Dem Pilot wurde schwindelig, da half die Stewardess bei der Landung

Top

Verschwendung von 400 Millionen Euro bei Deutschkursen

Neu

Unbekannte teeren und federn Radarfalle

Neu

17-Jährige stirbt nach Crash: Eltern sollen kaputte Leitplanke zahlen

Neu
5.617

"Der Rechtsstaat muss mit aller Härte einschreiten"

Dresden - Seit Monaten werden Politiker, aber auch Andersdenkende im Netz und auf der Straße angepöbelt und angegriffen - nicht immer nur verbal. Die Sitten im politischen Umgang miteinander scheinen zunehmend zu verrohen.
Mark Arenhövel im Intrerview mit MOPO24-Reporterin Pia Lucchesi.
Mark Arenhövel im Intrerview mit MOPO24-Reporterin Pia Lucchesi.

Von Pia Luchesi

Dresden - Seit Monaten werden Politiker, aber auch Andersdenkende im Netz und auf der Straße angepöbelt und angegriffen - nicht immer nur verbal.

Die Sitten im politischen Umgang miteinander scheinen zunehmend zu verrohen. Viele fragen sich: Was geht hier bloß ab? MOPO24-Redakteurin Pia Lucchesi sprach mit dem Politikwissenschaftler Prof. Mark Arenhövel (55) von der TU Dresden.

MOPO24: Herr Arenhövel, steht dieses Land vor einem Bürgerkrieg?

Mark Arenhövel: Nein. Die Verrohung der Sitten und Umgangsformen muss man sehr ernst nehmen. Ich warne aber davor, sie zu dramatisieren. Der Rechtsstaat sollte jetzt angemessen reagieren und klar zeigen, dass hierzulande auf keinen Fall jedwede Mittel von Gewalt toleriert werden. Ich bin sicher, dass damit die Anschläge auf Politiker und Asylbewerber beendet werden können.

Bei einem Willkommensfest für Flüchtlinge in Heidenau wurde Sachsens Innenminister Markus Ulbig (CDU) im Sommer bedrängt.
Bei einem Willkommensfest für Flüchtlinge in Heidenau wurde Sachsens Innenminister Markus Ulbig (CDU) im Sommer bedrängt.

MOPO24: Der scharfe Ton in der Debatte wird damit wohl nicht verschwinden ...

Arenhövel: Stimmt. Rassistische Sprüche sind salonfähig geworden. Da sehe ich auch dringenden Handlungsbedarf. Sprache lässt sich nicht eindeutig absondern von Taten. Das bedeutet für mich, dass volksverhetzende Sprache und Hass-Reden im Internet zunehmend zu beobachten, zu verfolgen und zu bestrafen sind. Entsprechende Gesetzentwürfe liegen vor. Sie müssen nur umgesetzt werden.

MOPO24: Kann man das Problem damit in den Griff bekommen?

Arenhövel: Ich denke, die ärgsten Auswüchse und Gewaltphänomene sind in der Minderheit. Ich würde die Anschläge auf Privatwohnungen von Politikern als geplante terroristische Anschläge betrachten. Da muss der Rechtsstaat mit aller Härte ermitteln und einschreiten. Anders sieht es mit den offenkundigen Ressentiments aus, die werden sich kaum allein mit rechtsstaatlichen Mitteln bekämpfen lassen.

MOPO24: Sind die neuen Medien und das Internet schuld an der Verrohung?

Arenhövel: Das Internet ist ein schrankenloses Medium der Enthemmung. Jeder kann sich dort seine eigene Welt und Öffentlichkeit aussuchen. Dort tummeln sich dann Gleichgesinnte und man bestärkt sich gegenseitig in seiner Haltung. Das birgt die Gefahr in sich, dass in der eigenen Blase kommuniziert wird und der Einzelne abdriftet. Das ist der erste Schritt hin zur Radikalisierung. Das Kernproblem besteht ungeachtet dessen aber darin, dass die meisten Anhänger der PEGIDA-Bewegung keinen Dialog wollen.

Ende August warteten Demonstranten mit diesem Schild vor der Heidenauer Asyl-Einrichtung auf Kanzlerin Angela Merkel.
Ende August warteten Demonstranten mit diesem Schild vor der Heidenauer Asyl-Einrichtung auf Kanzlerin Angela Merkel.

MOPO24: Die PEGIDA-Proteste offenbaren tiefsitzende Ressentiments gegen Andersgläubige, -denkende und -aussehende. Wie ist denen beizukommen?

Arenhövel: Einen Teil der Montagsspaziergänger haben wir wohl für die Demokratie verloren. Bemühen müssen wir uns aber besonders um die Jugend. Da setze ich vor allem verstärkt auf politische Bildung. Wir brauchen eine Debattenkultur, mit der wir Menschen erreichen, die noch offen sind für andere Meinungen und Diskussion. Wir müssen wieder lernen, um Positionen miteinander zu streiten.

