Zwei Prostituierte nach Sex erwürgt, weil er sie sterben sehen wollte Top Politikerin glaubt: Burkinis fördern Teilnahme am Schwimmunterricht Top Fall Sophia L.: Polizei kennt jetzt offenbar den Tatort Neu Bei diesen Ergebnissen erreicht das DFB-Team das Achtelfinale Neu
35.286

Zwischenfälle bei Montagsdemos!

Dresden - Demo-Großkampftag in der Innenstadt! Neben den PEGIDA-Anhängern gehen heute auch linke Gegendemonstranten auf die Straße. Die Polizei ist in Alarmbereitschaft.

+++LIVE-TICKER+++

21:30 Uhr: Die Polizei teilt mit, dass ca. 7500 Leute bei der PEGIDA dabei waren und rund 1200 bei der Gegendemo. Polizeisprecher Marko Laske: "Die Stimmung war hitziger und aufgeregter als in den vergangenen Wochen. Wir hatten 500 Polizisten im Einsatz. Wie es zur Blockade des Terrassenufers kommen konnte, muss nun im Rahmen der Aufbereitung des Einsatzes geklärt werden!"

20:30 Uhr: Nach einer Keilerei zwischen zwei Männern liegt einer am Rathenauplatz am Boden. Der PEGIDA-Anhänger hatte Linke angepöbelt, es gab eine Rangelei, die Polizei ging dazwischen. Der PEGIDA-Mann lag am Boden und wurde dann abgeführt.

20:07 Uhr: Der PEGIDA-Zug will zurück zur Lingnerallee laufen - zur Abschlusskundgebung. Allerdings wollen nun viele nicht mehr mit und gehen nach Hause. Derweil versuchen einige ziemlich aggressive Linke am Rathenauplatz (Foto), den Rückweg zu versperren.

19:50 Uhr: Rund 200 Linke blockieren die PEGIDA-Demo zwischen Fähranleger und Terrassenufer. Die Polizei ist scheinbar machtlos, räumt nicht. PEGIDA dreht um. Organisatoren sagen: "Leute, lasst uns vernünftig sein. Wir wollen keine Eskalation." Linke johlen.

Zum Video der Blockade.

19:19 Uhr: PEGIDA läuft jetzt aufs Terrassenufer! Wollten die Linken dehalb so schnell zur Synagoge, um dem PEGIDA-Zug über den Hasenberg den Weg abzuschneiden?

19:04 Uhr: Zwei Nopegida-Leute mit Pfefferspray verletzt! Linke rennen nun angeblich scheinbar unkontrolliert durch die Stadt. Richtung Schießgasse und Synagoge. Ein MOPO-Reporter wird von der Polizei umgestoßen bei dem Versuch, den Linken zu folgen.

18:50 Uhr: PEGIDA-Organisator Lutz Bachmann hat seine Eröffnungsrede begonnen. Er sagt, Innenminister Ulbig hätte ihn im MOPO-Interview einen Rattenfänger genannt. Das kann MOPO-Chefredakteur Robert Kuhne so nicht bestätigen. Kuhne: "Ulbig meinte damit definitiv nicht Herrn Bachmann, sondern NPD-Leute, die die PEGIDA-Bewegung unterwandern und ausnutzen!"

18:40 Uhr: Erste Festnahmen! Polizei kann es noch nicht bestätigen. Aber MOPO-Reporter standen live daneben.

18:20 Uhr: Überraschend ist die neue Ministerin für Gleichstellung, Petra Köpping (56, SPD, seit 13.11. im Amt) am Rathaus aufgetaucht. Sie will sich an der Lingnerallee die PEGIDA-Leuten treffen. Sie zu MOPO24: "Ich bin gekommen, um mir die Demo vor Ort anzuschauen. Politiker müssen sich mehr zeigen. Allerdings bin ich jetzt sprachlos. Es ist eine unangenehme Situation hier. Wir müssen handeln, miteinander reden!"

18:15 Uhr: Ein Großteil der Demo "Dresden Nazifrei" hat angehalten, direkt gegenüber dem PEGIDA-Sammelplatz (Lingnerallee). Die Linken brüllen nun lautstark in Richtung ihrer "Gegner". Nach jetzigem Stand könnte PEGIDA so nicht loslaufen.

Die Linken wollen scheinbar den PEGIDA-Sammelplatz blockieren. Viele PEGIDA-Anhänger kommen nun nicht mehr heran. Die Situation heizt sich auf! MOPO-Reporter berichtet: "Ein Mann mit Thor Steinar-Klamotten wurden von Linken angegriffen."

Linke schreien nun Richtung PEGIDA: "Nieder mit dem Volk". In Anspielung auf den Slogan von 1989 "Wir sind das Volk", der von PEGIDA aufgegriffen und genutzt wird.

18:00 Uhr: Das Bündnis Nazifrei läuft jetzt weiter Richtung St. Petersburger Straße. Beide Lager werden sich hier treffen. Denn PEGIDA-Anhänger stehen bereits am Eingang zur Lingnerallee.

Polizeisprecher Marko Laske zu MOPO24: „Wir gehen von zwei friedlichen Veranstaltungen aus. Folglich ist es nicht kritisch, wenn sich die Demonstranten in Hör- und Sichtweite begegnen." Allerdings hat die Polizei dutzende Sixpacks (Mannschaftswagen) aufgestellt, um ein mögliches Zusammentreffen bzw. Konfrontation dennoch zu verhindern.

17:35 Uhr: Zwischenkundgebung der "Nopegida"-Bewegung auf dem Dr.-Külz-Ring. Der Übergang zur Altmarkt-Galerie ist voller Menschen.

17:30 Uhr: Die Demonstranten sind jetzt über den Postplatz in die Marienstraße. Mit dabei Pfarrer Lothar König (60, Foto), aus Jena. Erst letzten Monat endete sein Gerichtsprozess in Dresden (Verfahren eingestellt, gegen eine Zahlung von 3000 Euro). Die Staatsanwaltschaft warf ihm vor, 2011 bei Anti-Neonazi-Protesten zu Gewalt aufgerufen zu haben.

17:20 Uhr: Die linke Gegendemo ist auf dem Theaterplatz angekommen. Es sind ziemlich viele Menschen, laut Polizeisprecher Marko Laske: "Wir gehen von 800 bis 1000 Menschen aus!" Um 17:23 Uhr sind die ersten Demonstranten am Postplatz.

16:58 Uhr: Wir haben gerade einen Reporter der "New York Times" (1,9 Mio. tägliche Auflage) getroffen: Erik Olsen. Er soll für das große amerikanische Blatt berichten, was in Dresden gerade passiert.

16:47 Uhr: Die linke Gegendemo ist soeben am Bahnhof Neustadt gestartet. Nach eigenen Angaben sind es 1500 Teilnehmer. MOPO-Redakteur vor Ort schätzt maximal 500. Aufgerufen zu dieser Demo hat "Dresden Nazifrei" und die "Undogmatische Radikale Antifa" (kurz URA).

15:30 Uhr: Rund um den Neustädter Bahnhof sind die ersten Einsatzfahrzeuge vorgefahren.

Dresden - Das „PEGIDA“-Bündnis („Patriotische Europäer gegen Islamisierung des Abendlandes“) trifft sich heute um 18.30 Uhr in Dresden bereits zum siebten Mal zu einem „Spaziergang“. Treffpunkt ist der Skatepark an der Lingnerallee. In der Vorwoche nahmen 5500 PEGIDA-Anhänger daran teil.

Bereits ab 16 Uhr wird es unter dem Motto „Rassismus demaskieren“ eine Gegendemo geben. Die Veranstaltung startet am Neustädter Bahnhof und führt über den Palaisplatz, die Augustusbrücke, den Postplatz, die Carolabrücke und den Albertplatz zurück zum Bahnhof Neustadt.

Im Internet kursieren Gerüchte, wonach sich der „Schwarze Block“ (eine linksextreme Vereinigung) an der Gegendemo beteiligen will. Die Polizei ist auch heute in Alarmbereitschaft und wird mit einem Großaufgebot vor Ort sein.

