Passant findet Leiche mitten auf der Straße: Mordkommission ermittelt

Delbrück – Nach dem Fund eines toten Mannes in Delbrück bei Paderborn geht die Polizei von einem Gewaltverbrechen aus.

Die Mordkommission hat die Ermittlungen aufgenommen. (Symbolbild)
Die Mordkommission hat die Ermittlungen aufgenommen. (Symbolbild)  © DPA

Der schwer verletzte Mann sei am frühen Freitagmorgen gegen 0.16 Uhr von einem Passanten an der Friedrich-von-Spee-Straße entdeckt worden, sagte ein Sprecher der Bielefelder Polizei.

Umgehend wählte er den Notruf. Der eintreffende Notarzt versuchte, den Mann zu reanimieren, konnte aber nur noch den Tod des 33-jährigen Delbrückers feststellen.

Es wird von einem Gewaltdelikt ausgegangen. Der Körper des Mannes wies massive Hämatome am Brustkorb und am Halsbereich auf.

Eine Mordkommission hat die Ermittlungen übernommen. Die Leiche wird derzeit obduziert.

Am Straßenrand wurde eine männliche Leiche gefunden. (Symbolbild)
Am Straßenrand wurde eine männliche Leiche gefunden. (Symbolbild)  © DPA

Mehr zum Thema Polizeimeldungen:


WhatsApp Wir bei WhatsApp: 0160 - 24 24 24 0