Nach massiven Beschwerden - "ARD-aktuell" bekommt Qualitätsmanager

TOP

So sexy räkelt sich Kendall Jenner für den Adventskalender

NEU

Neuland 4.0? "Was is'n das für'n Apparat?"

NEU

Wenige Intensivtäter belasten Ruf aller Flüchtlinge

NEU

Du kannst nicht schlafen? Das rettet Dein Leben!

ANZEIGE
1.987

CFC holt diesen Tschechen für den Aufstiegskampf!

Chemnitz - Der Chemnitzer FC rüstet sich für den Aufstiegskampf! Der Drittligist gab am Freitag die Verpflichtung von Offensivspieler Martin Fenin (28) bekannt. Der ehemalige tschechische Nationalspieler unterschrieb einen Vertrag bis 30. Juni 2017 mit Option für eine weitere Spielzeit.
Seinem guten Start in der Bundesliga vor ein paar Jahren möchte Martin Fenin nun erfolgreiche Jahre beim CFC folgen lassen.
Seinem guten Start in der Bundesliga vor ein paar Jahren möchte Martin Fenin nun erfolgreiche Jahre beim CFC folgen lassen.

Von Olaf Morgenstern

Chemnitz - Der Chemnitzer FC rüstet sich für den Aufstiegskampf! Der Drittligist gab am Freitag die Verpflichtung von Offensivspieler Martin Fenin (28) bekannt.

Der ehemalige tschechische Nationalspieler unterschrieb einen Vertrag bis 30. Juni 2017 mit Option für eine weitere Spielzeit.

„Ich bin fest davon überzeugt, dass wir einen tollen Fußballer zu uns geholt haben“, sagte Trainer Karsten Heine. „Martin hat auf sehr hohem Niveau nachgewiesen, was er drauf hat.“

Diese Zeit liegt allerdings schon einige Jahre zurück. Zuletzt kickte Fenin in Südfrankreich beim Drittligisten FC Istres.

Trainer Karsten Heine ist begeistert vom Zuwachs für den Aufstiegskampf.
Trainer Karsten Heine ist begeistert vom Zuwachs für den Aufstiegskampf.

In Deutschland sorgte er im Oktober 2011 mit einem mysteriösen Fenstersturz für Schlagzeilen. Infolge dessen musste er mit einer Hirnblutung ins Krankenhaus eingeliefert werden. Anschließend gab Fenin eine „vorübergehende Flucht in Medikamente und Suchtmittel“ zu.

„Diese Zeit ist abgehakt. Wir haben uns sehr intensiv mit seiner jüngeren Vergangenheit beschäftigt. Er hat uns gegenüber sehr überzeugend herübergebracht, dass er es allen noch einmal zeigen will. Dabei werden wir ihm helfen, so wie er uns helfen wird, die angepeilten Ziele zu erreichen“, sagte Heine.

Mit 19 Jahren hatte die Bundesliga-Karriere für Fenin bei Eintracht Frankfurt furios begonnen. In seinem ersten Spiel am 2. Februar 2008 erzielte er beim 3:0-Auswärtssieg gegen Hertha BSC alle drei Tore.

Von den Hessen, für die er insgesamt 89 Bundesliga-Partien bestritt und 14 Tore erzielte, wechselte er im August 2011 nach Cottbus. Hier konnte er die in ihn gesetzten Erwartungen nie erfüllen.

Über die Stationen Slavia Prag (2013), FK Teplitz (2014/15) und Istres kommt er nun nach Chemnitz.

„Die Gespräche in den letzten Wochen mit den Verantwortlichen und die sportlichen Zielsetzungen des CFC haben mir sehr imponiert“, sagte der Tscheche.

„Mir ist bewusst, dass meine Verpflichtung mit viel Druck und Verantwortung verbunden ist. Dieser Herausforderung möchte ich mich stellen und das in mich gesetzte Vertrauen mit sehr guten Leistungen zurückzahlen.“

Fenin ist im Offensivbereich flexibel einsetzbar, er kann zentral und auf beiden Außenbahnen zum Einsatz kommen.

