Wallraff zeigt schockierende Zustände in Behinderten-Einrichtungen

TOP

Neunjähriger baut Unfall, fährt nach Hause und schläft ein

NEU

Wogende Wabbel-Cellulite: Sonya Kraus' ehrliches Beauty-Geständnis

2.197

Wegen Fremdkörper: Karlsberg ruft MiXery zurück

1.362

Darauf achtet garantiert jeder beim ersten Flirt!

8.009
Anzeige
43.671

Massiver Gewaltausbruch bei Demos in Plauen

Plauen/Zwickau - Schon bevor die ersten Fahnen geschwenkt, die ersten Sprechchöre gerufen wurden, gibt es rund um den heißen Demo-Sonntag in Zwickau und Plauen Streitereien.
Linke, Rechte und die Polizei: An diesem Sonntag gibt es heftige Auseinandersetzungen in der Plauener City.
Linke, Rechte und die Polizei: An diesem Sonntag gibt es heftige Auseinandersetzungen in der Plauener City.

Plauen - Bei Demonstrationen von Recht- und Linksextreme ist es am Sonntag zu gewalttätigen Auseinandersetzungen gekommen.

Die Polizei sprach von einem "massiven Gewaltausbruch". Sowohl von Linken wie auch von Rechten habe es Angriffe gegen Polizisten gegeben, sagte ein Polizeisprecher. Wasserwerfer wurden eingesetzt. Laut Polizei wurden auch unter den Demonstranten mehrere Menschen verletzt.

Zuvor waren gegen einen Aufmarsch von Rechtsextremen nach Polizeiangaben etwa 1000 linke Demonstranten auf die Straße gegangen.

Die Teilnehmer waren schwarz gekleidet, viele von ihnen vermummt. Immer wieder versuchten manche von ihnen, Polizei-Absperrungen zu durchbrechen. Die Polizei war mit einem großen Aufgebot vor Ort. Ihr zufolge versammelten sich etwa 500 Neonazis.

MOPO24 berichtete LIVE von den Ereignissen in Plauen.

15:41 Uhr: Die Demo der Rechten ist offiziell beendet. Die Teilnehmer verstreuen sich in Grüppchen und machen sich auf den Heimweg. Gleiches gilt für die Demo der Antifa. Insgesamt ist die Lage in der Stadt ruhig.

15:14 Uhr: Die Rechten haben den Hauptbahnhof wieder erreicht. Insgesamt hat sich die Lage entspannt. Bei einem der Verletzten bei den Krawallen mit der Polizei soll es sich nach MOPO24-Informationen um einen 30-Jährigen handeln, der einen Herzinfarkt erlitt.

14:38 Uhr: Die Rechten habe eine Spontandemonstration angemeldet. Sie soll zum Bahnhof gehen. Die Route soll auch an dieser Stelle vorbei kommen, durch ein Spalier von linken Gegendemonstranten.

14:20 Uhr: Eine Person ist während des Polizeieinsatzes gegen die Rechten zusammengebrochen. Möglicherweise wegen eines Herzinfarktes. Um wen es sich konkret handelt, ist noch nicht bekannt. Bei dem Einsatz wurden mehrere Personen zur Personalienfeststellung festgesetzt.

13:55 Uhr: Die Demonstration des III. Weg ist inzwischen beendet. Daraufhin versuchen viele Teilnehmer in Richtung der Linken durchzubrechen. Auf der Jössnitzer Straße fliegen Böller und Flaschen fliegen. Die Polizei setzt Wasserwerfern und Pfefferspray ein. Die Lage ist unübersichtlich.

13:23 Uhr: Die Antifa-Demo stockt ständig durch sich wiederholenden Rangeleien mit der Polizei. Die Veranstaltung soll nun aufgelöst werden. Nach Aussagen eines Polizeisprechers sind etwa 1200 Antifa-Anhänger vor Ort. Die Demo ist komplett eingekesselt. Die Polizei hat im Umfeld der Demonstrationen Wasserwerfer, Räumpanzer und auch die Reiterstaffel im Einsatz. Über dem Szenario kreist ein Hubschrauber.

