"Nur noch am Heulen": So geht es Jan Fedder vom Großstadtrevier wirklich Neu Schwerer Unfall kostete Rentner fast den Fuß: Jetzt will er einfach nur Danke sagen Neu MediaMarkt verkauft 65-Zoll-Fernseher jetzt 900 Euro günstiger 1.605 Anzeige Diese Hamburgerin möchte mit dem Bachelor die Welt erobern Neu Bist Du der neue Mitarbeiter für diese Firma in Frankfurt? Anzeige
468

Unterstützen Zustellroboter bald Postboten?

Deutsche Post testet Zustellroboter "PostBOT" in Japan

Die Deutsche Post testet in Japan einen Roboter, der Zusteller auf ihrer Tour begleitet und durch den Transport von Sendungen unterstützt.

Bad Hersfeld/Bonn – Die Deutsche Post will nach einem in Deutschland einmaligen Test mit einem Begleitroboter im Zustelldienst das Projekt vorantreiben.

Der Roboter "PostBOT" folgt Zustellern automatisch und entlastet sie durch den Transport ihrer Briefsendungen.
Der Roboter "PostBOT" folgt Zustellern automatisch und entlastet sie durch den Transport ihrer Briefsendungen.

"Wir arbeiten an der Entwicklung der nächsten Generation des Begleitroboters", sagte ein Konzernsprecher in Frankfurt der Deutschen Presse-Agentur.

Vor rund einem Jahr hatte die Post einen sechswöchigen Praxistest im osthessischen Bad Hersfeld erfolgreich beendet und danach ein "sehr positives Fazit" gezogen.

Das Gerät habe sich als zuverlässig und sicher erwiesen. Der Roboter-Einsatz habe zudem wichtige Erkenntnisse gebracht: Es geht darum, wie die Mitarbeiter bei der körperlich anstrengenden Arbeit entlastet werden können.

Der "PostBOT" ist ein vierrädriges, 1,50 Meter hohes Gefährt, das dem Zusteller auf Schritt und Tritt folgt.

Er kann Postsendungen mit einem Gewicht von bis zu 150 Kilogramm tragen. Zudem stoppt der elektrisch fahrende Helfer vor Hindernissen und kann Bordsteine überwinden.

Nach dem Test in Hessen wurde der Roboter auf Messen und anderen Veranstaltungen präsentiert. Momentan werde der "PostBOT" in Japan zu Demonstrationszwecken und zum Sammeln weiterer Erfahrungen verwendet. Einsatzorte sind Tokio, Yokohama, Sapporo und Fukuoka. Das Land sei technologiefreundlich, außerdem treffe man in Japan auf ähnliche örtliche Gegebenheiten wie in Deutschland, erklärte der Post-Sprecher.

Der Bonner Konzern betont, dass der Roboter keine Gefahr für Arbeitsplätze in Deutschland sei. Ziel sei es, den Mitarbeitern zu helfen und sie beim Umgang mit schweren Lasten zu unterstützen.

