Flensburg-Punkte kannst Du morgen online einsehen

TOP

Zwei Kleinkinder sterben nach Heizkörper-Unfall

2.533

Jetzt steht fest: Rundfunkbeitrag für Unternehmen ist rechtens

1.558

Toter und Schwerverletzte bei Lawinen-Unglück in Italien

1.576

Du kannst nicht schlafen? Das rettet Dein Leben!

ANZEIGE
1.723

Rollstuhlfahrer ketten sich vor Bundestag an

Berlin - Viele Behinderte halten das Bundesteilhabegesetz für ungerecht. Mit einer Aktion vor dem Bundestag wollen sie den Abgeordneten ein paar Gedanken in die Abstimmung mitgeben.
Die Rollifahrer wollen auch am Donnerstag am Reichstagsufer im Regierungsviertel ausharren.
Die Rollifahrer wollen auch am Donnerstag am Reichstagsufer im Regierungsviertel ausharren.

Berlin - Aktivisten in Rollstühlen haben sich in der Nacht zum Donnerstag in Berlin am Reichtagsufer festgekettet, um gegen das geplante Bundesteilhabegesetz zu protestieren.

Sie wollen dort bis Donnerstagmittag ausharren, wenn im Bundestag über die Gesetzesnovelle entschieden wird. Behinderten- und Sozialverbände kritisieren, dass die Reform des bisherigen Behindertengleichstellungsgesetzes nicht genug zur Barrierefreiheit beiträgt.

"Wir fordern, dass auch private Anbieter zur Barrierefreiheit verpflichtet werden", sagte die Geschäftsführerin der Interessenvertretung Selbstbestimmt Leben in Deutschland und Mitinitiatorin der Aktion, Sigrid Arnade, Donnerstagnacht am Reichstagsufer.

Ein behinderter Aktivist hat sich am 12.05.2016 während einer Protestkundgebung gegen den umstrittenen Entwurf des Teilhabegesetzes am Reichstagsufer in Berlin festgekettet.
Ein behinderter Aktivist hat sich am 12.05.2016 während einer Protestkundgebung gegen den umstrittenen Entwurf des Teilhabegesetzes am Reichstagsufer in Berlin festgekettet.

Unter anderem Gaststätten, Restaurants oder Kinos müssten auch nach Verabschiedung des Gesetzes keinen Zugang für Menschen im Rollstuhl ermöglichen, so Arnade. Das Bundesteilhabegesetz sieht diesen verpflichtend nur für Ämter und Bundesbehörden vor.

Auch der Sozialverband VdK Deutschland kritisiert die Reform als unzureichend: "Die Bundesregierung macht nur halbe Sachen", sagte VdK-Präsidentin Ulrike Mascher in der "Osnabrücker Zeitung" (Donnerstag). Denn bei der Barrierefreiheit setze die Bundesregierung im privaten Bereich nur auf freiwillige Vereinbarungen, so Mascher weiter.

Sie befürchtet, dass viele Menschen mit Behinderung wichtige Angebote nicht nutzen können.
Das Bundesteilhabegesetz soll Hilfen für Menschen mit Behinderung neu gliedern. Die Leistungen für Betroffene sollen verbessert, die Bereitstellung weniger kompliziert werden. Unter anderem ist geplant, dass Menschen mit Behinderung, die Eingliederungshilfe bekommen, deutlich mehr Vermögen als heute behalten dürfen. Heute sind es nur 2600 Euro.

Behinderte, die in speziellen Werkstätten arbeiten, sollen leichter auf den regulären Arbeitsmarkt kommen.

In Deutschland leben mehr als zehn Millionen Menschen mit Behinderung, davon sind 7,5 Millionen Schwerbehinderte.

Foto: Gregor Fischer/dpa

An Bratwurst verschluckt! Kleines Kind erstickt auf Weihnachtsmarkt

25.678

Während epileptischem Anfall! Mann vergewaltigt Verlobte

11.337

Hier müssen Kinder über 60 Stunden die Woche für uns arbeiten

2.912

Linke sagt Ja zu erster Rot-Rot-Grün-Koalition

212

Schock! Auch diese Weihnachts-Schoki ist mit Mineralöl verseucht

4.461

Polizist vor Polizeiwache erschossen

5.703

Mann tritt Frau in Berliner U-Bahnhof brutal die Treppe hinunter

11.594

Benutzt Modeschöpfer Bogner Hundefelle?

888

Alles aus! Til Schweiger hat sich mal wieder getrennt

2.564

Frau aus Achterbahn geschmissen, weil ihre Brüste zu groß sind

4.513

Wegen falschem Alarm! Schwanen-Paar umsonst getötet

1.606

Verkehrsbetriebe verbieten geköpfte Krokos an Bussen

3.087

Wird ihr das Lachen vergehen? Holocaust-Leugnerin wieder vor Gericht!

4.057

Gina-Lisa Lohfink: Schämt ihr Freund sich für sie?

4.050

Zu dick? Hier steckt ein Eichhörnchen im Gullydeckel fest

4.071

Was hat sich Cristiano Ronaldo nur bei dieser Werbung gedacht?

3.093

Airline, die von Leipzig nach New York fliegen soll, in Pakistan abgestürzt

11.729

CDU will doppelte Staatsbürgerschaft abschaffen, aber Merkel ist dagegen

1.082

Niemand schaut so viele Virtual-Reality-Pornos wie die Sachsen

8.437

Cruz Beckham will der neue Justin Bieber werden

672

Das passiert mit deinem Körper, wenn du keinen Sex mehr hast

24.613

So heftig knallt es zwischen Fußball-Fans von Kiew und Besiktas

6.545

Diese Frau hat offiziell den schönsten Po Brasiliens

4.282

Frau von Mann auf Gehweg vorm Krankenhaus angezündet

15.435
Update

Arbeiter von Presse eines Müllfahrzeugs getötet

7.622

Schock in Florida! Deutsches Model badet unbemerkt mit Hai

4.922

Bei KFC gibt es jetzt die Kerze mit Chickenduft

868

Neuer Megatrend: Frauen lassen sich Botox in die Füße spritzen

1.726

Ohne Begleitperson: 17-Jähriger rast gegen Baum und stirbt

10.570

Sie wog nur noch 30 Kilo! So ungewöhnlich besiegte Sophie die Magersucht

3.623

Kurz nach Scheidung von Cathy: Richard Lugner hat 'ne Neue

8.883

Angeklagt! Mutmaßlicher Mörder von Julia R. muss vor Gericht

664

Ex fuhr aus Rache beide Kinder tot! So tapfer kämpft sich die Mutter durchs Leben

12.305

Was eine Frau über ihren Mitbewohner herausfand, ist einfach widerlich

20.069

Vural Öger: "Höhle der Löwen"-Star meldet Privatinsolvenz an 

5.576

Jetzt startet auch Soundcloud Abo-Dienst in Deutschland 

742

Trump entlässt Mitarbeiter wegen Verbreitung von irren Clinton-Gerüchten 

2.530

Zschäpe will Fragen zum Fall Peggy beantworten 

5.353

Fünf Fehler, die Heizen richtig teuer machen

11.324

Das steckt hinter Lewandowskis "Lutschfinger-Torjubel"

1.823

Eisscheibe fällt von Brummi und durchbricht Auto-Frontscheibe

6.939

Mindestens 90 Tote bei Erdbeben in Indonesien 

575

Tennisprofi Djokovic und Trainer Becker trennen sich

1.996