Konfliktreiche Demos in Stuttgart? Die einen für Diesel, die anderen für die Umwelt 210
"Bad Boys For Life" steht für fette Action: Smith und Lawrence klopfen Sprüche ohne Ende! Top
Stark! Ex-Dynamo Markus Schubert hält mit Schalke gegen Gladbach die Null Neu
Euronics in Ahaus streicht bis Dienstag 19% Mehrwertsteuer auf ausgewählte Samsung-Produkte! 1.703 Anzeige
Türkei schiebt erneut mutmaßliche Terroristen nach Deutschland ab Neu
210

Konfliktreiche Demos in Stuttgart? Die einen für Diesel, die anderen für die Umwelt

Fridays for Future demonstriert für Umweltschutz, Diesel-Demonstranten gegen Fahrverbote

Diesen Freitag wird wieder demonstriert: Die Organisation Fridays for Future wollen diesen Freitag umfassende Schulstreiks auf die Beine stellen.

Stuttgart - Die Organisatoren von "Fridays For Future" wollen diesen Freitag so umfassende Schulstreiks für Umweltschutz auf die Beine stellen, wie noch nie. In Stuttgart gehen zum Ende jeder Woche Hunderte junge Menschen auf die Straße - ebenso wie Hunderte Dieselfahrer, die gegen Fahrverbote aufbegehren. Ein unauflöslicher Konflikt?

Teilnehmer halten Anfang März während einer Demonstration Schilder hoch.
Teilnehmer halten Anfang März während einer Demonstration Schilder hoch.

"Wir sind hier, wir sind laut, weil ihr uns die Zukunft klaut", skandieren die jungen Demonstranten vor dem Stuttgarter Rathaus. Einen Tag später, wenige Hundert Meter entfernt, hallt eine andere Variante des Demospruchs durch die Innenstadt: "Wir sind hier, wir sind laut, weil man uns den Diesel klaut."

Die eine Gruppe - bestehend vor allem aus Schülern und jungen Menschen - ist Teil der weltweiten Protestbewegung "Fridays for Future" (Freitage für die Zukunft). Die andere folgt dem Aufruf des Stuttgarters Ioannis Sakkaros, um gegen Diesel-Fahrverbote in der Stadt zu demonstrieren.

"Im Grunde genommen sind die beiden Proteste Gegenpole des gleichen Konflikts", sagt Soziologe Simon Teune vom Institut für Protest- und Bewegungsforschung. "Mobilität und Individualverkehr sind ja ein Faktor in der Diskussion Klimawandel."

Die 22-jährige Lotte von Bonin geht seit November jeden Freitag für mehr Klimaschutz auf die Straße. "Ich war reisen in Vietnam und habe gemerkt, was unser Lebensstil für Unheil anrichtet." Viel Armut habe sie gesehen und Ausbeutung in Fabriken - und danach ihr Verhalten in Frage gestellt. In ein Flugzeug wolle sie nie wieder steigen, seit einem Jahr ernähre sie sich vegan. Für die Menschen, die für ihre Diesel-Autos demonstrieren, habe sie aber Verständnis: "Ich verstehe, dass es sich unfair anfühlt, wenn man sein Auto nicht mehr fahren darf."

Teilnehmer der Diesel-Demonstration halten Anfang März Schilder hoch.
Teilnehmer der Diesel-Demonstration halten Anfang März Schilder hoch.

Ein selbst geschriebenes Gedicht, das von Bonin wenige Minuten später ins Mikrofon spricht, hört sich weniger diplomatisch an: "Der übergewichtige Mercedes-Fahrer beschwert sich übers Dieselfahrverbot / und Kinder wühlen nach den dafür gebrauchten Rohstoffen in Not."

Claus Maier, 75, verteilt am Rande des Diesel-Protests Flyer: "Sparsamen Dieselmotoren, die wenig Kraftstoff verbrauchen, werden Fahrverbote auferlegt", steht darin. Autos mit Benzinmotoren, die mehr Kraftstoff benötigten, hingegen nicht.

