Clan-Fehde! 80 Menschen prügeln sich und bewerfen Polizisten mit Flaschen

Top

Hertha feiert den Dortmunder Pokalsieg

Neu

Vom Winde verweht: Motorradfahrer verliert 9000 Euro

Neu

Darum sorgt dieses Hochzeits-Foto nur für Gelächter

Neu
3.235

DEHOGA-Chef wettert gegen Mindestlohn

Dresden - Rund 250.000 Beschäftigte in Sachsen bekommen Mindestlohn. „Eine klare Erfolgsgeschichte“, findet das Wirtschaftsministerium um ihren Chef Martin Dulig (42, SPD). Nicht wirklich, sagt der Hotel- und Gaststättenverband DEHOGA.
Die Kehrseite in Hotels - Putzen für Mindestlohn.
Die Kehrseite in Hotels - Putzen für Mindestlohn.

Von Torsten Hilscher

Dresden - Rund 250.000 Beschäftigte in Sachsen bekommen Mindestlohn. „Eine klare Erfolgsgeschichte“, findet das Wirtschaftsministerium um ihren Chef Martin Dulig (42, SPD). Nicht wirklich, sagt der Hotel- und Gaststättenverband DEHOGA.

„Vor allem die Dokumentation der Arbeitszeiten ist eine immense Last für die Arbeitgeber“, erklärt Jens Vogt, Hauptgeschäftsführer der DEHOGA Sachsen. „Davon wiederum sind besonders kleine, familiengeführte und in ländlichen Gebieten beheimatete Betriebe betroffen.“

Vogt spricht von Überforderung durch den Gesetzgeber, die bislang nur bei der Beschäftigung von nahen Verwandten etwas gelockert worden sei.

DEHOGA-Chef Jens Vogt. Er kann den Mindestlohn-Jubel aus dem Dulig-Ministerium nicht nachvollziehen.
DEHOGA-Chef Jens Vogt. Er kann den Mindestlohn-Jubel aus dem Dulig-Ministerium nicht nachvollziehen.

Effekte des Anfang 2015 eingeführten Mindestlohns seien nicht etwa mehr und besser ausgestattete Arbeitsplätze, sondern „Preiserhöhungen als die vorherrschende Anpassungsmaßnahme“ - um durchschnittlich 9,4 Prozent.

Immerhin 71 Prozent der sächsischen Branchen-Betriebe zogen die Preise an. 43 Prozent hätten sich auch mit geänderten Öffnungszeiten beholfen. Gar mehr als die Hälfte hätten das Speisekarten-Angebot verändert.

Nun würden „personalpolitische Maßnahmen“ ins Auge gefasst, also Dienstplanänderungen (54 Prozent) und Personalabbau (23 Prozent).

Anlass für die DEHOGA-Kritik ist eine Studie, die sich das sächsische Wirtschaftsministerium beim Institut für Arbeitsmarkt- und Berufsforschung bestellt hatte.

Danach verdienten 10 Prozent der Beschäftigten seit Einführung den Mindeststundenlohn von 8,50 Euro. Vor Einführung hätten 14 Prozent weniger dieses Geld bekommen. Zudem, so die Studie, wäre es nicht wie erwartet zum massenhaften Abbau von Jobs gekommen. Stattdessen sei im Einführungszeitraum sogar die Zahl der versicherungspflichtigen Jobs gestiegen.

Wie die DEHOGA zweifelt auch die Industrie- und Handelskammer (IHK) Dresden an der Aussagekraft der Studie. Daher wollen die drei sächsischen IHKs in Kürze eine eigene Erhebung vorstellen.

Fotos: Imago, Medienkontor

Ablehnung? Daniela Katzenberger hält sich von anderen Müttern fern

Neu

Dieses Foto zeigt den Manchester-Bomber, kurz bevor er sich in die Luft sprengt

Neu

Auf nach Dresden zur Tour-Premiere von Robbie Williams!

