"Sie ist vorne gut gebaut": Lugner-Ex posiert im Musikvideo von Ballermann-Sänger Neu Nach Riesen-Zoff: Darum darf dieses Haus so quietschbunt bleiben Neu 6 Dinge, worauf Ihr beim Fliesenkauf achten solltet 2.948 Anzeige Müssen Tausende Tiere sterben? Schweinepest-Gefahr weiter hoch! Neu
12.313

DEL-Aufstieg: Bekommt Dresden erstklassiges Eishockey gestemmt?

DEL2-Boss Rudorisch würde die Eislöwen gern als DEL-Aufstiegskandidat sehen. Doch ist der Verein dazu wirtschaftlich überhaupt in der Lage? #del2 #del #eislöwen

Von Enrico Lucke

DEL2-Boss René Rudorisch würde die Eisläwen gern als Aufstiegskandidat in die DEL sehen.
DEL2-Boss René Rudorisch würde die Eisläwen gern als Aufstiegskandidat in die DEL sehen.

Dresden - Die Eislöwen treffen Dienstag (19.30 Uhr) auf die Bietigheim Steelers. Das Spitzenspiel in Dresden steht für mehr als drei Punkte. Beide DEL2-Standorte zählen zu den Wunsch-Aufstiegs-Kandidaten der DEL. Die Frage ist nur: Wer kann den Aufstieg stemmen?

Die Steelers sind längst im Rennen, liefern die geforderte 816.000-Euro-Bürgschaft und erfüllen sonst sämtliche Voraussetzungen.

Dresdens Geschäftsführer Volker Schnabel winkte bei diesem Thema bisher ab. Dabei sind Stadiongröße, Flughafen-Nähe und die Region beste Gegebenheiten. Einzig die Finanzierung der Bürgschaft ist für Schnabel ein Problem.

Vergangene Woche warb DEL2-Geschäftsführer René Rudorisch vor Eislöwen-Sponsoren dafür, dass der Club ins Rennen um den Aufstiegsplatz geht.

"Dresden hat sich als Standort gut entwickelt – wirtschaftlich, wie sportlich. Sie gehören zu den vier Top-Clubs der Liga", so Rudorisch. "Jetzt müssen sich die Verantwortlichen die Frage stellen, ob sie bereit sind, den nächsten Schritt zu gehen."

Der DEL2-Geschäftsführer, hofft stark, dass die Eislöwen am 31. März zu den sechs Vereinen gehören, die fristgerecht ihre Unterlagen als Aufstiegkandidaten abgeben. Damit würden sie die Voraussetzung schaffen, zur Saison 2019/20 als DEL2-Meister 2019 in die DEL aufzusteigen.

"Ich hätte nichts dagegen", so der Eislöwen-Geschäftsführer am Montag. Schnabel selbst hatte jahrelang die Steelers auf Aufstiegs-Linie gebracht.

Er weiß aber auch: "Wir bräuchten dafür in Dresden ein städtisches Unternehmen, dass die Bürgschaft übernimmt, wie etwa in Bremerhaven. Wir würden die Bürgschafts-Versicherung von 4000 Euro stemmen."

Dresdens Geschäftsführer Volker Schnabel.
Dresdens Geschäftsführer Volker Schnabel.

