Hat Denisé Kappés ihren Ex mit Henning Merten betrogen?

Berlin - Wochenlang brodelte die Gerüchteküche: Am Sonntag verkündeten Denisé Kappés und Henning Merten dann endlich: Ja, sie sind ein Paar. Was sich bei diesen Liebes-News aber viele Fans fragten: Ist der 30-Jährige der Grund für die Trennung von Ex Tim?

Am Sonntag machten Denisé Kappés (28) und Henning Merten (30) ihre Liebe offiziell.
Am Sonntag machten Denisé Kappés (28) und Henning Merten (30) ihre Liebe offiziell.  © Instagram/denise_temlitz_official

In einem Livestream auf Instagram stellte die 28-Jährige an der Seite ihres neuen Schatzer nun ein für allemal klar: "Nein! Und ich habe Tim auch nicht betrogen."

Doch wann entdeckten die beiden denn nun ihre Gefühle füreinander? "Ja, das kann man nicht so sagen, wir wissen das nicht so genau. Das kam einfach", windet sich Henning heraus.

Und auch Denisé scheint dieser brenzligen Frage eher aus dem Weg gehen zu wollen. Kein Wunder, schließlich war Henning bereits in ihr Haus gezogen, als sie offiziell noch mit Tim liiert war. Viele ihrer Follower ahnten zu diesem Zeitpunkt schon: Da geht doch was! Angeblich sei alles jedoch ganz anders gewesen.

"Also richtig laufen, jetzt erst spät - jetzt wirklich erst seit, keine Ahnung, weiß ich nicht, es ist schwierig einfach zu erklären. Es war 'ne ganze Weile schon so, dass wir gemerkt haben, irgendwas Komisches ist da, was anders ist als nur Friends, aber keiner hat's ausgesprochen", erklärt sich die Ex-Bachelor-Kandidatin.

Denisé Kappés und Henning Merten ein Paar: Ex Tim schweigt!

Jetzt stellt Denisé klar: Ihr Neuer war nicht der Grund für die Trennung von Ex Tim.
Jetzt stellt Denisé klar: Ihr Neuer war nicht der Grund für die Trennung von Ex Tim.  © Instagram/denise_temlitz_official

Einer, der sich seit dem Bekanntwerden der Beziehung noch nicht zu Wort meldete, ist Ex Tim. Ein Statement seinerseits dürfte jedoch nur noch eine Frage der Zeit sein, schließlich stichelte der Berliner seit der Trennung bereits mehrfach gegen seine Ex und ihren Neuen.

"Wenn man sich halt nicht mehr auf Augenhöhe begegnet und das alles nicht mehr so passt, dann denkt man da halt öfter mal drüber nach", gestand er nach dem Liebes-Aus, "und macht dann 'nen Schlussstrich. Und ich bin halt auch nicht mehr der Jüngste und ich denke, ich hab' schon viel in meinem Leben erlebt und muss mir manche Sachen halt so nicht bieten lassen."

Außerdem ließ er durchklingen, dass er sich eine medienwirksame Vermarktung der neuen Beziehung seiner Ex-Freundin sehr gut vorstellen könne: "Ich denke auch, dass da viel kommen wird in nächster Zukunft, weil ich kenn' ja die beiden, ich kenn' die Strippenzieher im Backround von den beiden und ich denke, da wird sehr, sehr viel auf Euch zukommen."

Ob der Rosenkrieg nun in die nächste Runde geht oder Tim nach den für ihn sicher schmerzhaften Liebes-News die Füße stillhalten kann? Es bleibt spannend!

Mehr zum Thema Promis & Stars:


WhatsApp Wir bei WhatsApp: 0160 - 24 24 24 0