Horror-Unfall: Paar stürzt mit Motorrad von Brücke. Beide sterben!

Top

21-Jährige stürzt von Rügens Kreidefelsen 60 Meter in die Tiefe: Tot!

Top

Kein Geld: Bestatter lassen Verstorbenen am Straßenrand liegen

Neu

Prügel-Attacke auf ARD-Moderator: Soldat stellt sich

Neu

Das Team von Tag24 sucht genau Dich!

21.453
Anzeige
8.418

Der letzte Phaeton läuft vom Band

Dresden - Dienstag begann die Schlussrunde: Das Ende der Gläsernen Manufaktur in seiner bisherigen Form. Das war’s! In der Gläsernen Manufaktur sind die zwei letzten Karossen im Umlauf. Am Freitag wurde der letzte Bentley aufgesetzt, wie Fachleute sagen, gestern der letzte Phaeton.
Der frühere „Autokanzler“ Gerhard Schröder (71, SPD) vor einem der ersten offiziellen Phaeton-Modelle im Jahr 2001.
Der frühere „Autokanzler“ Gerhard Schröder (71, SPD) vor einem der ersten offiziellen Phaeton-Modelle im Jahr 2001.

Von Torsten Hilscher

Dresden - Das Ende der Gläsernen Manufaktur in seiner bisherigen Form: Das war’s! In der Gläsernen Manufaktur sind die zwei letzten Karossen im Umlauf. Am Freitag wurde der letzte Bentley aufgesetzt, wie Fachleute sagen, Dienstag der letzte Phaeton.

Der wichtigste Ort in der Manufaktur am Großen Garten war gestern „Schuppe I“ - Startpunkt der Fertigungslinie, die sich 29-teilig durchs Werk schlängelt. Dort kam die letzte Phaetonkarosse aufs Band, um in ein paar Tagen straßentauglich zu sein. Bereits am Freitag hatte darauf der letzte Bentley Flying Spur seine Reise durchs Werk angetreten, berichtet ein beteiligter Insider. Ende März ist dann alles vorbei.

Laut VW-Sprecher Carsten Krebs folgt ein mehrmonatiger Umbau. „Wir arbeiten derzeit mit Hochdruck an den Vorbereitungen zur Neuausrichtung der Manufaktur, die im April mit neuer Thematik und neuem Glanz erscheinen wird“, heißt es blumig.

Schluss, aus, Feierabend! Arbeiter an einer Phaeton-Karosse. Dieses Bild ist in wenigen Tagen Geschichte.
Schluss, aus, Feierabend! Arbeiter an einer Phaeton-Karosse. Dieses Bild ist in wenigen Tagen Geschichte.

Die beiden letzten Karossen beenden eine problematische Ära: Noch kurz vor seinem Produktionsanlauf im Januar wurde der Phaeton-Nachfolger gestoppt, so der Insider weiter.

Die Werkzeuge für ihn lägen fertig im Keller. Phaeton - ein VW-Produkt, das zuletzt kaum noch jemand haben wollte. Nur 3000 Stück wurden 2015 gebaut (2014: 4000). Ausgelastet war das Werk nie. Statt 800 angekündigter Jobs gab es maximal 500.

Während die meisten VW-Leute nun anderswo im Konzern getaktet sind, auch in Ingolstadt und Zwickau, bangen die Leute von Schnellecke Logistics. Die rund 80 guten Geister befüllen die Warenkörbe fürs Band - schlechter bezahlt als VW-Kollegen, aber auch mit Beschäftigungsgarantie bis 2018. Doch: „Ab Dienstag haben in der Manufaktur immer mehr Leute nichts zu tun.

Keiner weiß, was aus uns wird.“ Als Alternativen wurden ihnen Wechsel zur Schnellecke-Tochter KWD Automotive nach Radeberg angeboten. Und ein Job bei Schnellecke in Glauchau.

Tschüss, Phaeton!

Kommentar von Torsten Hilscher

Abschied für das VW-Modell Phaeton. Gerade gleitet die letzte Karosse übers Band, um ganz hinten - als Luxuslimousine zusammengeschraubt - das Ende einer Ära zu markieren. Nicht einmal 16 Jahre lang wurden in Dresden Autos gebaut.

Das ging schon mal länger, wenn wir an die legendären PKW der Firma Gläser denken. Gläser und der Nachfolger, das Karosseriewerk Dresden, fertigten fast 90 Jahre die schicksten Automobile in Deutschland, meist Cabrios - auch Fahrzeuge namens Phaeton. Eine im frühen Automobilbau übrigens oft genutzte Bezeichnung.

Genau da beginnt das VW-Problem: Der Konzern setzte Ende der 1990er Jahre auf diesen Namen, auf Dresden und auf den Standort am Großen Garten auf. Vom Marketing-Sprech bereinigt hieß das: Ein künstlich kreiertes Prestigeauto wurde in einer damals prestigeträchtigen Stadt mit Prestige präsentiert.

Wehe, jemand stellte das Projekt in Frage oder stellte auch nur Fragen: Aus dem Rathaus ging der heute vergessene Wirtschaftsbürgermeister Rolf Wolgast (SPD) aggressiv gegen Neugierige vor. VW selbst etablierte eine bis zuletzt durchgehaltene Strategie, wonach das Herstellen von Öffentlichkeit eine Frage von Gnade, also Macht ist, nicht eine Selbstverständlichkeit.

Aber das wohl aufwendigste Autohaus der Welt entstand. Zum Segen und Fluch der Stadt. Segensreich, weil es ein wunderbarer Kulturort für Musik/Kunst ist. Sponsorengelder fließen. Zum anderen, weil die Fabrik mitten in der City LKW- und PKW-Verkehr mit sich brachte. Und nun?

