Mit 28 Jahren! Star-DJ Avicii ist tot Top Fußgänger in Krefeld angefahren und getötet 105 Nur noch heute: Playstation-VR-Brille für 169 statt 249 Euro! Anzeige Sie überzeugte Guido Maria! Karo ist Darmstadts "Shopping Queen" 112 Einmal umgeknickt und das war's mit der Modelkarriere! 27.755 Anzeige
3.324

Design-Preis für zerstörtes Dresden

Dresden - Großer Jubel bei Yadegar Asisi (60) und seinem Team: Das Panorama „Dresden 1945“ wurde mit dem „German Design Award 2016“ ausgezeichnet.
Das Panorama zeigt das zerstörte Dresden von 1945.
Das Panorama zeigt das zerstörte Dresden von 1945.

Dresden - Großer Jubel bei Yadegar Asisi (60) und seinem Team: Das Panorama „Dresden 1945“ wurde mit dem „German Design Award 2016“ ausgezeichnet.

In der Kategorie „Excellent Communications Design - Fair and exhibition“ (Exzellentes Kommunikationsdesign – Ausstellung und Messe) gab es den Preis.

„Die Freude darüber ist riesig. Denn der Preis ist etwas ganz Besonderes“, so Asisi-Team-Sprecher Karsten Grebe. „Das macht uns Mut, dass das Panorama Dresden 1945 noch oft gezeigt wird und zu einem Erinnerungsort wird...“

Die Begründung der Jury: „Die so spektakuläre wie eindringliche und emotional bewegende Ausstellung lässt den Besucher in die Stadt Dresden der 1920er-Jahre eintauchen und den zunehmenden Einfluss und Terror der Nationalsozialisten erleben. Er betritt das 360°-Panorama (30 x 106 m) am Morgen nach den Angriffen im Februar 1945. Hier befindet er sich inmitten des fast völlig zerstörten Stadtzentrums, umkreist von rund 3000 qm Bildfläche eines Panoramas, das jenen Moment der Ohnmacht festhält, in dem Schock und Chaos ihre lähmende und zugleich panische Wirkung auf die Überlebenden ausüben.“

3400 Designer hatten an dem Wettbewerb, der seit 2012 vom Rat für Formgebung in 48 Kategorien ausgelobt wird, teilgenommen.

Das Werk "Dresden 1945 - Tragik und Hoffnung einer europäischen Stadt" schuf der Künstler Yadegar Asisi mit einem 50-köpfigen Team innerhalb von zwei Jahren. In Dresden war es von Januar bis Mai 2015 im Panometer zu sehen gewesen.

Dem Künstler, der zeitweise in Dresden gelebt hat, war dieses Werk, das die zerstörte Stadt am Morgen des 16. Januar zeigt, immer ein besonderes Bedürfnis gewesen: "Dresden ist ein Synonym für Zerstörung. Es steht für ganz Europa."

Erstmals wurde mit „Dresden 1945“ ein Asisi-Panometer - das 3500 Quadratmeter groß ist - auf einem Teflon beschichteten Stoff gedruckt, der die Konturen noch besser hervorhebt.

Ab 12. Februar werden alle Preisträger mit ihren Werken in einer Ausstellung im Museum für angewandte Kunst in Frankfurt vorgestellt werden.

Am 16. Januar 2016 kehrt „Dresden 1945“ ins Panometer der Landeshauptstadt zurück.

Für dieses Werk wurde Asisi jetzt ausgezeichnet.
Für dieses Werk wurde Asisi jetzt ausgezeichnet.

