Frau soll Attentat in Manchester durch ihr Handy überlebt haben

Top

Nach Anschlag in Manchester: Rock am Ring ergreift drastische Maßnahmen

Top

Eklig oder cool? Blut aus Wattwürmern

Top

In diesem Alter haben Frauen den besten Sex

Neu
16.300

Der MOPO24-Silvester-Ticker. Terror-Warnung in München

Dresden - Es ist Jahreswechsel! Alle feiern - und wir schauen zu. MOPO24 berichtet über Geschichten aus der Silvesternacht aus Sachsen, Deutschland und der Welt.

Dresden - Es ist Jahreswechsel! Alle feiern - und wir schauen zu. MOPO24 berichtet über Geschichten aus der Silvesternacht aus Sachsen, Deutschland und der Welt.

2016 hat begonnen - WIR WÜNSCHEN ALLES GUTE!

00.34 Uhr: Trotz der Terrorwarnung in München sind die S- und U-Bahnen in der Silvesternacht vorerst weitgehend nach Plan gefahren. Nur im evakuierten Hauptbahnhof sowie in dem ebenfalls gesperrten Bahnhof im Stadtteil Pasing hielten die Bahnen nicht an, sagte ein Polizeisprecher.

Gestoppt sei allerdings der Verkehr mit anderen Zügen im Nah- und Fernverkehr. Aufgrund der Uhrzeit in der Nacht seien davon aber nur wenige Verbindungen betroffen.

00.02 Uhr: München - Unklar blieben zunächst auch die Hintergründe der mutmaßlichen Anschlagspläne. Ob es sich dabei etwa um islamistische Attentäter handeln könnte, war laut Aussage des Sprechers noch nicht klar. Ob es Tippgeber gab, war ebenfalls offen.

23.55 Uhr: Aufgrund der Terrorwarnung in München sendet die ARD ab 00.10 Uhr live eine Sondersendung: "Tagesschau extra".

23.45 Uhr: Die Münchner Polizei hat nach der Terrorwarnung am Silvesterabend den Hauptbahnhof in der Stadt evakuiert und angefangen, das umliegende Gelände freizuräumen.

Polizisten baten die Menschen, die sich zunächst noch in der Nähe des Gebäudes aufgehalten hatten, die Gegend zu verlassen. Der Hauptbahnhof selbst war abgeriegelt, Einsatzkräfte mit schweren Waffen sicherten die Eingänge. Auf Fragen von Touristen, wann am Hauptbahnhof wieder Züge fahren werden, gaben die Beamten keine konkreten Auskünfte.

Lutz Bachmann (PEGIDA) vergreift sich derweil komplett im Ton und twittert bezüglich der Drohung: "Alle #WelcomeKlatscher haben sich umgehend am Hauptbahnhof München einzufinden! #refugISISnotWelcome"

22:40 Uhr: In München warnt die Polizei offiziell per Twitter-Tweet vor Terroranschlägen und fordert die Bevölkerung auf, größere Menschenmengen und die Bahnhöfe Pasing und Hauptbahnhof zu meiden. "Wir haben konkrete Hinweise, die wir nicht unter den Teppich kehren können", sagte eine Sprecherin.

Im Sozialen Netzwerk Facebook erklärte die Polizei: "Aufgrund ernst zu nehmender aktueller Hinweise geht die Münchner Polizei von der Gefahr eines Terroranschlages im Bereich München aus. Nach vorliegenden und von uns als ernst bewerteten Informationen soll es diese Nacht zu einem Anschlag kommen."

Über das Internet wollte die Polizei die Öffentlichkeit auf dem Laufenden halten

In Brüssel war das Silvesterfeuerwerk wegen Terrordrohungen abgesagt worden. Noch am Donnerstag hatte die Münchner Polizei erklärt, in der Silvesternacht werde es im Vergleich zu den Vorjahren keine erhöhten Sicherheitsvorkehrungen geben. Allerdings seien auch in diesem Jahr deutlich mehr Beamte als an anderen Tagen in Bereitschaft.

22.00 Uhr: Im Chemnitzer LUXOR steigt seit 20 Uhr auf drei Floors die große Ü30-Party. Es ist die größte Party in Chemnitz mit weit über 1000 Besuchern und DJ Fraash, Ecke Bauer und Band...

Die Silvesterfeier im Miramar - Schlossberg Chemnitz.

22.30 Uhr: Die meisten WhatsApp-Ausfälle in Europa sind zwischenzeitlich wieder behoben (MOPO24 berichtete).

22.00 Uhr: Schon ganze zwei Stunden vor Mitternacht macht Berlin seine Silvester-Meile dicht! Laut Polizeiangaben ist der Zugang geschlossen worden. Mehrere Hunderttausend Menschen sind auf dem Gelände zwischen Brandenburger Tor und Siegessäule unterwegs. Und damit ebensoviele wie letztes Jahr.

21.30 Uhr: Bundesstaat New York - US-Ermittler haben eigenen Angaben zufolge einen für Silvester im Bundesstaat New York geplanten Terroranschlag vereitelt (MOPO24 berichtete).