Fotos: Lutz Hentschel

Verbitterter Einzelgänger: Wer ist der mutmaßliche Pausenbrot-Vergifter? Neu Frau (34) beim Gassi gehen vergewaltigt und schwer verletzt Neu
Mann wegen Sex mit Hund verhaftet: Unerträglich, was ihm eine Frau außerdem vorwirft Neu Udo Lindenberg nimmt neues "MTV unplugged"-Album auf Segelschiff auf Neu Zu viel Papierkram beim versichern? Hier kommt die Lösung! 9.513 Anzeige Kuschel-Alarm bei "Bachelor in Paradise": Hat sich Philipp bereits entschieden? Neu Naddel ist sauer: "Ich werde dort nicht auftreten!" Neu Schock vor der Geburt: "Love Island"-Paar Mike und Elena hat sich getrennt Neu Dieser Mann soll seine Ex-Freundin vor Kita niedergestochen haben! Neu Ab ins Superfinale! Ist das die "beste Klasse Deutschlands"? Neu Zahn abgebrochen? Das solltest Du sofort machen! 11.512 Anzeige Belagertes Polizisten-Privathaus: Linke sprechen von Spontankonzert Neu Was verraten diese Bilder über das GZSZ-Drama? Neu Hat es sich bei diesem "Bachelor in Paradise"-Pärchen schon ausgeturtelt? Neu "Tatort"-Ermittlerin Mimi Fiedler will ihre Hochzeit an einem ganz bestimmten Tag feiern Neu Du kannst Programmieren? Dann suchen wir genau Dich! 16.404 Anzeige 30-Jähriger will nicht ausziehen: Eltern greifen zu radikalem Mittel Neu Mord auf Amrum: Lange Haftstrafen für Angeklagte Neu Heftiges Video: Polizisten setzen Elektroschocker gegen Hund ein Neu Schrecklich: 72-Jährige zerteilt und im Fluss entsorgt! Neu Schock-Fund! Werden Mallorcas Strände jetzt dicht gemacht? Neu Foto beweist: Heidi Klum feiert ungeschminkt mit Tom und Bill Kaulitz Neu Genitalherpes: Jeder Dritte in Deutschland ist infiziert! Anzeige Annaberger YouTube-Star jetzt auch bei KiKA Neu Katja Kühne in Love: Liebeserklärung an ihren Kicker Neu Salmonellen-Alarm! Diese Mandeln können krank machen 719 Fußball-Wettskandal in der Ukraine: Landesweite Razzien! 764 Mordkommission ermittelt: Hat eine 54-Jährige ihren Mann (✝65) auf dem Gewissen? 308 Rentner schlägt Neunjährige mit Gehhilfe krankenhausreif 3.675 Tod von Star-DJ Avicii: So stellt sich seine Familie die Beerdigung vor 3.556 Will Smith singt den offiziellen Song für die WM 2018 2.031 Mann steuert Auto absichtlich in Bordell: Frau lebensgefährlich verletzt 2.201 Mehrere Autofahrer rasen in Blitzer: Der Grund ist ärgerlich 7.772 Doch keine Trennung? Denisé nimmt Pascal plötzlich in Schutz 2.136 Aziz Bouhaddouz von St. Pauli bei der WM dabei! 192 Gerda über GNTM: "Mit 16 oder 17 wäre ich kaputt gegangen" 2.303 Putin, Trump oder der Papst? Kuriose Wette wegen Özil und Gündogan 1.006 Vom Rapper zum Tierquäler? Gzuz verpasst Schwan eine Ohrfeige 3.611 Sie lebt in ständiger Angst! Sara Kulka von Trauma heimgesucht 2.115 Schwer verletzt! Hund beißt Jungen (7) ins Gesicht 1.707 Schüsse auf Autobahn: Porsche-Fahrer ballert auf anderes Auto 4.295 "Miserable Mutter!" Jan Leyk schießt gegen Bonnie Strange 5.179 Fünf Jahre Inzest-Hölle: Die Anklage gegen diesen Mann ist unfassbar 8.196 3:1 gegen Karlsruhe! Bertram schießt Aue mit Dreierpack zum Klassenerhalt 21.896 Update Versuchte Vergewaltigung: Mann folgt Frau aus Bus, erst ein Hund stoppt ihn 9.019 Kein Scherz mehr: Liebes-Aus bei Ex-GNTM-Kandidatin Sally! 2.104 26-Jähriger betankt Auto: Kurz darauf steht er in Flammen 1.471 Frau schleppt 11 Kilo Drogen über die Grenze 3.929 Hebammen schwanger: Kreißsaal muss schließen! 3.566 Nase schleift auf Rollbahn: Airbus entgeht nur knapp Inferno 2.741 Vier Jahre Knast! Maßregelvollzug-Patient hat Mädchen missbraucht 1.304