Kleines Mädchen verliert Puppe auf Flug, dann folgt das Happy End

Hartford/Atlanta/Florida (USA) - Während am Montag viel über die neue Rekordzeit von British Airways beim Flug von New York nach London gesprochen wird (TAG24 berichtete), bietet auch eine andere Airline eine tolle Geschichte.

Auf einem Flug von Connecticut nach Florida verlor ein kleines Mädchen seine Puppe. (Bildmontage)
Auf einem Flug von Connecticut nach Florida verlor ein kleines Mädchen seine Puppe. (Bildmontage)  © Screenshot/Facebook/Arielle Britton & 123RF Markus

Die Trauer muss riesig gewesen sein! Auf einem Flug von Connecticut nach Florida verlor ein kleines Mädchen seine Puppe.

Und die ist nicht nur irgendein Stofftier, sondern etwas ganz Besonderes. Auf ihr befindet sich ein Bild ihres Papas in Militäruniform.

Immer wenn der Soldat irgendwo auf der Welt im Einsatz ist, kann die kleine Kenley mit der Puppe kuscheln. Über einen eingebauten Lautsprecher spielt sie zudem seine Stimme ab.

Kunststück am Himmel: So schreiben Piloten Botschaften in die Luft
Flugzeug Nachrichten Kunststück am Himmel: So schreiben Piloten Botschaften in die Luft

Doch Mutter Arielle Britton wollte nicht so schnell aufgeben und startete auf Facebook eine Suchaktion:

"Hallo, ich bin Kenleys Papa Puppe. Ich komme überall mit, wenn ihr Papi im Einsatz ist. Als wir nach Hause reisten, schien ich mich irgendwo zwischen dem Hartford Connecticut Airport und dem Atlanta Airport verloren zu haben."

Doch zunächst blieb ihr Hilferuf ohne Erfolg:

"Ihre Mutter rief an und meldete mich auf beiden Flughäfen und bei Delta als vermisst, aber noch hat mich niemand gefunden. Wenn jemand mehr Informationen hat oder jemanden kennt, der reist oder arbeitet, bitte teilt das!"

Suche nach Puppe spricht sich rum, Delta mit freudiger Nachricht

Nach langer und intensiver Suche ist die Puppe wieder aufgetaucht.
Nach langer und intensiver Suche ist die Puppe wieder aufgetaucht.  © Screenshot/Facebook/Arielle Britton

Schnell verbreitete sich die Geschichte in den sozialen Medien - die Operation "Papas Puppe" begann. Auf Twitter schrieb die aus Florida stammende Lokaljournalistin Angie Angers:

"Okay Twitter, dann lasst uns mal die Puppe dieses kleinen Mädchens finden. [...] Hat sie einer von Euch gesehen?"

Doch obwohl sich die Mitarbeiter von Delta alle Mühe gaben, blieb sie zunächst verschollen:

Sprengstoff-Verdacht im Flugzeug: Air-France-Maschine kam in Isolation
Flugzeug Nachrichten Sprengstoff-Verdacht im Flugzeug: Air-France-Maschine kam in Isolation

"Wir haben seit gestern alles auf den Kopf gestellt. Bisher hatten wir kein Glück, aber wir geben nicht auf! Kenleys Puppe ist einzigartig, genauso wie ihr Vater und wir werden alles tun, um sie nach Hause zu bringen."

Doch wie wahrscheinlich mag es sein, eine Puppe wieder zu finden, die auf zwei Flughäfen oder in einem Flugzeug verloren gegangen ist? Sehr!

Denn nur einen Tag später meldete sich Delta wieder bei Angie Angers. Im Tweet zu sehen, war ein Bild der Puppe. Angeschnallt saß sie auf einem der typischen blauen Sitze:

"Wir haben Deine Puppe gefunden Kenley! Sie hat Dich vermisst, aber keine Sorge, wir bringen sie nach Hause."

Ein Dank an alle Mitarbeiter von Delta

Mutter Arielle war außer sich vor Freude und bedankte sich mit einem emotionalen zweiten Post:

"Vielen Dank an alle Delta-Mitarbeiter, den Atlanta Airport und alle, die einen Beitrag dazu geleistet haben. Sie wurde in einem Flugzeug gefunden und macht sich auf den Heimweg zu Kenley. Wir können allen nicht genug danken!"

Was für eine schöne Geschichte in einer Zeit, in der so viel Elend auf der Welt passiert.

Titelfoto: Screenshot/Facebook/Arielle Britton & 123RF Markus

Mehr zum Thema Flugzeug Nachrichten: