Naddel wird 24 Stunden am Tag überwacht!
Top
Dramatischer Appell: Lasst eure kranken Kinder zu Hause
Top
Frank Richter am Sonntag wieder bei Anne Will
Top
Kinder finden "Gefahrgutbox" beim Spielen!
Neu
5.055

Demo für den Abschuss aggressiver Wölfe

Manche Tierhalter in der Oberlausitz wollen nicht mehr tatenlos zusehen, wie immer mehr Nutztiere vom Wolf gerissen werden.
Knapp 200 Menschen demonstrierten gegen die aktuelle Wolfspolitik. 
Knapp 200 Menschen demonstrierten gegen die aktuelle Wolfspolitik. 

Bautzen - Die Transparente sprechen eine klare Sprache: "Wir brauchen keine Wölfe" und "SOS - Schäfer ohne Schafe" steht darauf geschrieben. Zum ersten Mal haben Schäfer und Hobbytierhalter bei einer Demonstration am Dienstag in Bautzen ihrem Unmut Luft gemacht und den Abschuss von aggressiven Wölfen gefordert. "Auffällige Wölfe, die wiederholt unsere geschützten Schafe, Ziegen und andere Tiere reißen, müssen geschossen werden dürfen", sagte Initiativsprecherin Carola Tuschmo aus Neschwitz.

Dem kurzfristigen Aufruf übers Internet waren rund 200 Betroffene, auch aus Brandenburg und Niedersachsen, gefolgt.

Dabei ging es den Haltern zum einen um ihre Tiere, zum anderen um immer größere Kosten, um ihre Herden zu schützen. "Der Wolf ist politisch gewollt. Wir aber müssen die Kosten tragen und sind inzwischen an die Grenzen des Machbaren gestoßen", sagte Schäfer Frank Kieslich aus Neißeaue. 

Seine 200 Mutterschafe stehen auf den Weiden in direkter Nachbarschaft der jüngsten Wolfsangriffe in der Lausitz. Beim Schäfer Uwe Wiedmer in Biehain (Kreis Görlitz) tötete der Wolf vergangene Woche zwölf Schafe. 

Seine Frau Andrea war auch bei der Demonstration. "Nach dem Vorfall haben wir zwei Nächte bei unseren Tieren geschlafen. In unsere Kulturlandschaft gehört der Wolf nicht", sagte sie.

Schäferin Andrea Wiedmer zeigt Fotos ihrer Schafe, die von Wölfen getötet wurden. 
Schäferin Andrea Wiedmer zeigt Fotos ihrer Schafe, die von Wölfen getötet wurden. 

Nach Angaben des Kontaktbüros "Wolfsregion Lausitz" griffen 2016 in Sachsen 40mal Wölfe Nutztiere an. Dabei häuften sich die Übergriffe im Territorium des Rosenthaler Wolfsrudels. "Dies hat den Eindruck erweckt, dass die Wölfe in Sachsen generell immer mehr Schäden verursachen. In den meisten sächsischen Wolfsterritorien gibt es aber nur sehr wenige oder gar keine Übergriffe auf Nutztiere", so das Kontaktbüro.

Die Wolfsmanager setzen zudem auf effektive Herdenschutzmaßnahmen. Der Freistaat zahlt sowohl Hobby- als auch Tierhaltern im Neben- und Haupterwerb eine finanzielle Unterstützung in Höhe von 80 Prozent der Nettokosten zur Anschaffung von zum Beispiel Elektrozäunen, Herdenschutzhunden und einen Untergrabungsschutz von Wildgattern, hieß es.

Zudem würde das Töten von Wölfen nur kurzfristig Nutztierschäden reduzieren. "Durch die Besetzung des freigewordenen Gebietes durch andere Wölfe ist jedoch von einer Fortsetzung der Nutztierübergriffe auszugehen".

Die Lausitzer Landtagsabgeordnete Kathrin Kagelmann (Linke) forderte, bei aktuellen Förderinstrumenten nachzusteuern. Höherer Aufwand für Schäfer beim Schutz vorm Wolf müsse vom Staat komplett erstattet werden, sagte sie. Parallel zur Demonstration wurde in Bautzen über Herdenschutz beraten.

Sollten die empfohlenen Schutzmaßnahmen keine Wirkung zeigen, müsste die Tötung eines Wolfes oder mehrerer Wölfe als letztes Mittel erlaubt sein. Doch die Tierhalter und Betroffenen wollen sich nicht mehr hinhalten lassen.

"Der aktuelle Wolfsmanagementplan beinhaltet bereits, dass Wölfe und Rudel, die immer wieder Nutztiere angreifen, abgeschossen werden dürfen. Wir wollen ein Signal", sagte Tuchmo und kündigte weitere Aktionen an. Nach aktuellem Stand sind im Freistaat 14 Wolfsrudel bestätigt.

