Ex-VfB-Star Dennis Aogo kickt ab jetzt für Hannover 96

Hannover - Der seit 1. Juli vereinslose Ex-VfB-Spieler Dennis Aogo (32) hat einen neuen Club gefunden.

Mittelfeldspieler Dennis Aogo (32) stand in den vergangenen beiden Saisons für den VfB Stuttgart unter Vertrag und spielt künftig für den Zweitliga-Konkurrenten Hannover 96.
Mittelfeldspieler Dennis Aogo (32) stand in den vergangenen beiden Saisons für den VfB Stuttgart unter Vertrag und spielt künftig für den Zweitliga-Konkurrenten Hannover 96.  © DPA

Der Routinier schließt sich dem Zweitligisten und Stuttgart-Konkurrenten Hannover 96 an.

Aogo unterschrieb am Dienstag bei den Hannoveranern einen Einjahresvertrag.

Der Mittelfeldspieler absolvierte in den vergangenen zwei Saisons für den VfB 44 Spiele.

Nach dem Abstieg der Stuttgarter in die 2. Liga wurde Aogos auslaufender Vertrag genau wie der anderer Routiniers (Andreas Beck und Christian Gentner) im Zuge der sportlichen Neuausrichtung nicht verlängert.

In der Zwischenzeit hielt sich der 32-Jährige privat fit. Noch bevor die Entscheidung über seine Zukunft beim VfB klar war, hatte er betont, noch nicht an ein Karriereende zu denken, sondern weiterhin professionell Fußball spielen zu wollen.

Aogos neuer Verein Hannover 96 liegt derzeit nach fünf Spieltagen mit fünf Punkten auf dem zwölften Tabellenplatz und hinkt den eigenen Ansprüchen hinterher.

Neben Aogo sicherte sich Hannover auch die Dienste von Marc Stendera. Der Ex-Frankfurter trennte sich am gestrigen Montag einvernehmlich von der Eintracht (TAG24 berichtete).

Die beiden Mittelfeldspieler sollen das defensive Mittelfeld der Niedersachsen stabilisieren.

Titelfoto: DPA

Mehr zum Thema Fußball Bundesliga:


WhatsApp Wir bei WhatsApp: 0160 - 24 24 24 0