13:18 Uhr: Ein Teil der linken Demonstranten versucht erneut die Polizeikette zu durchbrechen. Die ist zunächst überrascht, setzt dann Pefferspray ein und drängt die meisten Angreifer zurück. Dabei gibt es auch Verletzte (Foto unten).

13:04 Uhr: Der Demozug der Rechten ist seit etwa einer halben Stunde in der Stadt unterwegs. Der Polizei gelingt es bisher, beide Lager voneinander getrennt zu halten.

13:00 Uhr: Es kommt immer wieder zu Auseinandersetzungen zwischen Polizei und Antifa. Immer wieder brechen linke Demonstranten aus dem Demozug aus. Bei den Zusammenstößen wurde ein Reporter von Straßengezwitscher nach eigener Aussage von der Polizei niedergeschlagen.

12:50 Uhr: Die Polizei hat den Demozug "Time to Act" der Antifa erneut gestoppt. Nach Aussage der Beamten kommt es immer wieder zu Angriffen auf Polizisten, sowie Vermummungen und Ausbruchsversuchen in Richtung Rechter. Solange dies nicht unterbleibe, werde der Zug nicht weitergehen.

12:36 Uhr: Immer wieder kommt es rund um die Antifa-Demo zu Tumulten. Flaschen fliegen, die Polizei geht massiv gegen Störer vor.

12:17 Uhr: Die Antifa-Demo ist im Zentrum eingetroffen. Die Polizei geht gegen einen Ordner vor, der sich nicht an die Anweisungen der Beamten hält.

11:45 Uhr: Die Demo der Antifa wird wieder gestoppt, weil sich Teilnehmer vermummt haben. Gefolgt wird der Zug von den Anreisebussen, damit diese nicht in der Nähe des Bahnhofs stehen bleiben müssen und dort möglichen Angriffen ausgesetzt werden.

11:25 Uhr: Die linke Demo "Time to Act" darf jetzt loslaufen. Die Polizei hat rund um den Hauptbahnhof massive Kräfte zusammengezogen.

11:15 Uhr: Am Bahnhof gibt es noch eine Sitzblockade von Linken. Auf der Rechten-Demo steht aber noch alles. Aber auch die Antifa-Demo "Time to Act" darf noch nicht los laufen. Das liegt nach unseren Informationen daran, dass innerhalb des Demozugs noch Leute vermummt sind.

11:03 Uhr: Der Demozug der Antifa ist los gelaufen. Unterdessen gibt es auf der Demostrecke der Rechten eine Sitzblockade. Wieder versuchen Linksradikale durchzubrechen, werden aber von der Polizei abgedrängt. Massiver Einsatz von Pefferspray.

10:57 Uhr: Immer wieder versucht die Antifa zu den Rechten durchzubrechen. Eine Gruppe wird von der Polizei in einem kleinen Wald aufgehalten.

10:41 Uhr: Erste Jagdszenen am Rand des Demosgeschehens. Einige Antifa-Anhänger haben wohl versucht, zu den Rechten durchzubrechen und werden von der Polizei zurückgedrängt.

10:30 UHR: Bei der linken Demo "Time to Act" sind mehrere hundert Teilnehmer in Plauen vor Ort. Es wird auf den Versammlungsstart gewartet. Die Demo der Rechten ist etwa 50 Meter entfernt.

UPDATE 10:00 Uhr: Mehrere Reisebusse mit Antifa haben Plauen erreicht. Sie wurden von der Polizei auf dem Netto-Parkplatz auf der Pausaer Straße gestoppt und kontrolliert. Das sorgt bei den Mitfahrern für Verstimmungen. Nach etwa einer halben Stunde dürfen die Busse weiter fahren.

