Fünf Audi-Quattro ziehen 40-Tonner in Bayern die Straße hinauf

Deggendorf - Erst am Donnerstag staunte das Netz über drei Audis, die einen feststeckenden Brummi im Allgäu einen Berg hinauf zogen (TAG24 berichtete). Doch ein neues Video toppt alles!

Dieses Mal waren es gleich fünf Audi-Quattro, die am Mittwoch einen Lkw in Not halfen.

Wie die "Passauer Neue Presse" berichtet, haben die jungen Männer aus Hengersberg und Auerbach im Landkreis Deggendorf mit ihren fünf Audis einen 40-Tonner die steile Rusel in Deggendorf hinaufgezogen. Die Aktion vom Mittwochvormittag haben die Autofans in einem Videoclip festgehalten. Sofort verbreitete sich das Material davon bei Facebook wie ein Lauffeuer.

Dabei wurden die Autofreunde ganz zufällig zu Internet-Stars: Die Kumpels wollten auf den Berg und schauen, wie viel Schnee gefallen war. Dabei entdeckten sie den Brummi, der wegen des Schnees und der Glätte nicht weiter kam.

Die Freunde befestigten sich mit Abschleppseilen an dem 40-Tonner und zogen in den steilen Hang hinauf. Immer wieder heulen die Motoren der Audis auf - doch die Quattros schaffen es! Ein Video zeigt das Schauspiel. Hier: