Diese Bundeswehr-Kommandeurin begann ihre Ausbildung als Mann

Top

Pflegevater des mutmaßlichen Mörders: Hussein war freundlich, aber distanziert

Neu

Dieses Eis bringt wirklich jede Frau zum stöhnen!

14.291
Anzeige

Naddel "wie weggetreten": Zusammenbruch, Krankenhaus!

Neu
96

Deutsche Spielhallen im Fokus der Polizei

Deutsche Spielhallen waren in der Vergangenheit vermehrt im Fokus der Polizei. Wir zeigen Euch, wie darauf reagiert wird und wie die Betreiber die Sicherheit erhöht haben. Beispielsweise in Berlin...















Die
Glücksspielbranche kämpft mit einer zunehmenden Anzahl an Verbrechen. 
Die Glücksspielbranche kämpft mit einer zunehmenden Anzahl an Verbrechen. 

Spielhallen stehen bei Verbrechern hoch im Kurs. Sie sind ein beliebtes Ziel für Überfälle. Dabei ist die Zahl der Verbrechen in Casinos in der Hauptstadt Berlin am größten. Casinos, die öffentlich zugänglich sind, müssen in Zukunft sicherer werden, so die Polizei. Wandern bei der steigenden Anzahl an Verbrechen im Glücksspielbereich bald viele Spieler in Richtung der Online-Casinos ab? 

Wir zeigen Euch, wie die Kriminellen vorgehen:
















Fakten
zur deutschen Polizei und Statistik zu Einsätzen in Spielhallen
Fakten zur deutschen Polizei und Statistik zu Einsätzen in Spielhallen

Polizeieinsätze in deutschen Spielhallen - Ein Überblick

In der folgenden Übersichtsgrafik findet Ihr allgemeine Fakten zur deutschen Polizei und eine statistische Auswertung zu den Einsätzen in Spielhallen. Es wird deutlich, dass sich eine große Anzahl der Fälle um Diebstahl und Unterschlagung drehten. Hier musste die Polizei in insgesamt etwa 6.000 Fällen ausrücken. Wegen Betrug und Untreue wurde die Polizei etwa 1.800 mal eingesetzt. Weitere Fälle drehten sich um die Problematiken Sachbeschädigung, Raub und Erpressung, Gewalt und Drogen. 

Beispiel - Berlin Kreuzberg: Maskierter Mann überfällt zwei Casinos

Am Sonntagabend des 4. Septembers überfiel ein mit einer Maske ausgestatteter Mann in Berlin-Kreuzberg zwei Casinos. In der folgenden Übersicht findet Ihr in Stichpunkten weitere wichtige Fakten zu diesem Fall:

  • Der Maskierte hatte eine Schusswaffe bei sich.
  • Der Täter bedrohte zwei Angestellte und verlangte Geld.
  • Er konnte mit der Beute fliehen.
  • Der Mann betrat das Casino in der Mariannenstraße gegen 23.30 Uhr.
  • Auch im benachbarten Casino erbeutete der Täter Geld.
  • Er flüchtete anschließend mit der Beute in Richtung Kottbusser Tor.
  • Bei der Tat wurden keine Mitarbeiter verletzt.

Verbrechen in Casinos häufen sich - Zukunftsaussichten

Wenn die öffentlichen Spielhallen in Deutschland weiter bestehen wollen, müssen Sicherheitsfirmen und Polizei in Zukunft noch besser zusammenarbeiten. Nur kann die nötige Sicherheit für Mitarbeiter und Spieler in deutschen Spielhallen gewährleistet werden. Sonst müssen die Casinos mit einer massiven Abwanderung der Spieler in Richtung der zahlreichen Onlinecasinos im Netz rechnen. Wie ein Sprecher von Online-Casino.eu bestätigte "...müssen öffentlich zugängliche Spielhallen mehr Sicherheit gewährleisten. Dies hat in Zukunft höchste Priorität."

Vergleich: Online Casinos vs. öffentliche Spielhallen

In der folgenden Tabelle vergleichen wir öffentliche Spielhallen und Online-Casinos miteinander.

ÖFFENTLICHE SPIELHALLEN ONLINE-CASINOS

  • In vielen Spielhallen gibt es eine vorgeschriebene Kleiderordnung im heimischen Wohnzimmer. 
  • In Spielhallen erhält der Spieler keine Informationen über die Ausschüttungsquoten von Spielen.
  • Spielhallen haben nicht rund um die Uhr geöffnet. 
  • Es gibt z. B. keinen speziellen Einzahlungsbonus. 
  • Luxuriöse Atmosphäre und stilvolles Ambiente. 

