Schon gewusst? Er steckt hinter der Stimme bei "Shopping Queen"
Top
Heiße Bachelor-Babes zeigen sich knapp bekleidet
Top
Polizist schießt aus Versehen mit Maschinenpistole auf Weihnachtsmarkt
Top
Der älteste Mensch Europas ist tot!
Top
12.274

DEL-Aufstieg: Bekommt Dresden erstklassiges Eishockey gestemmt?

DEL2-Boss Rudorisch würde die Eislöwen gern als DEL-Aufstiegskandidat sehen. Doch ist der Verein dazu wirtschaftlich überhaupt in der Lage? #del2 #del #eislöwen

Von Enrico Lucke

DEL2-Boss René Rudorisch würde die Eisläwen gern als Aufstiegskandidat in die DEL sehen.
DEL2-Boss René Rudorisch würde die Eisläwen gern als Aufstiegskandidat in die DEL sehen.

Dresden - Die Eislöwen treffen Dienstag (19.30 Uhr) auf die Bietigheim Steelers. Das Spitzenspiel in Dresden steht für mehr als drei Punkte. Beide DEL2-Standorte zählen zu den Wunsch-Aufstiegs-Kandidaten der DEL. Die Frage ist nur: Wer kann den Aufstieg stemmen?

Die Steelers sind längst im Rennen, liefern die geforderte 816.000-Euro-Bürgschaft und erfüllen sonst sämtliche Voraussetzungen.

Dresdens Geschäftsführer Volker Schnabel winkte bei diesem Thema bisher ab. Dabei sind Stadiongröße, Flughafen-Nähe und die Region beste Gegebenheiten. Einzig die Finanzierung der Bürgschaft ist für Schnabel ein Problem.

Vergangene Woche warb DEL2-Geschäftsführer René Rudorisch vor Eislöwen-Sponsoren dafür, dass der Club ins Rennen um den Aufstiegsplatz geht.

"Dresden hat sich als Standort gut entwickelt – wirtschaftlich, wie sportlich. Sie gehören zu den vier Top-Clubs der Liga", so Rudorisch. "Jetzt müssen sich die Verantwortlichen die Frage stellen, ob sie bereit sind, den nächsten Schritt zu gehen."

Der DEL2-Geschäftsführer, hofft stark, dass die Eislöwen am 31. März zu den sechs Vereinen gehören, die fristgerecht ihre Unterlagen als Aufstiegkandidaten abgeben. Damit würden sie die Voraussetzung schaffen, zur Saison 2019/20 als DEL2-Meister 2019 in die DEL aufzusteigen.

"Ich hätte nichts dagegen", so der Eislöwen-Geschäftsführer am Montag. Schnabel selbst hatte jahrelang die Steelers auf Aufstiegs-Linie gebracht.

Er weiß aber auch: "Wir bräuchten dafür in Dresden ein städtisches Unternehmen, dass die Bürgschaft übernimmt, wie etwa in Bremerhaven. Wir würden die Bürgschafts-Versicherung von 4000 Euro stemmen."

Dresdens Geschäftsführer Volker Schnabel.
Dresdens Geschäftsführer Volker Schnabel.

