Sara Kulka überrascht mit fragwürdigem Erziehungstipp!

Top

Nach Kneipe: Til Schweiger eröffnet auch noch Hotel

Neu

Stromausfälle, weil Kleinflugzeug notlanden muss

Neu

Starfotograf fand Nackte peinlich, bis er ein Topmodel traf

Neu
16.522

50-Jähriger schläft sechs Tage neben Leiche seiner Ehefrau

Für den Ehemann war dies der leichteste Weg, den Tod seiner geliebten Frau zu akzeptieren. #Derby
Russel Davison hat mehrere Tage neben der Leiche seiner Frau geschlafen.
Russel Davison hat mehrere Tage neben der Leiche seiner Frau geschlafen.

Derby - Was die Liebe nicht alles für Geschichten schreibt. Wendy Davison (50) war mit ihrem Ehemann Russel viele Jahre lang glücklich verheiratet. Das Paar hatte einen gemeinsamen Sohn namens Dylan. Eine schwere Krankheit trennte das Paar, doch der Gatte wollte sich damit nicht abfinden.

Kurz nach dem 40. Geburtstag seiner Frau Wendy erhielten die Eheleute Davison eine Schock-Nachricht. Wendy war an Gebärmutterhalskrebs erkrankt. Eigentlich hätte nun Chemotheraphie um Chemotheraphie folgen müssen. Doch das Paar entschloss sich für einen gänzlich anderen Weg, mit der Krankheit umzugehen.

Laut Guardian.com entschieden sie sich gänzlich auf Strahlentheraphie(n) zu verzichten und versuchten auch Medikamente komplett zu vermeiden. Im Nachgang erzählt Russel, dass er glaubt, dass er das Leben seiner Frau so um bis zu 5 Jahre verlängern konnte.

2014 gaben die Ärzte der Britin nur noch sechs Monate zu leben. Deshalb entschlossen sich Mr. und Ms. Davison zu einer Europa-Reise, die unvergessliche Erlebnisse bot.

Im Frühjahr 2017 hatte sich ihr Zustand dann so sehr verschlechtert, dass der Tod nahe schien. Russel pflegte seine Frau daheim. Sie schlief am 21. April in seinen Armen, denen ihres Sohnes und angekuschelt an den Hund ein.

Doch anstatt seine Frau dem Bestatter zu übergeben, legte er deren leblösen Körper in einen Sarg und verbrachte insgesamt sechs Nächte mit der Leiche.

"Ich weiß, dass es sich komisch anhören mag, aber für mich fühlte es sich wie die normalste Sache der Welt an, sagte der Witwer. So konnte er seiner verstorbenen Frau noch einmal einen Kuss auf die Stirn geben und sich von ihr zu verabschieden.

Nachdem die sechs Tage herumwaren, brachte er die Leiche dann doch ins Krematorium. "Zeit mit dem toten Körper zu verbringen, half uns den Tod zu akzeptieren und zu akzeptieren, dass sie nicht mehr bei uns ist", erläutert der Brite, warum er sich so verhielt.

Fotos: Screenshot/Facebook

Dieses Hollywood-Traumpaar hat sich getrennt

Neu

Hier rettet die Feuerwehr Schwerverletzte aus Unfall-Wrack

Neu

Auf nach Dresden zur Tour-Premiere von Robbie Williams!

9.500
Anzeige

Computer-Ausfall: British Airways streicht alle Flüge in London!

235

Von dieser Katze bekommt man Albträume

1.486

Die Drogenbilanz der Berliner Gefängnisse

440

Mit 43! Heidi Klum zeigt sich splitternackt

5.530

Hier gibts den STARWARS BB-8 Droiden für zuhause!

9.178
Anzeige

ARD will Hass: "Sagt es ins Gesicht!"

1.557

Geisterfahrer sorgt für Chaos auf der A2: Mehrere Schwerverletzte

3.107
Update

Ist das der Durchbruch bei Cellulite?

