Denisé Kappés zieht nach Tränen-Drama im Internet einen Schlussstrich

Berlin - Vor 24 Stunden klang noch alles nach Ehe-Aus, doch bereits kurz nach ihrem tränenreichen Ausbruch auf Instagram, ruderte die Ex-"Bachelor"-Teilnehmerin Denisé bereits wieder zurück. Veröffentliche Videos wurden wieder gelöscht, nicht zuletzt auch wegen der Flut an Beleidigungen gerichtet an BTN-Darsteller und Mann Pascal, wie TAG24 berichtete. Sie bat ihre Fans, Pascal nicht zu zerreißen...

...und auch am Mittwoch stimmte sie nun ähnliche Töne an - mit einer bitteren Erkenntnis

"Mir tut es wahnsinnig leid, ich habe einfach so heftig meine Emotionen gestern im Netz rausgelassen, was ich eigentlich schon wieder bereue", erklärt Denisé in ihrer Instagram-Story, und prompt wird es wieder höchst emotional, als es schließlich um den Vater ihres ungeborenen Kindes geht.

"Pascal ist immer noch mein Ehemann, Pascal ist immer noch der Mann, den ich liebe und Pascal wird auch immer der Papa von unserem kleinen Baby bleiben", so die 27-Jährige, die den Tränen wieder nah ist.

Doch wirklich neue Informationen gibt Denisé ihren Fans nicht, die nach wie vor grübeln: Was hat zu dieser ersten, heftigen Ehe-Krise geführt?

Doch für die Berlinerin zählt momentan nur eins, worum sie nun alle bittet: "Ja, ich habe gestern meinen Ausbruch gehabt und das war ein wahnsinniger Fehler, deswegen habe ich die Clips auch gelöscht. Ich will einfach, dass wir beide unsere Ruhe haben [...] und auch nichts weiter dazu sagen".

Schließlich trägt sie auch nicht nur die Verantwortung für sich allein: "Ich denke jetzt an unser Baby, das braucht erstmal ganz viel Kraft und Halt - von Pascal und mir". Somit wird in den nächsten Tagen erstmal wenig zu hören sein von Denisé und Pascal, der sich zu dem Ausbrauch seiner Frau noch nicht geäußert hat.


WhatsApp Wir bei WhatsApp: 0160 - 24 24 24 0