Deadpool-Star Josh Brolin pinkelt sich selbst an: Doch es wird noch viel peinlicher

Hollywood - Es ist für viele eine Demütigung, wenn beim Pullern mal so richtig was auf die Hose geht. Hollywood-Star Josh Brolin (50) nimmt diesen Fauxpas hingegen zum Anlass, seinen Fans eine Botschaft zu überbringen.

Mutig oder dämlich? Warum zeigt Josh Brolin (50) dieses Bild freiwillig?
Mutig oder dämlich? Warum zeigt Josh Brolin (50) dieses Bild freiwillig?  © Instagram/Screenshot/Josh Brolin

Auf seinem Instagram Account postet er das Foto seines Malheurs und schreibt dazu:

"Wahnsinnig begeistert darüber, dass ich mich wieder angepinkelt habe. Eines der großartigsten Geschenke, wenn man 50 wird, sind die plötzlichen Veränderungen deines 'Duschkopfs'."

Und weiter: "Was einst ein Gartenschlauch war, scheint sich in einen multidirektionalen Sprinkler verwandelt zu haben. Wollte nur alle wissen lassen, worauf sie sich freuen können - jene, die diesen unglaublich erleuchtenden Meilenstein noch nicht erreicht haben."

Vielleicht sollte sich der Star aus "Deadpool 2" und "Sicario" in Zukunft überlegen, ob er sich nicht vielleicht lieber hinsetzt. Seinem Image als kernigen, knallharten Typen hat er mit diesem Posting in jedem Fall keinen Gefallen getan...