Grünen-Chefin denkt trotz Hasswelle nicht an Rücktritt

TOP

Welches riesige Monster stapft hier aus dem Gebüsch?

NEU

Alles nur gespielt? Wie echt sind Hankas Zwänge?

NEU

Darum solltet Ihr besser Sex am Morgen haben!

5.551

TAG24 sucht neue Köpfe. Und zwar ganz fix!

ANZEIGE
2.455

Kennt Ihr diese Denkmale? Alle sind heute offen!

Sachsen - Historische Mauern entdecken: Bereits zum 23. Mal öffnen heute zum „Tag des offenen Denkmals“ historische Bauten in ganz Deutschland ihre Türen. Dabei passt das diesjährige Motto „Handwerk, Technik, Industrie“ wie kaum ein anderes zur Stadt Chemnitz, dem einst bedeutendsten Industriestandort Sachsens. Ein echter Geheimtipp zum Denkmaltag ist das Ensemble Karl Schmidt-Rottluff.
Das Handwerkerhaus war nach 15 Jahren Leerstand baufällig.
Das Handwerkerhaus war nach 15 Jahren Leerstand baufällig.

Von Antje Meier

Sachsen - Die meisten Dresdner kennen die „20er Kurve“ in Alttolkewitz. Genau an dieser Stelle steht das Handwerkerhaus von Heinz-Josef Chlosta. So genannt, weil zuletzt ein Schuster darin lebte.

Erste Hinweise auf das Haus stammen aus dem Jahr 1885. „Aber die Anfänge sind sicher älter. Alttolkewitz ist achtmal abgebrannt. Da wurde das Haus immer wieder aufgebaut“, erzählt Chlosta.

Und beinahe hätte das Haus dieses Schicksal erneut ereilt. Es sollte abgerissen, wieder originalgetreu aufgebaut werden. Der Denkmalschutz hatte zugestimmt.

„Plötzlich hieß es, wir müssten das Haus erhalten“, sagt Chlosta. Ein Schock!

„Wir haben uns dann dafür entschieden. Aber radikal“, meint der Dresdner, der in einer Gründerzeitvilla in Blasewitz lebt. „Wenn wir schon Denkmalschutz betreiben, dann richtig.“

Architekt Andreas Hirt (44, v.l.) und Bauherr Heinz-Josef Chlosta (62) nehmen Platz auf dem neuen Schmuckstück des Hauses. Die Massivholztreppe aus Eiche kann bei Hochwasser mit wenigen Handgriffen abmontiert werden.
Architekt Andreas Hirt (44, v.l.) und Bauherr Heinz-Josef Chlosta (62) nehmen Platz auf dem neuen Schmuckstück des Hauses. Die Massivholztreppe aus Eiche kann bei Hochwasser mit wenigen Handgriffen abmontiert werden.

So wurde alles auf dem Grundstück verbaut. Die Sandsteinmauer besteht aus gefundenen Steinen. Ebenso das Mauerwerk: Sandstein, Klinker, Hohlkammersteine und Findlinge halten es zusammen.

Kaputtes Holz wurde durch 250 Jahre alte Balken aus einer Scheune ersetzt. „Alles ist schief und krumm. Es gibt kein rechtwinkliges Zimmer.“

Aber auch etwas Luxus hielt Einzug. Ein neuer, moderner Eingangsbereich bietet mehr Platz. Eine Massivholztreppe ist der Hingucker im Flur. Im gesamten Haus sorgt eine Fußbodenheizung für wohlige Wärme, und Schallschutzdämmung höchster Klasse hält den Straßenlärm draußen.

Ganze zwei Jahre dauerten die Arbeiten. Die Kosten liegen im sechsstelligen Bereich.

„Aber es hat sich gelohnt. Das Haus ist einzigartig“, sagt Heinz-Josef Chlosta stolz. Dennoch zogen am Ende Andere ein.

„Wir haben das Haus an eine vierköpfige Familie vermietet. Ich denke, das passt richtig gut zu diesem Haus.“

Heute erstrahlt das Denkmal in neuem Glanz, hat neue moderne Details erhalten.
Heute erstrahlt das Denkmal in neuem Glanz, hat neue moderne Details erhalten.
Früher war hier der Taubenschlag. Heute erinnert daran nichts mehr - Gemütlichkeit hielt Einzug.
Früher war hier der Taubenschlag. Heute erinnert daran nichts mehr - Gemütlichkeit hielt Einzug.

Fluch oder Segen?

Ein denkmalgeschütztes Haus zu besitzen und zu sanieren, ist Fluch und Segen gleichermaßen.

„In der Bauzeit ist es ein Fluch, danach ein Segen“, sagt Architekt Andreas Hirt (44). Das Problem seien oft die Bauherren selbst.

„Man gerät schnell in das Fahrwasser, dass man nach modernsten Normen sanieren will. Aber beim Altbau ist es ein Kampf gegen die Norm. Man muss Abstriche machen und Alternativen finden“, meint Hirt.