MOPO24: Wer muss da nachsitzen und seine Hausaufgaben machen?

Arenhövel: Mein größter Wunsch ist, dass Staatsanwaltschaft, Polizei und Verfassungsschutz endlich ernst machen und den Rechtsstaat durchsetzen. Das betrifft das Einschreiten bei Anschlägen auf Politiker. Und ebenso das Blockieren von Zufahrten von Asylbewerberheimen. Das ist kein Kavaliersdelikt. Von jenen, die montags unterwegs sind, würde ich mir wünschen, dass sie sich eindeutig distanzieren von den Radikalen, Neonazis, Hooligans, Islam-Kritikern und ausländerfeindlichen Demonstranten sowie dem PEGIDA-Organisationsteam. Die Kritiker der herrschenden Politik sollten für ihren zivilen Protest Wege und Formen finden, die über alle Zweifel erhaben sind.

Das Haus von Dresdens OB Dirk Hilbert (FDP) wurde diese Woche in der Nacht von Asylkritikern belagert.
Das Haus von Dresdens OB Dirk Hilbert (FDP) wurde diese Woche in der Nacht von Asylkritikern belagert.

MOPO24: Was sollte die Politik lernen und tun?

Arenhövel: Ich finde es abstoßend, dass sich einzelne politische Akteure auf Kosten der Flüchtlinge profilieren. Der NSU-Prozess hat gezeigt, dass sich in den Verfassungsschutzbehörden Dinge eingeschlichen haben, die dringend abgestellt werden müssen. Zudem muss die Politik die Infrastruktur dafür schaffen, dass die Integration der Flüchtlinge im Land gelingen kann. Das betrifft den Wohnungs- ebenso wie den Arbeitsmarkt. Dort dürfen Flüchtlinge nicht als Konkurrenten um Niedriglohn-Jobs wahrgenommen werden. Eine weitere Hausaufgabe für die sächsische Politik wäre, politische Bildung zu stärken. Sachsen hinkt eklatant hinterher, wenn es darum im schulischen Bereich geht. Ich finde, die sächsische Landeszentrale für politische Bildung hat da ihr Mandat ungenügend wahrgenommen.

MOPO24: Würden Sie den Asylsuchenden auch etwas ins Aufgabenheft schreiben?

Arenhövel: Sie sollten offen und bereit sein, die Werte unserer Verfassung anzuerkennen. Das betrifft insbesondere die Religionsfreiheit und die Gleichberechtigung von Mann und Frau - falls das ein Problem sein sollte.

MOPO24: Eine schweigende Mehrheit nimmt die Verrohung der Sitten offenbar hin. Ist das ein Problem?

Arenhövel: Ja. Die PEGIDA-Aufzüge in Dresden schaden zum Beispiel nachhaltig dem Ruf der Stadt. Der Gegenprotest wird vorwiegend nur von der Studentenschaft getragen. Ich wünschte mir, dass sich das ändert und eine starke Bürgerbewegung sich ihre Stadt zurückerobert.

Anfang dieser Woche gab es einen Buttersäureanschlag auf die private Wohnung von Sachsens Justizminister Sebastian Gemkow (CDU, kl.F.).
Anfang dieser Woche gab es einen Buttersäureanschlag auf die private Wohnung von Sachsens Justizminister Sebastian Gemkow (CDU, kl.F.).

MOPO24: Quer durch die Gesellschaft gehen heute tiefe Risse. Im Streit über die politische Lage und Zukunft zerbrachen Freundschaften und Familien. Werden diese Wunden wieder heilen?

Arenhövel: Das ist wahr und sehr bedauerlich. Ich habe selbst auch erfahren, dass in Freundes- und Kollegenkreisen tiefe Brüche aufgetaucht sind. Ich glaube, was da kaputt gegangen ist, lässt sich nicht mehr reparieren.

MOPO24: Können Sie dieser gegenwärtigen Krise auch Gutes abgewinnen?

Arenhövel: Sie kann positiv ausgehen, indem sich diese Republik neu erfindet. Ein Stück offener, demokratischer, bunter und abgehärtet durch einen Streit, wie es denn jetzt weitergehen soll. Wenn ein Land in dieser Situation in Europa das schaffen kann, dann ist das mit Sicherheit die Bundesrepublik Deutschland.

Fotos: dpa/Sebastian Willnow (1), dpa/Jan Woitas (1), Carla Arnold, Holger Baumgärtner (1), Thomas Türpe (1), imago/Tobert Michael (1)

Conchita Wurst muss doch nicht sterben

Neu

Wieder Ärger mit der Polizei! Rauschgift-Razzia bei Ex-Bayern-Star

Neu

Das Team von Tag24 sucht genau Dich!

