"Schande für Deutschland": Martin Schulz attackiert die AfD

TOP

Tragischer Unfall! Pannenhelfer von Lkw erfasst und getötet

NEU

Dieser Wurm soll Ursache einer seltenen Krankheit sein

NEU

Nach Trumps Schweden-Rätsel: DAS passierte in dem Land "wirklich"

NEU
1.796

Der Kampf gegen die Todes-Keime im Krankenhaus

Dresden - Weniger ist mehr! Das gilt auch bei einem so wichtigen Thema wie „Patienten mit multiresistenten Keimen“ (MRE) in Krankenhäusern, ergab eine neue Studie der Uniklinikums Dresden.
Professor Lutz Jatzwauk ist Leiter des Zentralbereichs Krankenhygiene. Er und sein Team sorgten dafür, dass die Infektionsraten sanken.
Professor Lutz Jatzwauk ist Leiter des Zentralbereichs Krankenhygiene. Er und sein Team sorgten dafür, dass die Infektionsraten sanken.

Von Stefan Ulmen

Dresden - Weniger ist mehr! Das gilt auch bei einem so wichtigen Thema wie „Patienten mit multiresistenten Keimen“ (MRE) in Krankenhäusern, ergab eine neue Studie des Uniklinikums Dresden.

Das Problem: „Multiresistent“ heißt widerstandsfähig. Die Erreger sind deshalb so gefährlich, weil im Falle einer Infektion ein Großteil der Medikamente wirkungslos ist.

Damit kann im schlimmsten Fall eine ganze Klinik lahmgelegt werden.

Doch was tun? Jeden einzelnen stationären Patienten überprüfen mit einem so genannten Screening? Die Experten der Uniklinik kamen nach einer Auswertung von Daten bei 355 Patienten zu einem anderen Ergebnis: Sicherer seien gezielte Maßnahmen in wirklich wichtigen Bereichen.

„Das Thema MRE kann man nicht mit vordergründigem Aktionismus eines flächendeckenden Screenings aller Patienten abhaken“, konstatiert Prof. Michael Albrecht (65), Medizinischer Vorstand des Uniklinikums.

So sei ein erster wichtiger Hinweis bereits, ob der Patient aus einer Reha-Klinik komme, wo es überproportional viele Keime gebe - ganz im Gegenteil zu Bewohnern von Altenheimen.

Weitere Indizien: Leidet der Patient an chronischen Wunden oder geht es zur Dialyse?

Fazit der Experten: Gezieltes Vorgehen bei der Patientensicherheit und ein strenges Hygienemanagement sind die wichtigsten Erfolgsfaktoren. Und das ist laut Uniklinik messbar: Die Infektionsraten in den Intensivstationen sinken seit Jahren.

Ein wichtiger Bestandteil des Hygienemanagements ist die Desinfektion der Hände.
Ein wichtiger Bestandteil des Hygienemanagements ist die Desinfektion der Hände.

Fotos: Steffen Füssel

35 Hammer-Schläge: Mann muss für Mord an Ehefrau in Haft

NEU

Donald Trump soll Persona non grata werden

NEU

Darauf achtet garantiert jeder beim ersten Flirt!

7.780
Anzeige

Stoppt eine Fußverletzung Pietro Lombardis "Let's Dance"-Teilnahme?

NEU

Journalismus umsonst: CDU-Altmaier will alle Medien gratis lesen

NEU
Update

Was würdest Du tun, wenn Dein Vater plötzlich ein Pflegefall ist?

7.861
Anzeige

Trotz Freispruch: Ex-Zweitliga-Kicker Naki wieder vor Gericht

NEU

Bürger beschweren sich: Netflix muss diese Plakate in Berlin abnehmen

NEU

Du willst lächeln wie ein Top-Model? Dann schau mal hier!

4.552
Anzeige

Deutsche Kampfjets fangen indische Boeing ab

NEU

"Boyfriends of Instagram"! Die peinliche Show der Instagram-Girls-Freunde

1.127

Mann fragt bei Polizei, ob gegen ihn Haftbefehl vorliegt - und wird verhaftet

1.885

Kult-Serie "Pastewka" geht in die nächste Runde

430

Skurrile Auktion: Käufer zahlt für Hitlers Telefon 229.000 Euro

876

Riesiger Krater verschlingt Gebäude: 40-Meter-Loch weiter offen

2.828

Frau erbt 147 Jahre altes Brautkleid, dann geschieht das Unfassbare

3.227

Heiß! So kannst Du mit Christian Grey chatten

1.921

Mann bei Streit in Flüchtlingsheim getötet

2.846

Nach Suizid-Versuch des Bruders: 88-Jährige tot in Wohnung gefunden

1.324

Frau verliert ihr Gedächtnis und verliebt sich nochmal in ihren Freund

2.264

DFB ermittelt wegen geschmacklosem Plakat bei Gladbach gegen RB

3.178

Nach fünf Kindern! Welche Promi-Lady zeigt hier ihren Traumkörper?

5.765

Sie war wütend, weil ihr Freund schnarchte: Dann stirbt er

2.777

Berliner Porno-Polizist darf Beamter werden

2.090

Nach Bachelor-Pannenshow: Kandidatin rechnet ab

6.514

Wie dieser Mann auf den Brief seiner Ex reagiert, begeistert das Netz!

3.652

Rauch auf dem Rollfeld! Schon wieder Zwischenfall am Hamburger Flughafen

3.165

So rührend verabschiedet sich Ross Antony von seinem Vater

2.337

Bewaffneter Faschingsfan löst Polizeieinsatz am Bahnhof aus

2.167

Ist bei der Sendung "Vermisst" alles nur gespielt?

6.910

Aus dem Tiefschlaf ins Gefängnis: Polizei verhaftet 29-jährigen im Zug nach Halle

2.716

Dieses Bild von Burger King entlarvt einen Fremdgeher

7.063

Ist das der langweiligste Weltrekord aller Zeiten?

3.352

Das bedeutet die Zahl 57 auf der Ketchup-Flasche

4.849

Flüchtlinge aus Afrika: Elf Verletzte bei Massenansturm auf Europa

2.691

Stadt nimmt Banner der "Identitären Bewegung" am "Monument" in Dresden ab

46.715
Update

Mazda kracht in Rathaus und wird zerfetzt

10.424

Wieder nichts! Micaela Schäfer stinksauer auf ihren Freund

11.510

Darum ist dieser Lkw-Fahrer ein wahrer Held!

6.105

Handys von Asylbewerbern sollen ausspioniert werden

2.228

Deutscher Internet-Betrüger Kim Dotcom wird in die USA ausgeliefert

6.448

Polizei erschießt mutmaßlichen Einbrecher

7.317

Flugzeug stürzt im Nebel ab und bricht auseinander

3.332