Fotos: Ove Landgraf

Nach fast 500 Fällen: Polizei erhöht Kopfgeld auf Reifenstecher
1.336
Umfrage zeigt: Dünnes Eis für GroKo - zumindest in Berlin
759
Pfarrer mit Regenschirm ermordet: Gemeinde trauert um Papa Alain
1.117
Ohne Schuhe am Steuer: LKW-Fahrer muss blechen!
384
So frieren Eure Haustiere bei der Kältewelle nicht
2.061
Mutter gibt ihr Kind ins Heim: Muss die Tochter trotzdem für ihre Raben-Mutter aufkommen?
2.955
Hast Du Lust, bei uns mitzumachen?
135.285
Anzeige
Sonderstab weist etliche gefährliche Ausländer aus
2.364
Experte befürchtet Kollaps des Lotto-Systems
3.146
Das war's! Melina Sophie macht Schluss mit "scheiß Videos"
1.501
Wetten, dass Du nicht immer so schön bleibst...!
10.196
Anzeige
Mann hält Model sieben Jahre als Sex-Sklavin und zeugt mit ihr zwei Kinder
4.945
Angreifer rammt 22-Jährigem Messer in den Hals und flüchtet
2.731
Unfall im Stadion: Zwei Schalke-Fans verletzt
292
Arktische Kälte auch in Italien! Fahrverbote in Rom
2.328
Lehrerin schnupft Drogen vor zahlreichen Schülern
1.144
"Sie kloppten sich auf dem Boden": Zwei Frauen liefern sich wüste Schlägerei
2.473
Ex-Dschungelkönig Marc Terenzi hat mal wieder Geld-Probleme
2.108
Mann lässt sich ganzes Gesicht schwarz tätowieren, sogar seine Augen!
4.061
Von Wind-Böe erfasst! Ballonführer schwebt in Lebensgefahr
182
Das stinkt zum Himmel! Hier laufen 70.000 Liter Gülle aus
1.150
Das sollen die künftigen Minister an Merkels Seite sein
1.278
Update
"Jetzt geht was los!" Robert Geiss rastet auf Instagram aus
8.494
Adé Singledasein: Rockröhre Martin Kesici fand neue Liebe im Spam-Ordner
1.534
Heftige Drogen-Beichte von Sophia Wollersheim
1.613
Angesehener Top-Anwalt hat mehrfach Sex mit seinem Hund
5.223
Verlobung aufgelöst: Kylie Minogue erleidet Nerven-Zusammenbruch
1.957
Wilde Verfolgungsjagd! Chrysler kracht in Streifenwagen
2.723
Nach Aufnahmestopp für Ausländer: Essener Tafel beschmiert!
1.807
Herzstillstand! Bollywood-Star stirbt auf Hochzeit
4.291
Toter Opa hinterlässt geheime Botschaft hinter Tapete, die das Netz begeistert
9.056
Am Abhang: So knapp entging der Fahrer dem Tod!
2.365
Nach dem Bi-Outing: Neues Geständnis von Felix Jaehn
2.149
Wieder Präsident! Neues Amt für Ex-Staatsoberhaupt Christian Wulff
2.319
Schimmel-Alarm am Pannen-BER: Mitarbeiter müssen gerettet werden
1.878
Junge (3) aus unfassbarem Grund brutal getreten
4.669
Erst zehn Monate alt: Ella stiehlt Mama Isabell Horn die Show
1.577
AfD-Chef Meuthen: "SPD macht es uns wirklich leicht"
1.495
Eiseskälte bedeutet Lebensgefahr für Obdachlose! Diese Menschen helfen
179
"Notting Hill“-Star Emma Chambers mit 53 Jahren gestorben
3.865
Polizei warnt: Die Scheiben müssen frei sein - und zwar rundrum!
1.739
Passantin verhindert Schlimmeres: Mehrere Verletzte bei Schmorbrand!
67
Brüder retten 13 Menschen aus Flammenhölle
7.429
Unterleib aufgefressen! Frau vom Krokodil zerfleischt
2.534
Juso-Vorsitzender glaubt an Minderheitsregierung
753
Obdachloser crasht Party, klaut Auto des Gastgebers und fährt es kaputt
173
Mysteriös! Wem gehört der Fiat an der B95?
9.938
Schauspielerin Josefine Preuß lästert über ihre Generation
2.126
Zwei Mädchen von Auto erfasst und durch die Luft geschleudert
411
Hier schmieden Hooligans Schlachtplan für WM in Russland
16.932