Bei den Fahrverboten in Stuttgart geht es um die Belastung durch das gesundheitsschädliche Stickstoffdioxid (NO2). Maier erklärt: "Wir sind nicht gegen die Umwelt." Einige Meter entfernt hält ein Mann ein Schild in die Höhe: "Stop die Ökokratie" lautet seine Forderung. "Ich fühle mich belogen, es gibt keine Diskussion, sondern nur Regelung." Die Jugendproteste hält der 74-Jährige für blauäugig - "wie kann man erwarten, dass die das verstehen."Sebastian hat zur Demo kein Plakat mitgebracht, sein Spruch steht auf einem roten Ordner. "Der ist für Deutsch, das hätte ich jetzt gerade." Die "Fridays for Future"-Proteste sind umstritten, weil sie in die Schulzeit fallen und damit die Schulpflicht verletzen.

Wie Soziologe Teune erklärt, ist der Regelübertritt bei vielen Protesten ein wichtiges Element. Denn er erzeuge Aufmerksamkeit. "Die Resonanz auf die Proteste wäre nicht so stark, wenn sie sich am Samstag treffen würden."

Klimaschutz-Demonstration "Fridays for future" Anfang März in Stuttgart.
Klimaschutz-Demonstration "Fridays for future" Anfang März in Stuttgart.

Auch Ioannis Sakkaros plant, mit seinen Protesten mehr Aufmerksamkeit zu erzeugen: "Das Neckartor wird am 31. März komplett gesperrt. Das soll der Warnschuss sein für den 1. April" - wenn für Anwohner mit Dieselfahrzeugen der Abgasnorm 4 und schlechter eine Übergangsfrist endet.

Die Politiker müssten aufhören, die Leute zu gängeln. "Klar, ich fordere auch saubere Luft, aber dem ganzen musst du Zeit geben - Autos müssen sauberer werden mit technischer Aufrüstung."

In der Menge der Diesel-Demonstranten steht die 23-Jährige Manolya Cebeci. "Ich finde es gut, dass die Kinder schon so gut informiert sind und an die Umwelt denken", sagt sie in Hinblick auf die Schülerproteste. Sie selbst habe sich ihr Diesel-Auto vor zwei Jahren gekauft, viel Geld reingesteckt, um es schön zu machen - sie sei stolz darauf. "Wenn die Schüler in ein Alter kommen, in dem sie selbst arbeiten und ein Auto anschaffen, sehen sie es vielleicht anders."

Nisha Toussaint-Teachout (19), die "Fridays for Future" in Stuttgart mitorganisiert, sieht keinen unauflöslichen Konflikt zwischen den beiden Protestgruppen: "Das Problem ist doch ein anderes: Die Dieselfahrer gehen nicht für Dieselautos, sondern für ihre Rechte auf die Straße." Verbote seien keine Lösung, sagt sie, "es müssen Angebote gemacht werden, die nicht abzulehnen sind."

Bezahlbarer, gut ausgebauter öffentlicher Personennahverkehr zum Beispiel. Das ist eine Forderung, die auch vielfach auf den Diesel-Demos zu hören ist.