Und jeder sollte sich im Klaren sein, dass es viel Zeit, Geld und Ausdauer braucht, um ein altes Haus zu erhalten. „Aber das Ergebnis entschädigt für alles. Diese alten Häuser haben eben ihren eigenen Charme.“

Auch hier lohnt sich ein Besuch

Etwa 730 Objekte in 200 sächsischen Städten und Gemeinden öffnen heute zum „Tag des offenen Denkmals“ unter dem Motto „Handwerk, Technik, Industrie“ ihre Türen. Wir haben drei Tipps ...
Etwa 730 Objekte in 200 sächsischen Städten und Gemeinden öffnen heute zum „Tag des offenen Denkmals“ unter dem Motto „Handwerk, Technik, Industrie“ ihre Türen. Wir haben drei Tipps ...
  • Dresden - 1911 erbaut, ist das Festspielhaus Hellerau heute Rückzugsort für Kunst und Kultur. Der Deutsche Werkbund Sachsen bietet 11 bis 16 Uhr halbstündlich Führungen an. Außerdem gibt‘s die Fotoausstellung „Hit the road Jack“ zur Lebenssituation der Roma zu sehen.
  • Königstein - Einen Blick hinter sonst verschlossene Türen ermöglicht die Festung Königstein von 11 bis 17 Uhr. So führt der Festungsverein durch die aus dem 16. Jahrhundert stammenden Tiefkeller unter dem Torhaus.
  • Großenhain - Sonst nur auf Anfrage geöffnet, können Besucher von 14 bis 17 Uhr die Bunkeranlage Großenhain besuchen. 1972-74 erbaut, diente sie zur Lagerung von Sonderwaffen.

Mehr Infos unter: www.tag-des-offenen-denkmals.de

Auch das sind Denkmäler: Die alte Bunkeranlage auf dem Flugplatz Großenhain kann heute besichtigt werden.
Auch das sind Denkmäler: Die alte Bunkeranlage auf dem Flugplatz Großenhain kann heute besichtigt werden.

Fotos: Petra Hornig, dpa picture alliance/Jan Woitas

Vollzug! Padadopoulos verlässt RB in Richtung Norden

1.581

Wie flink ist die denn? Katze entzaubert Hütchenspieler

1.655

Du willst ein lächeln wie die Stars? Dann schau mal hier!

ANZEIGE

Bei Lufthansa gibt's bald auch WLAN für kurze Strecken

273

Mehrere Tote nach Schüssen bei Musikfestival in Mexiko

914

Erste Clubs führen Codewort gegen sexuelle Belästigung ein

3.687

Keine Perspektive: Zwei RB-Spieler vor dem Abflug

2.514

"Grüße von Onkel Adolf": Frau findet erschreckende Nachricht in Amazonpaket

7.237

Betrunkene Polizisten lösen Einsatz ihrer Kollegen aus

2.857

Am selben Tag! Mutter und Tochter gewinnen Kampf gegen den Krebs

1.618

Pietro will "Sex ohne Grund"! Und Sarah?

14.078

Trauer um "Schildkröte": Frank Jarnach ist tot

5.850

Müllmann auf Trittfläche zu Tode gequetscht

7.181

Opa schenkt seiner Enkelin Mariah Carey und Elton John zur Hochzeit

2.713

Brutaler Sex-Mord einer Studentin: Jetzt bricht Angeklagte ihr Schweigen

6.441

"Dir ist kalt? ..." Diese Hilfsaktion rührt eine ganze Stadt

3.140

Unternehmen verbietet Mitarbeitern WhatsApp-Nachrichten

4.135

Freundinnen fliegen über 7500 Kilometer nach Spanien, weil Zug zu teuer ist

5.335

Wollte ein Nutzer sein Handy wirklich so dämlich verkaufen?

4.859

Berlinerin Silvana ist scharf auf den Bachelor

268

Unglaublich: RB Leipzig schon beliebter als viele Traditionsvereine!

5.441

Schönheitskönigin von Ex-Freund mit Säure überkippt

6.482

So wünscht sich Cathy Lugner ihren neuen Traummann

5.287

Folgenschwerer Snack: Stewardess wird wegen Sandwich gefeuert

4.584

Wieder Ärger für Bayern-Star: Muss Xabi Alonso ins Gefängnis?

2.961

Stasi-belasteter Staatssekretär Holm in Berlin tritt zurück

143

Darum ist Olivia Jones jetzt ganze sechs Zentimeter kleiner

3.694

Deshalb hört Hansi Flick so überraschend beim DFB auf

5.666

Kurz nach Abflug: Flugzeug von heftigem Blitz getroffen

3.007

Das Gebot stand bei 45.000 Dollar: Achtjährige versteigert sich im Internet

4.050
Update

Peinlich! Reese Witherspoon mit 17-Jähriger Tochter verwechselt

3.792

Am Flughafen gefasst: Dresdnerin reiste mit eigenen Kindern zum IS

17.834

Jetzt kommt die Bibber-Kälte: Der Winter sitzt in Sachsen fest

15.102

Dieses Video beweist: Ganz kleine Kinder können über hohe Zäune klettern

2.038

Wunder von der Weißeritz: Hund stürzt 50 Meter ab und überlebt

5.276

Mann wütet mit Beil: Polizei schiesst mutmaßlichen Täter an

5.156

Erschreckende Studie: Acht Männer so reich, wie die halbe Welt!

4.105

Trump: Merkel hat katastrophalen Fehler gemacht

7.291

Lufthansa-Airbus landet mit defekter Cockpit-Scheibe in Moskau

3.551

Weihnachtsbaum geht in Flammen auf: 250.000 Euro Schaden!

3.404

Mutter lässt in Australien drei Kinder absichtlich ertrinken

3.933

Knackis kochen für Touris: Grünen-Politiker will Knast-Restaurant

819

Fracht-Flugzeug stürzt in Wohngebiet: Mindestens 32 Tote

7.225
Update