9.638
Anzeige

Männer quälen Alligator mit Bier und füllen ihn ab

Neu

Nachbarn rufen Polizei wegen randalierendem Mann. Kurz darauf ist er tot

Neu

Helene Fischer gnadenlos ausgebuht! ARD muss Mikros leiser machen

22.442

Wegen dieses Fehlers waren plötzlich all ihre Fotos auf dem iPhone weg

1.927

HIER GIBTS DIE NEUE SERIE MIT MATTHIAS SCHWEIGHÖFER KOSTENFREI ZU SEHEN

7.998
Anzeige

Nach erneutem Pyro-Ärger: DFB spricht von "krimineller Energie"

7.857

Nackter liefert sich Verfolgungsjagd mit Polizei

3.618

Vorfahrt genommen: 21-Jähriger stirbt noch an Unfallstelle

6.613

Hier gibts den STARWARS BB-8 Droiden für zuhause!

9.300
Anzeige

Einbruch ins Finanzamt: Mann will nicht sprechen

2.401

Nach Melanie Müller: Bald ein Baby für Micaela Schäfer?

1.770

Du hast schmerzen? Hier wird Dir geholfen!

25.657
Anzeige

Er sehnt sich nach seinen Delfinen: Benjamin braucht Eure Hilfe!

1.546

2:1! Dortmund holt DFB-Pokal gegen Frankfurt

1.455

Das Team von Tag24 sucht genau Dich!

25.396
Anzeige

Nach Kneipe: Til Schweiger eröffnet auch noch Hotel

4.326

Stromausfälle, weil Kleinflugzeug notlanden muss

2.177

Clean eating: Was ist das eigentlich?

8.806
Anzeige

Starfotograf fand Nackte peinlich, bis er ein Topmodel traf

1.972

Sara Kulka überrascht mit fragwürdigem Erziehungstipp!

5.033

Du suchst was neues für Dein Auto? Dann schau mal hier!

29.452
Anzeige

Dieses Hollywood-Traumpaar hat sich getrennt

6.887

Hier rettet die Feuerwehr Schwerverletzte aus Unfall-Wrack

5.079

Computer-Ausfall: British Airways streicht alle Flüge in London!

764

Von dieser Katze bekommt man Albträume

4.464

Die Drogenbilanz der Berliner Gefängnisse

1.455

Mit 43! Heidi Klum zeigt sich splitternackt

29.120

ARD will Hass: "Sagt es ins Gesicht!"

3.818

Geisterfahrer sorgt für Chaos auf der A2: Mehrere Schwerverletzte

8.069
Update

Ist das der Durchbruch bei Cellulite?

10.316

AfD-Spitzenkandidatin Alice Weidel fordert Kopftuchverbot

2.178

500-Kilo-Hengst muss aus Schlamm gerettet werden

2.653

Rallye-Auto rast in Zuschauer und tötet ein Kind

7.515

"Das war's jetzt": Honey macht Schluss!

13.725

Angela Merkel bringt Publikum mit Obama-Witz zum Lachen

7.110

Schlimmer Verkehrsunfall: Fußgängerin wird von Pkw erfasst und stirbt

3.638

Warum lassen sich jetzt so viele Briten diese Biene stechen?

3.006

Ignoranz? Trump will Regierungschef nicht zuhören

4.380

Eingeschlossen! Zwei Kleinkinder sterben in heißem Auto

23.947

Streit im Restaurant: Mann attackiert Ex-Freundin und neuen Freund!

2.671

Vergewaltigung der Camperin: Polizei soll Hilfe-Anruf des Freundes nicht ernst genommen haben

9.260

Pfleger Ohrläppchen abgeschnitten: Dann floh der Gefangene

2.024

18-Jähriger kracht bei Unfall mit Transporter in drei Bäume

615

Trend immer noch nicht vorbei? In dieser Stadt fährt jetzt ein Einhorn-Bus

8.185

CSU will WhatsApp-Chats überwachen lassen

2.276

Kirchentag und Pokalfinale. Wo schlafen die eigentlich alle?

895

Sonnencreme und Sperma! Das müssen Männer wissen

28.726

"Sie wird sich nackig machen" - Wird die neue Bachelorette-Staffel echt so heiß?

4.256

Berlin stattet alle U-Bahnhöfe mit WLAN aus

355

Nach bestialischem Mord an neunjährigem Jaden: Jetzt sprechen seine Eltern

17.869

Ultraschall von Mama Müller: Was wird's denn nun, Melli?

8.253

Nach 17 Jahren Kinderwunsch: Damit hätten sie nicht gerechnet...

7.666