Fotos: DPA

Technik bis zu 56% günstiger! Bis Freitag muss hier alles raus! Anzeige
Rückruf: Diese Würzmischung ist nichts für Veganer! 1.078
Frau bewertet Polizei-Revier auf Google und bekommt Anzeige! 3.036
Dieser Chef schenkt Euch die Lieferung und den Aufbau aller Möbel! 5.424 Anzeige
"Ein Pädophiler und Perverser": Priester missbraucht Dutzende Kinder 900
Mann mit Schwan angegriffen: Bachelor wehrt sich gegen Vorwürfe 1.554
Vertrag von Skandalprofi Avdijaj aufgelöst! Ex-Schalker nach Schottland? 518
Tattoo-Aus? EU will Tätowier-Farben verbieten 2.094
Rassismus-Vorwürfe gegen die Polizei! Dieses Foto sorgt für massiven Ärger 2.092
Kleinster Mann der Welt stirbt mit nur 28 Jahren 7.098
Mann verklagt Pornhub: Den Grund erratet Ihr nie 3.306
Bombe explodiert an Schiri-Auto! Fußball-Spiele abgesagt 3.522
Auf Landstraße: Mann eröffnet Feuer auf Tanklaster 2.266
Rentnerin rast in Verkaufsstand und Supermarkt: Führerschein weg! 2.344
Aldi-Nord ruft Mozzarella zurück: Fremdkörper! 762
Goebbels-Rede imitiert: Kultursekretär schockt mit Video 1.193
Wildschwein randaliert in Einkaufszentrum: Polizei schießt! 2.787
Drogenrazzia! Polizei durchsucht auch Filiale der Deutschen Bank 2.412
Kind (6) stirbt im Schwimmbad: Urteil für Bademeister und Erzieherinnen gefallen 2.911
Zurück in seiner Paraderolle: Channing Tatum präsentiert "Magic Mike Live" 572
Aus 51 mach 50: Skisprung-Qualifikation bei Heim-Weltcup in Titisee-Neustadt wird zur Farce! 4.812 Update
Ferieninseln Mallorca und Ibiza verbieten Flatrate-Saufen und noch mehr 1.833
Wann kommt Werbung auf WhatsApp? Unternehmen spricht Klartext! 1.216
Annemarie Carpendale zeigt, wie sexy Mamasein ist 1.420
Bombendrohung: Universität Wien komplett geräumt! 445
Zieht es Lukas Podolski zurück in die Türkei? 252
"Hans im Glück": Burgerkette hat neue Eigentümer! Neue Filialen geplant 1.525
Rückruf wegen kritischen Inhaltsstoffen: Finger weg von diesem Oregano! 1.000
Unter Tränen: Liverpool-Star Firmino lässt sich im eigenen Schwimmbad taufen 2.475
Schäferhund richtet Blick auf Kinderwagen, fletscht die Zähne, dann beißt er zu 5.337
Darum kann Til Schweiger nachts oft nicht schlafen! 691
"Hanfbar" im Visier: Drogen-Razzia in veganem Teehaus 1.649
Transfer-Coup: Union holt Malli aus Wolfsburg 739
Lufthansa: Gewerkschaft Ufo prüft unbefristeten Streik! 385
Was für ein Andrang! Reisemesse CMT vor Besucherrekord 103
Ex-SS-Wachmann will nichts von Kindermorden im KZ gewusst haben 1.827 Update
Grausam: Wurde Betrunkener verprügelt und zum Sterben in den Fluss geworfen? 3.580
Brüder bauen Drogen-Imperium über Muttis Amazon-Konto auf! 1.591
Nach widerlichem "Streich" muss dieser Mann ins Gefängnis 2.118
Er braucht dringend Hilfe: Wo ist Jan (23)? 595
Verlässt dieser GZSZ-Star die Serie? 15.022
Jan Fedder (†64): Dieser Platz soll künftig an ihn erinnern 1.518
Eminem ist zurück: Neues Album mit Ed Sheeran und Juice Wrld! 585
14 Menschen sterben bei Angriff auf ein ganzes Dorf! 2.055
"Hilfeeee": Darum hat Reality-Girl Josi jetzt eine harte Zeit vor sich 618
Dschungelcamp als Trinkspiel: Mundstuhl saufen sich Danni Büchner schön 1.786
Kein Herrchen wollte diesen Hund behalten: Findet er nie ein Zuhause fürs Leben? 5.261
"Selber betroffen!" Sara Kulka hat klare Meinung zur Organspende 1.345