Mit Süßigkeiten lockte er sie: Hat Junge (11) wirklich eine Dreijährige vergewaltigt?

Dehradun - Allein die Vorstellung dieser schockierenden Tat lässt einen sprachlos zurück. In der nordindischen Stadt Dehradun soll ein nur drei Jahre altes Mädchen von einem 11-jährigen Jungen vergewaltigt worden sein.

Das Opfer war zum Zeitpunkt der Tat mit beiden Geschwistern allein im Haus.
Das Opfer war zum Zeitpunkt der Tat mit beiden Geschwistern allein im Haus.  © 123RF (Symbolbild)

Wie Times of India schreibt, lockte der Heranwachsende sein Opfer mit Süßigkeiten zu sich nach Hause, wo es schließlich zur Vergewaltigung kam.

Die Dreijährige soll zu dem Zeitpunkt mit ihrem neun Jahre alten Bruder und ihrer siebenjähriger Schwester allein zu Hause gewesen sein.

Das Mädchen vertraute sich schließlich der Mutter an, als sie heimkehrte. Darauf nahm die Mama den Jungen ins Kreuzverhör und konfrontierte ihn mit den Vergewaltigungs-Vorwürfen.

Der 11-Jährige gab daraufhin zu, das kleine Kind vergewaltigt zu haben.

"Es ist noch zu früh, um noch weiter auf den Fall einzugehen, da die Angelegenheit noch geprüft wird", sagte Shweta Choubey, eine in die Ermittlungen involvierte Polizistin gegenüber indischen Medien und bestätigte, dass der Junge zum Schutz vor sexuellem Straftaten mitgenommen und in einem Jugendheim untergebracht wurde.

Derweil wird das dreijährige Mädchen medizinisch untersucht, um weitere Aufschlüsse über den Fall erlangen zu können.


WhatsApp Wir bei WhatsApp: 0160 - 24 24 24 0