Fotos: Tom Schulze © asisi

TAG24 vor Ort in Ostritz: So lief der Anreisetag beim Neonazi-Festival 5.519 Millionen-Schaden: Student soll 1500 Autos zerkratzt haben! 2.745
Lehrerinnen bald mit Kopftuch? Das sagt Berlins Bürgermeister 444 Grausamer Fund: Hat ein Mann die eigene Mutter tot geschlagen? 1.423 Kurz und Schmerzlos: Jetzt brauchst Du keine Angst mehr vor dem Zahnarzt haben! 7.547 Anzeige Flixtrain wächst und fährt bald in diese Metropole 3.011 David Copperfield muss größten Trick verraten, und der ist sowas von simpel 5.662 Hast Du Lust, bei uns mitzumachen? 151.086 Anzeige Schreck am Jungfernstieg! Mädchen zwischen Schiff und Mauer eingequetscht 2.711 Let's Dance lässt bei Iris Mareike Steen die Pfunde purzeln 3.008 Massenweise Drogen und Waffen: SEK schnappt Dealer 218
BER-Anwohner wenden sich an Europäischen Gerichtshof für Menschenrechte! 271 Machen Schmerzmittel schwul? 1.836 Darum ist "Let's Dance" heute 45 Minuten kürzer 7.091 Horror-Unfall in eigenem Garten: Student in Loch lebendig begraben 3.186 Seniorendrama: Tödlicher Verkehrsunfall in Leverkusen 292 Was dieser Mann mit einem Hochdruckreiniger anstellt, ist unglaublich! 3.667 Reststrafe von Ex-RAF-Terroristin Verena Becker erlassen 754 Dresdner Star-Dirigent gibt Echo zurück 1.688 Was macht Daniela Katzenberger mit dem XXL-BH am Hintern? 860 20 Tonnen Fisch auf Acker gekippt 2.928 Datenschutz-Skandal: Muss Facebook 300.000 Euro an Hamburg zahlen? 345 Während Strip-Show: Tourist bricht in Nackt-Club tot zusammen 1.925 Seit über zehn Jahren vermisst: Suche nach Georgine beendet 3.243 Biker kracht als Geisterfahrer gegen Toyota: Fahrer schwer verletzt 584 Transformator ausgefallen! Zwischenfall in Atomkraftwerk 2.417 33 Mal Sohn und Nichte missbraucht - Mittäter guckte per Skype zu! 1.382 Was treibt diese Frau mit Joko und Schweighöfer? 588 Mann irrt blutend und schreiend in der Stadt umher 2.554 Sorge um einbeinigen Storch: Hat er eine Überlebens-Chance? 796 Horror-Crash: 19-jähriger Citroen-Fahrer verstirbt an Unfallstelle 2.245 Gefälschte Papiere, Drogen und ein Messer: Mann nach irrer Flucht gefasst 1.220 Neues Rewe-Produkt sorgt für Ekel bei vielen Kunden 2.381 Frau in Wedding erstochen: Lebensgefährte unter Mordverdacht 361 Betrug bei Deutschprüfung? Ermittlungen wegen Straftat laufen 172 Schulbus kracht gegen Auto: Mehrere Verletzte! 1.199 Nach Tod im Güterbahnhof: Gerüchte über grausame Details 9.168 Flüchtlingshotel-Skandal: Neue Details, aber keine Antworten 1.919 Binnenschiffer drohen Köln erneut mit Hup-Protest 119 "So wie Gott mich schuf": Schwesta Ewa zeigt sich nackt 4.296 Tragisches Unglück: Fallschirmspringer stürzt in den Tod 1.839 Traurige Gewissheit: Vermisste 29-Jährige ist tot 6.894 Brüder vermisst! Diese kleinen Jungen kamen nie an ihrer Schule an 5.675 Dieb klaut Goldbarren aus Bank und erlebt böse Überraschung 385 500-Kilo-Weltkriegsbombe entschärft! Berlin kann aufatmen 987 Update Kommt der kleine Sohn von Oana und Erich durch "Let's Dance" zu kurz? 3.912 Stark verweste Leiche gefunden: Wer kennt diese Ferrari-Jacke? 3.202 Söhne Mannheims trauern um Mitglied 6.306 Waldbrandgefahr in Brandenburg: Sechs Regionen erreichen kritischen Zustand 62 Meghan Markles Bruder rechnet ab: Sie wird nie die neue Diana! 3.328