Fotos: Uwe Meinhold, Markus Weinberg, Ellen Liebner

Jugendliche bewerfen Polizei mit Steinen und zünden Autos an

4.174

Pferdeäpfel überführen Kutscher nach Unfallflucht

1.295

Du willst lächeln wie ein Top-Model? Dann schau mal hier!

6.678
Anzeige

Frauen aufgepasst: Das machen Männer heimlich mit ihrem Ding

4.913

Tesla-Fahrer gibt Lob nach Rettungsaktion bei Facebook weiter

1.912

Was würdest Du tun, wenn Dein Vater plötzlich ein Pflegefall ist?

8.623
Anzeige

Prost! München will die Bierpreis-Bremse

586

Wer kann's besser: Mr. 50-Shades oder Justin Trudeau?

362

Gesetzentwurf: Bayern plant Burka-Verbot

944

Fußball kurios: Trainer foult Gegenspieler und beschwert sich auch noch

1.340

Fahndung: Männer brechen in Geschäft ein und klauen zig Zigaretten

214

Kommt das iPhone 8 mit einer revolutionären Ladefunktion?

3.305

Leipziger Jugend kämpft gegen Abschiebung eines Mitschülers

2.331

Wirbel um Björn Höckes Demo-Teilnahme

2.231

Polizei hilft Schülerin bei Mathe-Hausaufgaben

1.197

Schmuggler wollten Zollhunde mit Steaks täuschen

1.200

Interne E-Mail verrät: AfD fürchtet sich vorm Verfassungsschutz

1.991

Berlinale: Vier Menschen werden beim Gewinner-Film ohnmächtig

4.896

Hat Leonard Freier schon die Nächste? Dieses Foto soll es beweisen

4.096

Urologen begeistern mit lustigem Warteschleifen-Song

3.873

Gericht entscheidet: Kein Flüchtlings-Status für Syrer

580

Verliebter Mann löst mit Heiratsantrag Polizei-Einsatz aus

4.489

Aus Verzweiflung: Flüchtlinge in der Türkei verkaufen ihre Organe

2.406

Auf diesem Bild will uns Micaela Schäfer nicht ihren Körper zeigen

7.251

Lässt sich Pietro hier das Gesicht von Alessio tätowieren?

2.557

Behinderte Tochter von Fussball-Star wird jetzt Topmodel

4.906

Carmen Geiss leistet sich peinlichen Photoshop-Fail

8.937

Dicker Kult-Torwart futtert erstmal gemütlich auf der Bank

3.262

GZSZ-Star Isabell Horn lüftet Baby-Geheimnis

9.603

Lufthansa-Crew bei Autounfall verletzt: Flug muss storniert werden

4.622

WhatsApp bekommt Snapchat-Funktion

4.616

Mit 431 PS in den Tod: Sportwagen schleudert auf Autobahn gegen Lkw

11.386

Heiß! Diese berühmte Schönheit zeigt sich oben ohne

9.412

Nach Rücktritt von Flynn: Das ist Trumps neuer Sicherheitsbertaer

912

Mordprozess um Horror-Haus: Sagt jetzt auch Wilfried W. aus?

1.177
Update

Flugzeug kracht in Einkaufs-Zentrum! Alle Insassen tot

11.512

Rechte Terrorzelle: Sachsen ermittelt gegen Reichs-Druiden

6.029

Schon wieder Tierquäler! Halbierter Hund gefunden

5.328

Er floh vor seinem Brutalo-Papa! Misshandelter Junge (12) ohne Ticket im ICE

7.757

Hund aus elfter Etage geworfen? 51-Jähriger vor Gericht

4.464

Restaurant-Besitzer gewährt Rabatt für gut erzogene Kinder

2.223

Gewaltiger Fund: Polizei findet knapp 60.000 Euro, kiloweise Gras und Koks

4.932