17.847
Anzeige

In diesem Land gilt ab jetzt Burka-Verbot

Neu

Mutter gesteht Missbrauch des eigenen Sohnes

Neu

Eingeklemmt! Mann stirbt in Altkleidercontainer

Neu

Fataler Streich? Frau hebt Basketball auf, dann explodiert er

Neu

So kriegst Du im Krankenhaus ein exklusives Einzelzimmer

10.285
Anzeige

Fahrer rutscht von der Bremse: Auto rollt in Fluss

1.825

Zschäpe-Pflichtverteidiger haben Entlassung beantragt

1.812

"Geile Kulisse"! So lief das Comeback von Marc Wachs bei Dynamo

1.735

Du willst lächeln wie ein Top-Model? Dann schau mal hier!

12.042
Anzeige

Lorena lebt! Hacker erklären Marc Terenzis Ex für tot

2.106

Guckt Euch diese Horror-Hufe an! Tierschützer retten völlig verwahrlostes Pony

4.182

Darauf achtet garantiert jeder beim ersten Flirt!

15.189
Anzeige

Alena Gerber zeigt uns ihr kleines Schwangerschafts-Bäuchlein

1.382

Amateurverein verliert zwei Spieler in 24 Stunden durch Herzattacken

3.012

Auto von Politikprofessor Patzelt abgefackelt

7.142

Günther Jauch verrät Kandidatin die Antwort

3.390

Verletzte am Skilift: Zwei Personen stürzen ab und lösen Kettenreaktion aus

3.189

Jetzt suchen Taucher nach dem vermissten Philipp (17) im Pieschener Hafenbecken

7.536

Schauspielerin Christine Kaufmann ist tot

8.114

Account gehackt oder schlimme News? Terenzis Ex-Freundin soll sich umgebracht haben

17.619
Update

Passant entdeckt lebendig begrabenes Baby und rettet es

5.531

Ist diese junge Frau bald besser als Helene Fischer?

2.393

Panne bei "Hart aber fair": Ingo Zamperoni live beim Telefonieren erwischt

2.109

Trotz Warnsignalen: Mutter läuft mit zwei Kindern vor Rangierlok

4.786

Einbrecher bleibt auf Flucht kopfüber am Zaun hängen

3.490

Kein Scherz! Diese Beauty-Gurus tragen ihr Make-up mit einem gekochten Ei auf

669

Auf diesen Smartphones funktioniert der Facebook-Messenger bald nicht mehr

7.152

Berliner Kunstraub! Wo ist die 100 Kilo schwere Goldmünze?

1.447

Vierjährige verliert ihre Mutter auf der Flucht und schließt sie hier wieder in die Arme

2.474

Vater und Sohn (6) sterben bei Flugzeugabsturz

3.033

25.000 Menschen auf der Flucht: Wirbelsturm Debbie fegt über Australien

810

Spurlos verschwunden! Polizei sucht vermissten 17-Jährigen in Elbe

8.728

Kabel1 geht in Dresden auf Schnitzeljagd

2.581

Nach Razzia gegen Rechts in Bautzen: Wie ticken Sachsens Rocker-Clubs?

5.353

75.000 Euro weg! Transporter mit Spezialdrohnen geklaut

3.642

Dieser Feuerwehrmann fährt mit dem Mustang zum Einsatz

10.575

Höxter-Prozess: Sitzung vorzeitig beendet, weil Wilfried W. nicht aussagen will

869
Update

Champions League ist kein Muss für RB Leipzig-Trainer Hasenhüttl

437

Teenager gibt Mädchen Drogen und verhindert dann den Notruf

6.931

Im Auto eingesperrte Katze ruft die Polizei

4.677

Tödlicher Unfall: 80-Jährige Autofahrerin überfährt 94-jährigen Mann

7.359

Großbrand in Schloss! Bewohner schwebt in Lebensgefahr

6.828

Überraschung! Toten Hosen stehlen PEGIDA die Show

61.230
Update

Mutter droht Knast! Nathalie Volk macht Gericht zum Laufsteg

5.168

Sex dank Tinder? Das wollen die User wirklich

5.259

Leichenteile im Kanal entdeckt! Handelt es sich um den vermissten Steuermann?

6.159

Facebook-Hickhack: Macht Hanka wirklich Schluss?

5.428

Mega-Shitstorm! Geissens schocken mit Beerdigungs-Aktion

6.706

So wird die beliebte Ikea-Tüte bald nicht mehr aussehen

10.149

Weil er beim Zocken verlor! Stiefvater stößt Zweijährige gegen Tür - tot!

13.140

Fler meldet sich krank! Prozess um 33.000 Euro verschoben

2.123

Vermisster Mann im Dschungel: Affen retteten ihm das Leben

7.772