Giftige Blicke beim Bachelor: Gibt's in der ersten Nacht der Rosen schon Zickenkrieg?

Mexiko - Heute Abend werden wieder dutzende Mädels (und Jungs) gemeinsam mit Sekt und Prosecco auf der Couch sitzen und gespannt auf den Fernseher blicken. Denn der Bachelor startet in die nächste Runde.

Andrej Mangold hat die Qual der Wahl.
Andrej Mangold hat die Qual der Wahl.  © MG RTL D

Dieses Jahr sucht Andrej Mangold aus Hannover sein großes Glück. In einer Villa in Mexiko geht der 31-Jährige das erste Mal auf Tuchfühlung. 20 Frauen werden sich nach und nach bei ihm vorstellen - doch wird die einzig wahre Liebe dabei sein?

Bislang hatte er Pech mit den Frauen, seine letzte Beziehung scheiterte Anfang 2018. Der Profi-Basketballer (1,90 Meter groß) hat am Abend die Qual der Wahl. Denn bei den Damen hat er eine riesige Auswahl.

Zum ersten Mal geht es dafür nach Mexiko. Und der 31-Jährige freut sich auf die kommende Zeit. "Ich denke, das ist eine Chance, die man nur einmal im Leben bekommt! Neben der Möglichkeit, eine Partnerin zu finden, reizt es mich auch, etwas Neues zu erleben und mich selbst weiter zu entwickeln", erzählt er im Interview mit RTL.

Auf ein Sex-Abenteuer hat der Sportler, der nebenher auch noch das Unternehmen "Das Kaugummi" besitzt, aber nicht: "Ich will nicht daten, nur um zwei, drei Monate Sex zu haben, sondern um etwas Emotionales und Tiefgründiges aufzubauen."

Die Mädels in der ersten Nacht der Rosen.
Die Mädels in der ersten Nacht der Rosen.  © MG RTL D

Wenn er am Ende seine Traumpartnerin gefunden hat, schmiedet er schon jetzt Pläne: Heiraten und eine Familie gründen.

Doch bis er die Eine gefunden hat, werden wahrscheinlich jede Menge Herzen gebrochen. Und auch Zickenkrieg ist vorprogrammiert. Schon in der ersten Nacht der Rosen werden giftige Blicke ausgetauscht.

Im vergangenen Jahr suchte Bachelor Daniel Völz (34) nach der großen Liebe. Er entschied sich im Finale für Kristina Yantsen (25). Doch nach nur ein paar Wochen Beziehung trennten sich die beiden. Und auch die Bachelor-Beziehungen davor scheiterten.

Andrej will es deshalb besser machen. Von der neumodischen Dating-Suche hält er nicht viel. "Heute guckt man auf sein Telefon und kann schnell nach links und rechts swipen. Ich finde das schade, es geht dabei etwas verloren." Die Vorstellung, Frauen abseits des Alltags kennenzulernen, findet der 31-Jährige "sehr spannend".

Insgesamt neun Doppelfolgen (120 Minuten) wird RTL ausstrahlen. Am Ende gibt es dann auch wieder das große Wiedersehen mit Kandidaten, dem Siegerpaar und Frauke Ludowig (54).

Alle Episoden von "Der Bachelor" bei TVNOW: www.tvnow.de".

Misstrauisch beobachten Jasmin, Karin, Nadine und Claudia (v.l.) die Einzelgespräche der anderen Kandidatinnen mit Andrej.
Misstrauisch beobachten Jasmin, Karin, Nadine und Claudia (v.l.) die Einzelgespräche der anderen Kandidatinnen mit Andrej.  © MG RTL D
Der Bachelor auf der Suche nach der großen Liebe.
Der Bachelor auf der Suche nach der großen Liebe.  © MG RTL D / Arya Shirazi

Mehr zum Thema TV & Shows:


WhatsApp Wir bei WhatsApp: 0160 - 24 24 24 0