Die Krisen-Station von Volkswagen

Die Manufaktur war zu keinem Zeitpunkt wirklich ausgelastet.

Daher, und weil bei der VW-Tochter Bentley schon mal Qualitätsprobleme auftraten, wird die Luxusmarke in Dresden gefertigt beziehungsweise erhielt hier über Jahre den letzten Schliff. Dazu zählte auch die Abdichtung. Denn das gläserne Werk verfügt über eine Wetter-Simulations-Anlage.

2006 soll Bentley für die Manufaktur ein Kaufangebot vorgelegt haben - zu einer Zeit, als der Phaeton bereits schon einmal nur rund 3500 Exemplare pro Jahr verkaufte.

Der Deal kam nicht zustande. Zuletzt lief in Dresden der Flying Spur vom Band. Allerdings nicht üppig: Zwei Fahrzeuge am Tag waren es im Dezember.

Fotos: dpa, imago

Warum stehen die hier am Sonntag Schlange in Berlin?

Neu

Studie: Frauen leisten 60 Prozent mehr unbezahlte Arbeit als Männer

Neu

Innenminister will NPD-Mitgliedern Waffen entziehen lassen

Neu

23-Jähriger torkelt vor S-Bahn und wird überfahren

Neu

Du willst lächeln wie ein Top-Model? Dann schau mal hier!

15.748
Anzeige

Heute wählen die Franzosen ihren neuen Präsidenten

Neu

So wird das Baumblütenfest in Werder gegen Terror geschützt

Neu

Es kommt endlich die Fortsetzung zu Avatar: Und bei einer bleibt es nicht!

Neu

Schock für United: Ibrahimovic droht Karriereaus

Neu

EU spendiert unseren Kindern jetzt Milch, Obst und Gemüse

Neu

Clean eating: Was ist das eigentlich?

1.039
Anzeige

Darum läuft diese Ex-MDR-Moderatorin jetzt von Rom nach Wittenberg

1.384

So ergattert man im Flieger immer den besten Platz

1.256

Hier gibts den STARWARS BB-8 Droiden für zuhause!

3.287
Anzeige

Katja macht den Schleck-Test! Heißes Eiscreme-Roulette

4.307

Österreichs SPÖ-Kanzler will Flüchtlings-Camps außerhalb der EU

1.329

Auf nach Dresden zur Tour-Premiere von Robbie Williams!

2.467
Anzeige

Bayer muss GEZ für seine Kühe zahlen!

4.776

Von seinem Onkel! Vierjähriger gehäutet und aufgefressen

18.291

HIER GIBTS DIE NEUE SERIE MIT MATTHIAS SCHWEIGHÖFER KOSTENFREI ZU SEHEN

2.640
Anzeige

Als eine Mutter sieht, was im Ü-Ei ihrer Tochter steckt, wird ihr schlecht

19.981

Unfassbar! Thüringer Nazi-Wirt lockt Gäste mit Hitler-Schnitzel

30.232

Hol Dir jetzt 30€ für Dich und Deinen verein

Anzeige

Ministerin will Migrantenanzahl in Schulklassen begrenzen

1.905

Florian Wess hat eine neue Barbie gefunden

4.284

Du hast schmerzen? Hier wird Dir geholfen!

11.040
Anzeige

Das tat sie mit Leo, um in "Wolf of Wall Street" mitspielen zu können

4.328

Quoten-Sturz! Läuft es heute besser bei "DSDS"?

2.841

Im Drogenrausch: Mann lebt tagelang mit Toter zusammen

4.152

Mann findet während Flug geladene Waffe auf dem Klo

3.342

Zwei Eigentore in einem Spiel: Für diesen Torwart kommt es knüppeldick

3.172

Darum nimmt Edeka jetzt diese beliebten Produkte aus dem Sortiment

13.552

Panik in Paris! Mann mit Messer festgenommen

1.999

Rührendes Video: Hund will toten Gefährten aufwecken

2.682

60.000 Liter nach Fährunfall! Ölteppich vor Gran Canaria

6.394

Das ist Deutschlands heißeste Sportmoderatorin

3.673

Ob Klavier spielen, Yoga oder erste Hilfe: Dieser Hund kann einfach alles!

784

Jens Büchner stellt Nacktfotos seiner Verlobten ins Netz

31.523

Tausende gehen gegen "Alternative Fakten" auf die Straße

382

Kleintransporter rollt los: Fahrer verletzt sich beim Stoppversuch

1.267

Frau nimmt sich vor zahlreichen Badegästen in Schwimmbad das Leben

35.967

Mit wem liegt denn Rocco Stark hier halbnackt am Pool?

4.147

Nächster Skandal an Bord! Mutter mit Baby im Arm geschlagen und rausgeschmissen

13.247

Mann wacht auf und denkt, er hat nur einen Kater: Doch es kommt viel schlimmer!

28.504

Polizeiprügel gegen Fans: FC Bayern beschwert sich bei Merkel

3.325

Bewohner des "Königreichs Deutschland" verscheuchen neuen Besitzer

5.215

Totes Mädchen im Gleisbett: Neue Details der Ermittler

8.678

Zeigt diese mysteriöse Stein-Inschrift wie unsere Welt untergehen wird?

5.766

Wegen verkipptem Bier! Audi kracht in Geländer

2.738

24-Jähriger greift Imam in Moschee mit Messer an

3.042

Frau rutscht aus und stürzt 70 Meter in die Tiefe: Tot!

4.274

Renault kracht gegen Baum: Fahrer schwer verletzt

2.788

Radprofi Scarponi von Transporter überfahren

7.044

Wegen AfD-Parteitag: Polizei-Eskorte für Kölner Brautpaare

2.232