Schwere Maschinen in der Stadt: Was macht ein Biker-Trupp vor der Kita?

Dessau/ Roßlau - Was für eine tolle Aktion! Der Biker-Verein "Biker zeigen Herz für Kinder" (BzHfK) aus Dessau plant eine Ausfahrt zugunsten einer Kindertagesstätte.

Die Biker-Truppe sammelt seit 2015 Geld für verschiedene gemeinnützige Projekte. (Symbolbild)
Die Biker-Truppe sammelt seit 2015 Geld für verschiedene gemeinnützige Projekte. (Symbolbild)  © 123RF

Am 28. April wollen die Zweirad-Freunde für den guten Zweck losbrausen. Wer mitmacht, gibt eine Spende von 10 Euro ab und los geht die wilde Fahrt! Der Ausflug startet um 10 Uhr morgens am Flugplatz in Dessau. Von dort touren die Biker etwa 50 Kilometer und werden am Nachmittag das gesammelte Geld übergeben.

Der Erlös soll der Kita "Wirbelwind" zugutekommen. Die Integrative Kindertagesstätte wird vom Behindertenverband Dessau e.V. gefördert.

Diesen wollen auch die Motorsportler mit Herz unterstützen. Die Gruppe bildete sich 2015. Seitdem sammelt die "Motorrad-Gang" regelmäßig Spenden für verschiedene Projekte. So fuhren die Biker im März, um Geld für einen neuen Bolzplatz an der Körperbehindertenschule "An der Muldaue" zu sammeln.

Große Maschinen, großes Herz!

Titelfoto: 123RF

Mehr zum Thema Facebook:


WhatsApp Wir bei WhatsApp: 0160 - 24 24 24 0