Männer bedrängen Zugbegleiterin und rauben sie aus

Als die Zugbegleiterin die Karten holen wollte, wurde sie von den Männern bedrängt.
Als die Zugbegleiterin die Karten holen wollte, wurde sie von den Männern bedrängt.  © DPA

Eisenach - Vier Männer im Alter von 21 bis 32 Jahren sollen in einem Zug der Süd-Thüringen-Bahn eine Zugbegleiterin bedrängt, beleidigt und bestohlen haben.

Die Frau habe die vier Männer am Dienstagvormittag bei Eisenach zunächst nach den Fahrscheinen gefragt, teilte die Bundespolizei mit. Die Männer hatten jedoch keine Tickets und gaben der Zugbegleiterin 50 Euro. Als sie am Kartenautomaten davon Tickets kaufen wollte, sollen die vier Männer sie bedrängt, beschubst und ihr Handy und ihre Geldbörse gestohlen haben.

Andere Reisegäste schritten ein, nahmen den Männern das Diebesgut ab und gaben es der Frau zurück. Am Bahnhof Förtha (Wartburgkreis) erwartete die Polizei die Schwarzfahrer.

Sie ermittelt jetzt wegen versuchten Raubes, Beleidigung und Erschleichens von Leistungen.

Titelfoto: DPA


WhatsApp Wir bei WhatsApp: 0160 - 24 24 24 0