Fotos: DPA

Dealer nötigt Mann, Drogen zu kaufen: Dann eskaliert die Situation! Neu Eskimos haben 100 Wörter für "Schnee"? Bayern hat 100 Begriffe für "Bier"! Neu MediaMarkt Dorsten: Kurz vor Weihnachten gibt es diese Fernseher besonders günstig 4.371 Anzeige Dieser Weihnachtssong ist ab sofort in 231 Bars verboten Neu Auto überschlägt sich auf A14: Insassen flüchten zu Fuß, Autobahn gesperrt Neu Adventsaktion bei REWE: Hier kannst Du jeden Tag Gutscheine gewinnen! 7.636 Anzeige Polizist bei Verfolgungsjagd verletzt! Neu Autofahrer (20) rast in voll besetzten Reisebus Neu Egal, worauf Du stehst: So nimmt Dein Sexleben richtig Fahrt auf 7.263 Anzeige Dessous-Model verrät: So ist Sylvie Meis, wenn die Kameras aus sind Neu Unfall bei TV-Show: Chethrin Schulze bewusstlos! Neu "Hasi"-Besetzer haben kapituliert: Haus an Eigentümerin übergeben Neu Große Weihnachts-Aktion bei SATURN: Nur heute sind viele Artikel stark reduziert 17.452 Anzeige Kann der Kölner Geiselnehmer endlich vernommen werden? Neu Betrunkener Typ bricht in Zoo ein und will Affen für Freundin klauen Neu Switch oder PlayStation? Bei MediaMarkt bekommt Ihr heute beide Konsolen günstig! 3.602 Anzeige YouTuberin soll ihre Babys getötet und im Mülleimer entsorgt haben Neu Landtags-Präsidentin nach AfD-Rauswurf: "Unrühmliche Stunde des Parlaments" Neu Alles muss raus! In diesem MediaMarkt in Landau gibt's Technik mega günstig 5.882 Anzeige Fahndung: Straftäter flieht nach Beerdigung! Neu Baby ins Bett bringen? Nichts schwerer als das 712 Isabell Horn gibt Baby-Update über ihre "kleine Maus" und beichtet Frisurendilemma 419 Experte sagt voraus: 2019 gehen in zahlreichen ostdeutschen Betrieben die Lichter aus 1.795 Deshalb wird Hoffenheim gegen Gladbach ein Offensiv-Spektakel! 149 Mutter tötet ihre Tochter, weil sie glaubt, so die Welt zu retten 1.079 Straßenbahn entgleist und kippt um: 28 Verletzte, darunter ein Baby 5.037 Bombendrohung zum Jahrestag von Massaker: Schule evakuiert! 459 Ballermann-Stars planen Abschieds-Konzert für Malle-Jens 361 Wegen Zuwanderungs-Gesetz: Kretschmann unzufrieden mit der Bundespolitik 445 Bachelor-Jessi legt sich unters Messer: Was ist an ihr noch echt? 408 Aus und vorbei: Fußball-Jahr für Robben beendet 420 Polizei fahndet nach Brandstifter von Schleiden! 64 Die Wollersheims: Bei diesen Golf-Bällen platzt alles aus den Nähten 775 Eko Fresh und seine Sarah machen sich über andere Pärchen lustig 980 Blümchen-Sex! Mit diesem Promi hatte Jasmin Wagner ihr erstes Mal 2.170 Brutaler Mord: Mann erschlägt Frau mit Hammer! 1.292 Lehrer aus Sachsen baut neue Schul-Aula in Afrika 306 Miese Masche! Seniorin verliert 50.000 Euro an Betrügerin 708 Wolfsfreie Zone? Die Grünen wollen sie nicht jagen 23 Erneut "Gelbwesten"-Proteste in Frankreich erwartet 131 Große Mehrheit sieht nur geringe Integrationserfolge in Deutschland 518 Hier könnt Ihr das älteste Christkind der Welt bestaunen 11 Dieser YouTube-Clip ist das meistgehasste Video aller Zeiten 2.277 Psychiatrische Klinik evakuiert: Patienten-Zimmer brennt 311 Unfaire Preise! AEK Athen muss dem FC Bayern Entschädigung zahlen 1.138 Auf 16-Jährigen "bis auf die Zähne bewaffnet" losgegangen 1.351 EX-BKA-Chef Horst Herold gestorben 83 Identität noch unklar! Wasserleiche in Hamburg angeschwemmt 1.735 Irres Spektakel! Elfmeter, Platzverweis und sechs Tore in einer Halbzeit! 4.486 AfD will zeigen, dass zu wenig Abgeordnete im Bundestag sind und ist selbst nicht da 3.469 Vorsicht! Drogerie-Riese "dm" ruft diese Ware wegen Schimmelpilzen zurück 890 Exhibitionist fragt Mädchen (13) nach dem Weg und onaniert 813 Frontalzusammenstoß: 48-Jähriger stirbt bei Unfall mit Lastwagen 217