Heine: „Er war auch schon mehrmals im Stadion und kann sich mit unserer Mannschaft voll und ganz identifizieren.“

Foto: dpa/Thomas Eisenhuth, Pircture Point/Kerstin Kummer

Also doch: Berufserfahrung ist wichtiger als Zeugnisse

NEU

Flüchtlings-App gibt's jetzt auch als Internet-Seite

NEU

Krebskranke Frau erhält im Restaurant diesen rührenden Zettel

NEU

Hat Vanessa Paradis der besten Freundin den Mann ausgespannt?

NEU

Twitter-Beef zwischen Serdar Somuncu und Lukas Podolski

NEU

Deutscher schafft coolen Balance-Akt in 247 Metern Höhe

462

Bauarbeiter filmt nackte Frau durchs Fenster

3.796

Zwei tote Männer in Arnstadt entdeckt

3.128

Lehrerin macht Schüler auf Snapchat heiß und verführt ihn im Real-Life

2.947

AfD beantragt Abschaffung des Rundfunkbeitrags

2.540

Fußgänger von LKW am Flughafen überrollt

3.502

Hubschrauber-Rettung! Schwangere kracht gegen Baum

3.682

Jamie Olivers bestes Stück beim Kochen angebrannt!

1.548

Urteil für tote "Toiletten-Babys" in Erfurt gefällt

1.846

Drama! Braut stürzt mit Helikopter ab

3.873

Streit am Kinderkarussell: Frau mit Glühwein übergossen 

4.900

Neue Anzeigen gegen Anne Will wegen Niqab-Sendung

2.877

Kult-Festival kehrt zum Nürburgring zurück

1.014

Überraschung im Leipziger Zoo: Gorilla-Baby geboren

4.657

Großfahndung! Mann meldet weggerolltes Auto gestohlen

3.068

Schwangere Frau während Hochzeitsfeier erschossen

7.385

Playboy will Sarah Lombardi nackt zeigen

12.939

Gefasst! Ukrainer wollte 22.000 Zigaretten über A2 schmuggeln

1.114

Der nächste russische Kampfjet stürzt ins Mittelmeer

5.179

Dieses Bild verrät eure schmutzigen Gedanken

6.250

Werner-Schwalbe bleibt ohne Strafe: Kommt jetzt der Videobeweis?

1.314

Peinlich oder lustig? Panne auf Dynamos Weihnachts-Kalender

15.553

Tot! Ließen Polizisten betrunkenen und hilfsbedürftigen Mann einfach liegen?

5.022

Schon wieder Wolf von Auto überfahren

5.449

Mann boxt gegen Känguru, um seinen Hund zu retten

4.820

Bad Aibling: Fahrdienstleiter muss ins Gefängnis

3.167

Lacht Cristiano Ronaldo etwa Messi und Neymar aus?

8.147

Horror! Frau findet Ehemann und Freund tot in der eigenen Sauna

8.665

Aus Knast geflohener Vergewaltiger nach zehn Jahren gefasst

4.064

So reagiert sexy Emily Ratajkowski auf Nacktbilder-Klau

4.334

Wie kriminell sind Sachsens Flüchtlinge wirklich?

10.891
Update

Nach Mord an Studentin: SPD-Politiker greift Polizeigewerkschafter an

28.542

Böllerverbot in Düsseldorf zu Silvester

4.432

Angler entdeckt gestohlenes Postauto unter Eisdecke

5.837

Paar baut Riesenbett, um mit acht Hunden schlafen zu können

2.260

Unglaublicher Auftritt! Tay brachte Andreas Bourani fast zum Weinen

2.035

Beziehungsdrama? Polizei findet drei Tote in Wohnhaus 

4.164

Jan Böhmermann ist Mann des Jahres 

1.405