21.00 Uhr: Gute Nachrichten zu Dubai nach dem Brand - Neujahr ist in Dubai angekommen. Trotz des Feuers im Address Hotel wurde reingefeiert. Twitter-Meldungen zeigen, dass die Flammen inzwischen weitestgehend erstickt sind. Ein riesiges Feuerwerk erhellte den Nachthimmel. Nur 14 verletzte Personen gab es.

Fotos: dpa, imago, Twitter/PolizeiMünchen, Sven Gleisberg, DDpix

Berlin lehnt Milliarden-Angebot für Tegel ab

Neu

Bewaffnete Männer entführen sechs Kinder aus Schule

Neu

Wieder Ärger um Burkinis. Frauen vorläufig festgenommen

Neu

Deshalb sind tausende minderjährige Flüchtlinge verschwunden

Neu

Du hast schmerzen? Hier wird Dir geholfen!

25.000
Anzeige

60-Millionen-Blockbuster mit Brad Pitt läuft absichtlich nicht im Kino

Neu

Feuer am berühmten Tennis-Stadion in Wimbledon!

Neu

Clean eating: Was ist das eigentlich?

8.458
Anzeige

100 Millionen! Muslim verklagt Lieferservice wegen Schweinefleisch

Neu

BMW-Rückruf! Türen können sich während der Fahrt öffnen

Neu

Hooligankrieg droht! Berliner Hools planen Rache an Frankfurt

5.975

Hier gibts den STARWARS BB-8 Droiden für zuhause!

9.038
Anzeige

Sarah Lombardi gesteht intimes Sex-Geheimnis

7.822

200 Meter abgestürzt: Deutscher stirbt in Schweizer Alpen

906

Du willst ein Lächeln wie die Top-Models? Dann schau mal hier!

19.421
Anzeige

Hat ein Arzt seine Patientin während einer Behandlung vergewaltigt?

2.683

Jetzt kommt täglich Lindenstraße!

561

Auf nach Dresden zur Tour-Premiere von Robbie Williams!

9.281
Anzeige

Schwarzfahrer droht mit Bombe im Rucksack

2.345

Die Gift-Karte von Berlin: Hier leben unsere Hunde am gefährlichsten

182

Das Team von Tag24 sucht genau Dich!

25.205
Anzeige

Sensation! 18-Jähriger erfindet BH, der Brustkrebs entdeckt

1.977

Schluss gemacht! GNTM-Gewinnerin Céline schmeißt direkt nach Sieg die Schule

3.936

Du suchst was neues für Dein Auto? Dann schau mal hier!

28.677
Anzeige

Ungarn verweist Rechtsextremisten des Landes

1.963

RB-Trainer Hasenhüttl will in Königsklasse überwintern. Sabitzer verletzt

531

Hol Dir jetzt 30€ für Dich und Deinen verein

5.013
Anzeige

Teenager gesteht Mord am eigenen Vater

1.900

Wer steht denn hier oben ohne auf dem Balkon?

3.860

Nach fünf Jahren: Fingerabdruck auf Klebeband entlarvt Kindesentführer

1.700

Schulz poltert gegen Donald Trumps Demütigungen

1.334

Darum träumen Männer öfter von Sex!

1.162

Mann spießt sich selbst mit Holzstab auf und landet schwer verletzt im Krankenhaus!

2.311

Einbrecher prügeln bei Flucht auf Polizisten und Polizeihund ein

1.749

Bandelt Angelina Heger etwa wieder mit ihrem Ex an?

1.327

Live-Betrug bei GNTM: Tanzeinlage ein kompletter Fake!

10.746

Auf dem Weg ins Kloster! 23 Christen bei Bus-Angriff in Ägypten getötet

1.437

Bis zu einer halben Million Euro! So entgehen Bibi und Co. hohen Geldstrafen

3.396

SEK-Einsatz in Paderborn: Mann droht, sich und andere umzubringen

2.130

Drama beim "Deutschen Medienpreis": Ex-Kohl-Berater stürzt von Balkon

8.642

Neunjährige wird von Auto erfasst und stirbt

14.235

Schiedsrichter bereut unberechtigten Elfmeterpfiff für Wolfsburg

3.438

Trump in Rage: "Die Deutschen sind böse, sehr böse!"

4.979

Verwirrter Mann mit Messer bedroht Polizei - die schießt!

3.316

Das solltet Ihr nicht essen, wenn ihr Hunger habt

3.389

Mann zündet sich im Flugzeug eine Zigarette an: Neun Jahre Knast

5.662

Nach schwerem Unfall in Scheune: Kleinkind tot!

4.074

Fünf Tote nach schweren Regenfällen in Thailand

1.250

Große Trauer! Italienische Mode-Ikone Laura Biagiotti ist tot

5.491

Hach! Helene macht ihrem Flori eine Mega-Liebeserklärung

5.948

Ford zerschellt an Baum: 22-Jähriger schwer verletzt

2.752

Imbiss am Flughafen Schönefeld abgebrannt: Terminals evakuiert

1.374
Update

Margot Friedländer hat überlebt! Als Holocaust-Zeugin mit 95 immer noch unterwegs

781

Für Michael Schumacher: Stefan Kretzschmar auf dem Fußballplatz

2.304

Diebe rasen mit Auto ins Kaufhaus

2.233
Update