So berichtete MOPO24 letzte Woche über die PEGIDA-Demo

Kinder spielen mit Waffen, das geht schief Neu Nach Todesunglück am Kamelgehege: Zweijähriger ertrank im Wassergraben Neu viele fahren in den Urlaub und vergessen das Wichtigste 14.868 Anzeige In Hauswand gekracht: Identität des verbrannten Autofahrers weiter unklar Neu Flüchtling rastet aus und überschüttet Hausverwalter mit heißem Fett Neu
Es gibt mehrere Verletzte! Feuer in Flüchtlingsunterkunft Neu Update Lewandowski gegen Real-Star: Bayern-Bosse lehnten Tausch ab Neu Conrad Electronic Frankfurt: Drohne kaufen und 10 Prozent Rabatt sichern! 1.957 Anzeige Ein Toter und mehrere teils Schwerverletzte nach Bus-Unglück Neu Feuerteufel am Werk? Mutter und Baby entkommen knapp Flammenhölle Neu Radfahrer bekommt kein Schmerzensgeld, obwohl er Kind ausgewichen ist Neu
Mann stellt Laster übers Wochenende auf Parkplatz und erlebt böse Überraschung Neu Krasse Worte: Das ließ sich die Bachelor-Kandidatin von ihrem Ex gefallen! Neu Haarschnitt missglückt: Friseur Messer in Bauch gerammt Neu Erfolgsserie geht weiter: Drehstart für "Dark" Neu Porno-Darstellerin erklärt, warum sie keine Prostituierte ist 4.584 Hunderte Türken im Norden feiern Erdogan - Polizei muss eingreifen 358 RTL-Sommerhaus der Stars: Diese acht Promi-Paare sind dabei 2.811 Für die Ewigkeit: Melanie Müller trifft Onkelz-Bassist Stephan Weidner 2.543 Toni Kroos trifft und versaut Tipper Mega-Gewinn 9.364 In Wohnung eines Toten: Polizei findet Bomben und Handgranaten 2.157 Schwulenhass, Anfeindungen: Teenie-Tod an Schule tritt Sturm los 4.434 Achtjährige will Geld für Disneyland verdienen, da ruft diese Frau die Polizei 3.484 Schluss mit dem Anschreiben: Bahn macht bewerben einfacher 1.355 Diese Stadt will's wissen: Motzen per App kommt gut an! 200 Nerven liegen blank bei Sara Kulka: Stress um Tochter Annabell 2.520 Nach Bahnhofs-Explosion: Verurteilter Totschläger wegen versuchten Mordes angeklagt 1.126 ARD-Moderator sieht toten Fußballer im Stadion 8.053 Zurück in Bielefeld: Isabell Horn zeigt Ella ihre Heimat 1.117 Suche nach Bonnerin (39): Auto der Vermissten in Berlin gefunden 1.005 Explosion zerstörte Haus: Gasleitung beschädigt 255 Update Matthias Schweighöfer: Wagt er den Schritt nach Hollywood? 721 Katze brutal erschlagen: Fahndung mit Belohnung 2.546 Freund musste zusehen! Gleitschirmfliegerin stürzt mitten in Baum 4.911 Typ betrügt Freundin mit Cousine und ist selbst schuld, dass er auffliegt 4.498 Oettinger fordert von CSU mehr Zeit für Merkel 742 Verzweifelte Suche! Fußballmannschaft in Höhle eingeschlossen 3.214 Erdogan-Anhänger feiern Wiederwahl 1.536 Streifenwagen krachen zusammen: Vier Beamte verletzt! 492 Mann vom Auto angefahren, doch es kommt noch schlimmer 3.400 Nach antisemitischer Prügelattacke: Prozess geht in nächste Runde 948 Update Mann schneidet schwangerer Freundin den rechten Arm ab: Doch er ist noch nicht fertig! 17.072 Erdogan bleibt Präsident: In Deutschland lief's für ihn besonders glatt 1.976 Gläser aus der Lausitz für die ganze Welt 619 Nach geheimer Hochzeit: Ist Rocco Starks Frau schwanger? 1.241 Schmatz! TAG24 besucht die neuen Cornflakes-Kings 732 Tote Flüchtlinge an Urlauber-Strand angespült 15.825 Zsa Zsa ist der hässlichste Hund der Welt 2.054 Wie wilde Furien! Frauen prügeln sich im Supermarkt und lassen dabei Haare 3.323 Kampfansage an Netflix und Co.: RTL setzt auf Video-on-demand 1.087 Dresdner Mittelmeer-Retter brauchen jetzt selber Hilfe 8.465