Polizei-Einsatz verhindert Terroranschlag in Deutschland

Top
Update

21-Jährigem Rasierklinge durchs Gesicht gezogen: Wer kennt diesen Mann?

Top

Seltsamer Asteroid-Brocken rast auf die Erde zu

Top

"Bauer sucht Frau": Er hat sich verliebt, doch sie hat da noch was zu sagen...

Top
5.038

Demo für den Abschuss aggressiver Wölfe

Manche Tierhalter in der Oberlausitz wollen nicht mehr tatenlos zusehen, wie immer mehr Nutztiere vom Wolf gerissen werden.
Knapp 200 Menschen demonstrierten gegen die aktuelle Wolfspolitik. 
Knapp 200 Menschen demonstrierten gegen die aktuelle Wolfspolitik. 

Bautzen - Die Transparente sprechen eine klare Sprache: "Wir brauchen keine Wölfe" und "SOS - Schäfer ohne Schafe" steht darauf geschrieben. Zum ersten Mal haben Schäfer und Hobbytierhalter bei einer Demonstration am Dienstag in Bautzen ihrem Unmut Luft gemacht und den Abschuss von aggressiven Wölfen gefordert. "Auffällige Wölfe, die wiederholt unsere geschützten Schafe, Ziegen und andere Tiere reißen, müssen geschossen werden dürfen", sagte Initiativsprecherin Carola Tuschmo aus Neschwitz.

Dem kurzfristigen Aufruf übers Internet waren rund 200 Betroffene, auch aus Brandenburg und Niedersachsen, gefolgt.

Dabei ging es den Haltern zum einen um ihre Tiere, zum anderen um immer größere Kosten, um ihre Herden zu schützen. "Der Wolf ist politisch gewollt. Wir aber müssen die Kosten tragen und sind inzwischen an die Grenzen des Machbaren gestoßen", sagte Schäfer Frank Kieslich aus Neißeaue. 

Seine 200 Mutterschafe stehen auf den Weiden in direkter Nachbarschaft der jüngsten Wolfsangriffe in der Lausitz. Beim Schäfer Uwe Wiedmer in Biehain (Kreis Görlitz) tötete der Wolf vergangene Woche zwölf Schafe. 

Seine Frau Andrea war auch bei der Demonstration. "Nach dem Vorfall haben wir zwei Nächte bei unseren Tieren geschlafen. In unsere Kulturlandschaft gehört der Wolf nicht", sagte sie.

Schäferin Andrea Wiedmer zeigt Fotos ihrer Schafe, die von Wölfen getötet wurden. 
Schäferin Andrea Wiedmer zeigt Fotos ihrer Schafe, die von Wölfen getötet wurden. 

Nach Angaben des Kontaktbüros "Wolfsregion Lausitz" griffen 2016 in Sachsen 40mal Wölfe Nutztiere an. Dabei häuften sich die Übergriffe im Territorium des Rosenthaler Wolfsrudels. "Dies hat den Eindruck erweckt, dass die Wölfe in Sachsen generell immer mehr Schäden verursachen. In den meisten sächsischen Wolfsterritorien gibt es aber nur sehr wenige oder gar keine Übergriffe auf Nutztiere", so das Kontaktbüro.

Die Wolfsmanager setzen zudem auf effektive Herdenschutzmaßnahmen. Der Freistaat zahlt sowohl Hobby- als auch Tierhaltern im Neben- und Haupterwerb eine finanzielle Unterstützung in Höhe von 80 Prozent der Nettokosten zur Anschaffung von zum Beispiel Elektrozäunen, Herdenschutzhunden und einen Untergrabungsschutz von Wildgattern, hieß es.

Zudem würde das Töten von Wölfen nur kurzfristig Nutztierschäden reduzieren. "Durch die Besetzung des freigewordenen Gebietes durch andere Wölfe ist jedoch von einer Fortsetzung der Nutztierübergriffe auszugehen".

Die Lausitzer Landtagsabgeordnete Kathrin Kagelmann (Linke) forderte, bei aktuellen Förderinstrumenten nachzusteuern. Höherer Aufwand für Schäfer beim Schutz vorm Wolf müsse vom Staat komplett erstattet werden, sagte sie. Parallel zur Demonstration wurde in Bautzen über Herdenschutz beraten.

Sollten die empfohlenen Schutzmaßnahmen keine Wirkung zeigen, müsste die Tötung eines Wolfes oder mehrerer Wölfe als letztes Mittel erlaubt sein. Doch die Tierhalter und Betroffenen wollen sich nicht mehr hinhalten lassen.

"Der aktuelle Wolfsmanagementplan beinhaltet bereits, dass Wölfe und Rudel, die immer wieder Nutztiere angreifen, abgeschossen werden dürfen. Wir wollen ein Signal", sagte Tuchmo und kündigte weitere Aktionen an. Nach aktuellem Stand sind im Freistaat 14 Wolfsrudel bestätigt.

