: Der russische Wodka, ungarischer Wein (Erlauer Stierblut) und Krimsekt floss literweise. „Später gab’s auch Wackerbarth-Sekt“, verrät Niering.

Der kostenlose Vortrag über die DDR-Kulinarik beginnt um 18 Uhr im Stadtarchiv Dresden, Elisabeth-Boer-Straße 1.

Im Dezember 1989 kam Bundeskanzler Helmut Kohl (86, CDU) nach Dresden, traf OB Wolfgang Berghofer (73, SED).
Im Dezember 1989 kam Bundeskanzler Helmut Kohl (86, CDU) nach Dresden, traf OB Wolfgang Berghofer (73, SED).
Rathaus-Historikerin Annemarie Niering hat den alten Stadtchefs auf die Teller geschaut, deren Speisekultur erforscht.
Rathaus-Historikerin Annemarie Niering hat den alten Stadtchefs auf die Teller geschaut, deren Speisekultur erforscht.
Pochierter Moritzburger Karpfen kam schon zu DDR-Zeiten auf den Teller
Pochierter Moritzburger Karpfen kam schon zu DDR-Zeiten auf den Teller

Fotos: dpa, Uwe Meinhold, imago

Nicht die Größe! Darauf kommt es Männern bei Frauen-Hintern wirklich an

NEU

Schock! Schicksalsschlag für Escort-Girl Saskia Atzerodt

NEU

Teurer Luxus-Mercedes knallt gegen Litfaßsäule

NEU

Höchste Ehre! Michelin zeichnet "Die Windmühle" aus

205

Deswegen hat Helene Fischer sieben Monate lang Pause gemacht

14.542

Geschafft! Opa Herwig ist weiter und trifft Michael Hirte

855

Der Anfang vom Ende? Heute ist ein Schicksalstag für Europa 

2.190

Diese Blind-Hochzeit hat sich jetzt schon gelohnt

2.791

Peinlich! BKA-Bewerber rasseln durch Deutschtests 

1.343

Neues Wörterbuch erklärt uns den „besorgten Bürger“

892

Deshalb hadert Götz Schubert mit seiner Ost-Herkunft

1.274

Hier schimpft ganz Fußball-Deutschland über einen RB-Kicker

11.896

Polnische Rassisten verprügeln ausländische Studenten

4.733

Schwalbe und Eigentor sichern RB Leipzig die Tabellenführung

5.232

Polizist droht besoffenen Fahrern mit Nickelback

1.898

Scharf! Wer tanzt denn hier oben ohne in den Advent?

3.694

Haben Özil und Ronaldo Steuern hinterzogen?

966

So schnitten die DSV-Adler in Klingenthal ab

1.377

Flammen-Hölle in Lagerhaus: Mindestens neun Tote 

3.160

Doppelte Rache! Er wandert wegen Porno ins Gefängnis

4.013

Grünen-Politiker wegen eines falschen Wortes bei Facebook gesperrt

3.139

Was zum Teufel?! Woher kommt all dieser Müll?

4.900

Nach Scheidung: Lugners giften sich im TV an

3.172

Kehren diese beiden Stars zu GZSZ zurück?

5.731

Wie Hannibal Lector! Gefangener treibt Wärterin in den Wahnsinn

12.321

17-Jähriger soll Maria vergewaltigt und getötet haben

8.587

Hier wird der CFC nach der Pleite in Münster empfangen

4.975

Rapper darf nicht ins Haus: Haben sich Kim und Kanye getrennt? 

1.731

Dieser Knirps hat jetzt schon eine Frisur wie ein Rockstar

1.959

Penis ans Knie gerutscht: Mann glaubt, verflucht zu sein

15.535

Dieses Weihnachtsrätsel macht Euch garantiert verrückt

4.370

Weit unter Null! Jetzt wird es bitterkalt in Sachsen

7.788

Chancentod Dynamo verliert Heimspiel in München

8.689

Darum kann Sarah Lombardi jetzt wieder strahlen

24.582

CDU plant harten Kurs gegen Flüchtlinge

4.089

So heiß strippt Ronaldos Ex in diesem Adventskalender-Video

2.654

Illegale Preisabsprachen? Fall Radeberger vor Gericht

2.397

Jetzt gibt es die beliebten Einhorn-Kondome in der Drogerie zu kaufen

2.297

Angst vor Atomunfall? NRW ordert Jodtabletten nach

511

Schalke ist Leipzigs bisher schwerster Gegner

1.254

Zwei Flüchtlinge auf Güterzug von Lastern überrollt

5.928

TAG24-Interview: Olaf Schubert erklärt uns die Frauen

2.408

Auto mit vier Insassen stürzt in Elbe! Ein Toter 

7.944