Deshalb solltet Ihr Eure Mutti heute besonders feiern!

Schon an Mami gedacht? Immer am zweiten Sonntag im Mai freuen sich 
Mütter über kleine Aufmerksamkeiten zum Muttertag.
Schon an Mami gedacht? Immer am zweiten Sonntag im Mai freuen sich Mütter über kleine Aufmerksamkeiten zum Muttertag.  © 123RF

Dresden - Kleine Erinnerung: Am Sonntag ist Muttertag! Tausende Kinder haben dafür wieder Geschenke für ihre Mutti vorbereitet. Doch wie sieht eigentlich die typische sächsische Mutter aus? Zahlen vom Statistischen Landesamt Sachsen in Kamenz verraten es:

  • Die sächsische Durchschnittsmutti ist 30,5 Jahre alt, wenn sie ihr erstes Kind bekommt.

  • Im Freistaat gibt es derzeit knapp 372.000 Mütter, die minderjährige Kinder versorgen.

  • 2015 (letzte verfügbare Zahl!) haben Sachsens Mütter 36.466 Kinder geboren, darunter 1218 Zwillinge und 30 Drillinge. Die Spitzenreiter: Jeweils zwei Drillingspärchen kamen dabei in Leipzig, Chemnitz, Bautzen und im Landkreis Mittelsachsen auf die Welt.

  • 56 Prozent der Sachsen-Mütter haben ein Kind, 36 Prozent haben zwei und 9 Prozent versorgen drei Kinder (jeweils im Alter von unter 18 Jahren).

  • 78 Prozent der Mütter im Freistaat leben mit Ehemann oder Lebenspartner zusammen.

  • 22 Prozent der sächsischen Mütter sind alleinerziehend.

  • Die Anzahl der Kinder, die in Familien aufwachsen, hat sich seit 2010 um 12 Prozent erhöht.

  • Nur in jedem zweiten Haushalt ist die Mutter auch mit dem Partner verheiratet. 2005 waren es noch 60 Prozent.

  • 78 Prozent der sächsischen Mütter mit Kindern unter 18 Jahren sind erwerbstätig. Die Hälfte von ihnen arbeitet in Teilzeit.

Und jetzt genau der Zahlen: Genießt den Tag und macht Euren Muttis eine ganz besondere Freude!


WhatsApp Wir bei WhatsApp: 0160 - 24 24 24 0