Fotos: Ove Landgraf

Mutter betoniert ihre vier Kinder in Betonkübeln ein

Top

Siemens Mitarbeiter demonstrieren schweigend gegen Stellenabbau

Neu

27-jähriger prügelt Senioren (67) mitten in Münchener Kaufhaus zu Tode

Neu

Berliner erbt Lothar Matthäus' Handynummer und hat damit jede Menge Spaß

Neu

Hast Du Lust, bei uns mitzumachen?

86.673
Anzeige

23-jährige verzweifelt, weil ihre Brüste nicht aufhören zu wachsen

Neu

13-Jähriger geht mit Schusswaffe in der Tasche zur Schule

Neu

Häufiger als gedacht: So schnell passieren Sexunfälle im Alltag

86.891
Anzeige

AfD-Gauland bei erster Rede im Bundestag gnadenlos ausgebuht

Neu

Diebesgut! Polizei präsentiert John Lennons Nachlass, Ex-Chauffeur im Visier

Neu

Grausame Details: Mutter wurde durch 17 Stiche brutal ermordet

Neu

Entdecke Deine Freiheit! Diese Gemeinschaft hilft Dir dabei.

16.464
Anzeige

Sylvester Stallone bekommt Alibi von seiner Ex

Neu

"Das ist eindeutiger Betrug!" FC-Fan erstattet Anzeige gegen Video-Schiri

Neu

Frau wird von hinten gepackt, doch sie wusste was zu tun ist

Neu

US-Rapper von Fahrkarten-Kontrolleur verprügelt

Neu

Tschechen müssen Strafe wegen Kostüm zahlen: So reagiert "Borat"

Neu

Unfassbar! Tierhasser schneidet Shetland Ponys den Schweif ab

Neu

Nachgereift und psychisch stabil: Geiselgangster kurz vor der Freilassung

Neu

Blutjung und schon so brutal: Video-Fahndung nach Räubern

Neu

Weltweit erste Waschbärin mit Herzschrittmacher

Neu

Dreijähriger stirbt kurz vor Mandel-OP: Waren die Ärzte Schuld?

Neu

Tier-Versuche in deutschem Institut: Werden die Affen jetzt im Ausland weiter gequält?

Neu

Mann besucht Islamseminare: Einbürgerung verweigert

Neu

Für nur 50.000 Euro könnten die "Löwen" bei diesem Thüringer zuschnappen

Neu

Statt Traumurlaub: Familie verbringt drei Tage im Horror-Hotel

Neu
Update

Keine Feuer-Übung! 340 Kinder aus Schule evakuiert

1.718

Vermisst! Wer hat die 15-Jährige gesehen?

4.121

Autofahrer hält im Rückstau auf Bahnübergang, dann kommt ein Zug

1.739

Lkw-Fahrer macht Alkoholtest, Sekunden später ist eine Teenagerin tot

4.212

Menschenmassen! Worauf warten diese ganzen Leute?

1.643

Drama im Wald: 64-Jähriger von Holzteil getroffen und gestorben

1.311

Kurioser Vorschlag: Linke wollen Kindertag zum Feiertag machen

458

Fehlende Rauchmelder: Jetzt muss der Vermieter blechen

1.354

Radioaktive Wolke über Europa: Wurde ein Atomunfall verschleiert?

2.971

Jugendgewalt steigt wieder an: Jeder 2. Täter hat Migrations-Hintergrund

1.714

Baumfäller macht falschen Schnitt und stürzt in den Tod

2.633

Nebenklage fordert lebenslange Haft für Beate Zschäpe

669

Frau umarmt Mann und will Sex, dann muss die Polizei eingreifen

2.004

Darum darf dieses Eis erst ab 18 Jahren gekauft werden

1.131

Bauarbeiter stoßen unter der Erde auf riesiges Hakenkreuz

11.986

"Ehrlich Brother" Chris kollabiert bei Arztbesuch

2.738

Jugendliche stellen Vater und Sohn eine Falle und attackieren sie mit Steinen

1.892

"Das ist ja genug, um reinzutreten": Zofft sich Yotta hier mit seiner Neuen?

3.446

Frau will Hamster beerdigen, was dann passiert schockt alle

2.751

Die Hunde knurrten sich nur an, doch die Besitzer rasteten komplett aus

2.825

Wird Frauke Petry die größte Verliererin vom Jamaika-Aus?

8.702

Unglaublich, was dieses Model mit seiner Katze gemacht hat

1.921

Mordprozess gegen Jugendlichen: Abneigung gegen Schwule als Motiv?

779

Das findet Comedian Matze Knop gar nicht lustig

1.624

Sprinter schleudert quer über die Autobahn und hinterlässt Verwüstung

2.403

Zoll entdeckt bei Kontrolle fast 200.000 Euro und behält sie

3.276

Kreisliga-Team steht ohne Torhüter da, deshalb zaubern sie eine Lösung aus dem Hut

1.520

Verliebt und stylish: So zeigt sich Isabell Horn auf dem Roten Teppich

736

Autodieb fährt sich selbst aufs Abstellgleis

233