Totalschaden: Wagen nach schwerem Crash komplett zerstört

Detmold - Zu einem schweren Verkehrsunfall wurden Polizei, Feuerwehr und Rettungsdienst am Dienstagabend gerufen, weil auf der Lageschen Straße, auf Höhe der dortigen Tankstelle, ein Audi A3 und eine Mercedes C-Klasse ineinander gekracht waren.

Feuerwehr, Polizei und Rettungsdienst waren im Einsatz.
Feuerwehr, Polizei und Rettungsdienst waren im Einsatz.  © Feuerwehr Detmold

Laut Angaben der Feuerwehr kam es gegen 17.26 Uhr zu dem Crash. Zunächst hieß es, dass eine Person in ihrem Fahrzeug eingeklemmt worden sei, allerdings bestätigte sich dies vor Ort nicht.

Daher stellten die Feuerwehrmänner zunächst den Brandschutz sicher und klemmten hierfür die Batterien beider Fahrzeuge ab. Anschließend nahmen sie ausgetretene Betriebsflüssigkeiten auf.

Die Fahrerinnen der Autos waren bei dem Unfall verletzt worden und mussten verletzt in Krankenhaus gebracht werden. Die Wagen waren komplett Schrott und wurden abgeschleppt.

Die Lagesche Straße wurde für die Dauer des Einsatzes im betroffenen Bereich voll gesperrt. Der Verkehr musste von der Polizei umgeleitet werden.

Wieso es zu dem Unfall gekommen war, ist derzeit noch unklar.

Beide Autos mussten nach dem Crash mit Totalschaden abgeschleppt werden.
Beide Autos mussten nach dem Crash mit Totalschaden abgeschleppt werden.  © Feuerwehr Detmold

Mehr zum Thema OWL Unfall:


WhatsApp Wir bei WhatsApp: 0160 - 24 24 24 0