3.816

HIER GIBTS DIE NEUE SERIE MIT MATTHIAS SCHWEIGHÖFER KOSTENFREI ZU SEHEN

7.864
Anzeige

AfD-Spitzenkandidatin Alice Weidel fordert Kopftuchverbot

1.376

500-Kilo-Hengst muss aus Schlamm gerettet werden

1.393

Du hast schmerzen? Hier wird Dir geholfen!

25.382
Anzeige

Rallye-Auto rast in Zuschauer und tötet ein Kind

4.439

"Das war's jetzt": Honey macht Schluss!

5.240

Clean eating: Was ist das eigentlich?

8.658
Anzeige

Angela Merkel bringt Publikum mit Obama-Witz zum Lachen

3.193

Schlimmer Verkehrsunfall: Fußgängerin wird von Pkw erfasst und stirbt

2.630

Hier gibts 20% Rabatt auf Windeln!

6.507
Anzeige

Warum lassen sich jetzt so viele Briten diese Biene stechen?

1.736

Ignoranz? Trump will Regierungschef nicht zuhören

2.869

Das Team von Tag24 sucht genau Dich!

25.310
Anzeige

Eingeschlossen! Zwei Kleinkinder sterben in heißem Auto

8.513

Streit im Restaurant: Mann attackiert Ex-Freundin und neuen Freund!

1.712

Vergewaltigung der Camperin: Polizei soll Hilfe-Anruf des Freundes nicht ernst genommen haben

6.874

Pfleger Ohrläppchen abgeschnitten: Dann floh der Gefangene

1.424

18-Jähriger kracht bei Unfall mit Transporter in drei Bäume

319

Trend immer noch nicht vorbei? In dieser Stadt fährt jetzt ein Einhorn-Bus

5.586

CSU will WhatsApp-Chats überwachen lassen

1.519

Kirchentag und Pokalfinale. Wo schlafen die eigentlich alle?

382

Sonnencreme und Sperma! Das müssen Männer wissen

17.953

"Sie wird sich nackig machen" - Wird die neue Bachelorette-Staffel echt so heiß?

2.961

Berlin stattet alle U-Bahnhöfe mit WLAN aus

171

Nach bestialischem Mord an neunjährigem Jaden: Jetzt sprechen seine Eltern

14.964

Ultraschall von Mama Müller: Was wird's denn nun, Melli?

6.523

Nach 17 Jahren Kinderwunsch: Damit hätten sie nicht gerechnet...

5.191

Abschreckung: Können höhere Strafen Gaffer stoppen?

1.369

Mann beleidigt Frauen rassistisch. Dann tötet er zwei Passanten

4.935

Schluss mit lustig! Comedian Faisal fliegt bei Let's Dance raus

3.245

Auto rast Treppen in U-Bahnhof runter

4.313

In diesem Alter haben Frauen den besten Sex

14.387

Berlin lehnt Milliarden-Angebot für Tegel ab

1.028

Bewaffnete Männer entführen sechs Kinder aus Schule

10.268

Wieder Ärger um Burkinis. Frauen vorläufig festgenommen

6.947

Deshalb sind tausende minderjährige Flüchtlinge verschwunden

20.154

60-Millionen-Blockbuster mit Brad Pitt läuft absichtlich nicht im Kino

4.631

Feuer am berühmten Tennis-Stadion in Wimbledon!

2.345

Frau soll Attentat in Manchester durch ihr Handy überlebt haben

7.923

100 Millionen! Muslim verklagt Lieferservice wegen Schweinefleisch

7.650

BMW-Rückruf! Türen können sich während der Fahrt öffnen

5.910

Hooligankrieg droht! Berliner Hools planen Rache an Frankfurt

25.351

Eklig oder cool? Blut aus Wattwürmern

1.262

Nach Anschlag in Manchester: Rock am Ring ergreift drastische Maßnahmen

6.993