Fotos: Lutz Hentschel

Schwerer Sturz! Skispringerin bleibt regungslos liegen
Neu
30. Geburtstag: War Aaron Carter bereit, zu sterben?
Neu
Hast Du Lust, bei uns mitzumachen?
98.717
Anzeige
Gefährliche Augengrippe in Deutschland!
Neu
Immer mehr radikalisieren sich: Geheimdienst warnt vor Terror-Frauen
Neu
Täglich neue Schnäppchen auf Amazon!
29.094
Anzeige
Mike Tyson als Vorbild? Mann beißt Fahrgast ins Ohr!
Neu
Astronautin-Kandidatin wollte schon als Kind ins All
Neu
Berühmt für Flucht aus Auschwitz: Holocaust-Überlebender gestorben
Neu
Schock! Todes-Nachricht vor dem großen "Supertalent"-Finale
Neu
Mann stürzt von Dach und stirbt an Verletzungen
Neu
Verdächtiges Paket abgegeben: Einkaufscenter geräumt
Neu
Update
Post von mysteriösem Absender! Frau ist sicher, dass es eine Paketbombe ist
Neu
Gigantischer Weltraum-Felsen steuert heute auf die Erde zu
7.854
Vergiftung! 13 Männer nach Party im Krankenhaus
1.801
Pharma-Milliardär und seine Frau tot in Villa gefunden
4.612
Urlaub für Häftlinge? An Heiligabend sollen hunderte Gefangene nach Hause
784
Schwangere bekommt ihr Kind auf der Straße: Jetzt sucht sie eine bestimmte Person
2.245
Er schoss einem Polizisten in den Hals! Ex-"Mister Germany" schon bald frei?
1.718
Inferno auf Schrottplatz: 1000 Autos gehen in Flammen auf
1.283
Wer ist die Mutter des toten Babys? Jetzt werden Frauenärzte befragt!
919
Autofahrer gerät unter Lastwagen und stirbt im Krankenhaus
2.160
Architekt zu Stuttgart 21: "Mit allen Strecken sind es doch längst 10 Milliarden"
90
Feuerwehr muss helfen: Kind in Tresor eingesperrt
2.846
Mann fliegt 1200 Kilometer, um Online-Date zu treffen, doch dann passiert das
3.482
Damit konnte echt keiner rechnen! Deutsche Bahn fährt wegen Schnee langsamer
1.370
Update
Er sah ihn nicht in der Dunkelheit: 18-Jähriger Fahranfänger überfährt Fußgänger
1.653
Männer brechen Milchautomaten auf und machen unglaubliche Beute
2.026
Nach Horror-Crash im Gotthard-Tunnel: Familie kann sich Überführung von totem Sohn nicht leisten
3.412
Blutüberströmter Mann auf Bahnsteig gefunden
2.818
Darum bekommen diese Strumpfhosen-Models gerade einen heftigen Shitstorm
2.256
Nicht zu glauben, wer dieses Bild gemalt hat
503
Simone Thomalla macht mit emotionalem Facebook-Post Schluss
3.197
Schüsse auf Türsteher: Polizei fahndet weiter nach Tatverdächtigen
1.484
Baby-News: Mario Gomez wird zum ersten Mal Vater
836
Frau wird von Straßenbahn erfasst und getötet
2.859
Es sollte der schönste Tag ihres Lebens werden, doch er endete im Albtraum
2.971
Brandenburg ist das Eldorado für Schatzsucher
931
Flugzeugabsturz mit drei Toten macht fassungslos
2.049
Bald könnten Tausende Flüchtlinge in unsere Großstädte strömen
6.334
Frühes Weihnachts-Geschenk: Anna-Maria Zimmermann ist Mutter geworden
10.555
Aus beim Dresdner Tatort! Alwara Höfels rechnet ab
17.759
Auto steckt in Baugerüst, Polizei findet Welpe am Unfallort
1.889
Nackt auf der Bühne? Helene Fischer geht baden!
39.668
Weihnachtsmann als Retter in der Not! Was war passiert?
2.153
Bankmitarbeiter muss sechs Monate lang über eine Million Münzen zählen
3.293
Schweres Erdbeben vor der Küste tötet Menschen
957
Sarah Nowak jubelt über die erste Million
1.451
Wegen chauvinistischen Fragen? Claus Kleber bekommt denkwürdigen Preis
2.072
Sex auf Staatskosten: Arme Frauen sollen die Pille gratis bekommen
3.068
Verzweifelter Hilferuf: Feuer zerstörte seine Existenz
2.215
Mutter glaubt ihr nicht: Stiefvater soll sich über Jahre an Tochter vergangen haben
2.474
18-Jährige vertraut altem Bekannten, dann soll er sie zur Prostitution gezwungen haben
1.547
Verdächtiges Paket vor jüdischem Gemeindezentrum entdeckt
2.652
Update
Verdächtiger Gegenstand! Berliner Weihnachtsmarkt geräumt
5.368
Update