Kurz vor Weihnachten: Hunde-Dame an der Straße ausgesetzt!

Delitzsch - Immer wieder machen die Tierschützer des Tierheims in Delitzsch im Landkreis Nordsachsen unglaubliche Entdeckungen. Wie zum Beispiel am Donnerstag, als eine Mitarbeiterin der Einrichtung eine kleine Hundedame völlig herrenlos an einer Straße aufgabelte.

In einer Box mit Kissen wurde das Tier ausgesetzt.
In einer Box mit Kissen wurde das Tier ausgesetzt.  © Screenshot Facebook/ Tierheim Delitzsch

Wie das Tierheim auf Facebook mitteilte, wurde das Tier wohl zwischen Laue und Poßdorf bei Leipzig in einer Box mit Kissen und Müll abgesetzt.

Etliche Autos waren bereits an der Hundedame vorbeigefahren, niemand hatte sich dem durchnässten und verschüchtertem Tier angenommen, dass sich gefährlich nah unweit einer Straße aufhielt.

Eine Mitarbeiterin des Tierheims nahm die Hündin mit sich. Das Tier ist nicht gechipt und es gibt keine weiteren Hinweise auf den Vorbesitzer.

Wem die kleine Fellnase bekannt vorkommt, soll sich - gerne auch anonym - beim Tierheim in Delitzsch melden. "Glaubt uns, wir sind erschüttert, aber noch mehr die Kleine", schreibt die Einrichtung auf Facebook.

Noch am selben Tag gab es erneut Grund für Ärgernis bei den Mitarbeiter: In der Nacht drangen Unbekannte in das Gebäude des Tierheims ein (TAG24 berichtete).

Glücklicherweise befand sich kein Geld mehr im Inneren, Schaden entstand nur an den Türen.

Mehr zum Thema Hunde:


WhatsApp Wir bei WhatsApp: 0160 - 24 24 24 0