15-Jähriger im Suff mit Drogen und Waffen erwischt

Ein gerade einmal 15 Jahre alter Teenager wurde mit Waffen und harten Drogen erwischt (Symbolbild).
Ein gerade einmal 15 Jahre alter Teenager wurde mit Waffen und harten Drogen erwischt (Symbolbild).  © DPA

Dessau - Mehrere Jugendliche fielen am Donnerstagabend am Dessauer Hauptbahnhof auf. Offenbar betranken sie sich und rauchten.

Eine Streife der Bundespolizei setzt die Leute gegen 20 Uhr fest. Bei der Kontrolle jedoch zeigte sich, dass es in diesem Fall nicht bei Zigaretten und Alkohol blieb.

Die Bundespolizisten beschlagnahmten gleich mehrere verbotene Gegenstände. So hatte ein 18-Jähriger ein Cliptütchen mit Marihuana bei sich. Doch das war nicht das schlimmste!

Gerade einmal 15 Jahre alt war ein Junge, bei dem ein Einhandmesser, ein weiteres Messer, ein Tütchen mit Amphetaminen sowie ein Grinder mit Resten von Marihuana gefunden wurde.

Die Jugendlichen haben nun mehrere Anzeigen unter anderem wegen des Verstoßes gegen das Betäubungsmittel- beziehungsweise das Waffengesetz zu erwarten.

Titelfoto: DPA


WhatsApp Wir bei WhatsApp: 0160 - 24 24 24 0