Defekter Sprinkler setzt Deutsche Oper Berlin unter Wasser

Durch eine defekte Sprinkleranlage kam es in der Deutschen Oper Berlin zu einem Wasserschaden.
Durch eine defekte Sprinkleranlage kam es in der Deutschen Oper Berlin zu einem Wasserschaden.  © dpa, 123 RF

Berlin - Wer sich das Weihnachtsfest mit einer Aufführung des "Nussknackers" in der Deutschen Oper versüßen wollte, muss vielleicht enttäuscht werden.

Die Bühne des Opernhauses in Berlin ist von einer defekten Sprinkleranlage unter Wasser gesetzt worden. Das teilte die Deutsche Oper am Sonntag mit.

Wegen des Wasserschadens entfallen am Montag zunächst zwei Weihnachtsvorstellungen des "Nussknackers". Ob weitere Vorstellungen in dieser Woche entfallen müssen, blieb zunächst unklar.

Für die Vorstellungen bis Silvester werde der Vorverkauf jedoch vorerst ausgesetzt, hieß es auf der Homepage der Deutschen Oper Berlin.

Update 17.10 Uhr:

ach dem Wasserschaden an der Deutschen Oper in Berlin fallen die Vorstellungen zunächst bis Mittwochvormittag aus. Das teilte Sprecherin Kirsten Hehmeyer am Montagnachmittag mit. Betroffen davon sind die Oper "Der Barbier von Sevilla" am Dienstagabend sowie eine Aufführung der Ballettschule am Staatsballett am Mittwochvormittag.

Über weitere Vorstellungen müsse immer wieder neu entschieden werden. Vorerst wurde für die Vorstellungen bis Silvester der Vorverkauf ausgesetzt.

Titelfoto: dpa, 123 RF


WhatsApp Wir bei WhatsApp: 0160 - 24 24 24 0