ONLINE-CASINOS

  • Vor dem PC, dem Tablet oder Laptop braucht Ihr keine Kleiderordnung zu beachten.
  • Im Internet werden bei vielen Spielen die Ausschüttungsquoten mit angegeben.
  • In den zahlreichen Online-Casinos könnt Ihr zu jeder Zeit spielen.
  • In den Online-Casinos könnt Ihr spezielle Bonusangebote erhalten (wie z. B. den Bonus auf die erste Einzahlung).
  • Komfortables Spielen in den eigenen vier Wänden.
Statistische
Auswertung zum Thema Spielhallenüberfälle in Deutschland (bis 2015). 
Statistische Auswertung zum Thema Spielhallenüberfälle in Deutschland (bis 2015). 

Überfälle auf Spielhallen nehmen zu - Weitere Beispiele in Berlin

Beispiel: Berlin-Lichtenrade

Im Mai diesen Jahres ereignete sich ein Raubüberfall auf eine Spielhalle im Berliner Stadtteil Lichtenrade. (Quelle: www.tagesspiegel.de) Dabei blieben die Mitarbeiter unverletzt. Die Täter betraten das Spielcasino in der Lichtenrader Hilbertstraße gegen etwa 22.00 Uhr und erbeuteten Geld aus der Kasse. Sie bedrohten die Mitarbeiter und konnten danach schnell fliehen.

Beispiel: Berlin-Wedding

Besonders brutal ging ein Täter beim Überfall auf eine Spielhalle im Berliner Stadtteil Wedding vor. Nachdem er das Spielcasino in der Soldiner Straße betreten hatte, bedrohte er den dort arbeitenden Angestellten mit einer Axt. Er konnte Geld aus der Kasse und ein Smartphone ergattern und daraufhin mit der Beute fliehen. Der Unbekannte betrat das Casino gegen 3 Uhr in der Nacht. Da der Mitarbeiter des Casinos dort alleine war, hatte der Täter leichtes Spiel. Fliehen konnte der Unbekannte mit einem dunklen Auto, das bereits auf der Straße mit einem Fahrer vor dem Casino wartete.

Beispiel: Berlin-Charlottenburg

Am 4. April überfiel ein Täter in Berlin-Charlottenburg eine Spielhalle und verletzte dort zwei Reinigungskräfte. Gegen 5.30 Uhr betrat ein maskierter Mann das Spielcasino und bedrohte die dort arbeitende Reinigungskraft mit einer Waffe und einem Messer. Dabei sprühte die Angestellte dem Täter Pfefferspray in das Gesicht. Ein weiterer Täter riss daraufhin an den Haaren der Reinigungskraft. Dabei schlug der andere Täter die Waffe auf den Kopf der Angestellten und es kam zu einer Verletzung. Anschließend fesselte das Täterduo das Opfer und schlugen einen weiteren Angestellten des Casinos zu Boden. Sie zwangen den Mann auf dem Boden liegen zu bleiben und räumten die Spielautomaten und Kassen aus. Daraufhin flohen sie mit dem erbeuteten Geld.

Statistischer Überblick - Raubüberfälle auf deutsche Spielhallen in den letzten Jahren

In der folgenden Statistik sehen Sie die Entwicklung der Zahl der Raubüberfälle auf deutsche Spielcasinos. Es ist zu erkennen, dass die Anzahl der Überfälle auf Spielhallen in den letzten Jahren deutlich zugenommen hat. Waren es in den Jahren 1995 bis 07´ immer etwa 500 bis 600 Überfälle auf Spielhallen nahm die Anzahl ab dem Jahr 2008 zu. Die Spitze mit einer Anzahl von über 1.200 Überfällen wurde im Jahr 2012 erreicht. In den folgenden Jahren nahm die Anzahl der Raubüberfälle auf deutsche Spielhallen wieder etwas ab und erreichte im Jahr 2015 einen Wert von etwa 600. Bleibt zu hoffen, dass die Zahl der Raubdelikte in Zukunft weiter abnimmt. So nehmen die Spieler auch weiterhin das Angebot der öffentlichen Spielhallen war und auch die Mitarbeiter können sich sicherer fühlen.

Fotos: TaraPatta - 412764322 / Shutterstock.com, MOPO24

A4 nach Unfall voll gesperrt: Rettungshubschrauber im Einsatz

Neu

Politikerin behauptet: "Aliens haben mich in einem Raumschiff entführt"

Neu

Student in Thailand verunglückt! Sein Bruder will ihn unbedingt zurückholen

Neu

Weil er nicht warten wollte: Mann droht mit Selbstmord!

Neu

TAG24 sucht genau Dich!

71.037
Anzeige

Gruselig: Hier spritzen plötzlich Blut-Fontänen aus dem Sand

Neu

Im Wahn! Messer-Mann attackiert Familie und Polizei

Neu

Hier bekommst Du das beste für deinen Körper

Anzeige

52-Jährige mit vier Promille versucht im Super-Markt zu klauen: Krankenhaus

Neu

Hier checkt ein Pferd im Hotel ein

Neu

Rätselhafte Wasserleiche hat endlich einen Namen

Neu

Du willst Freikarten für den Heide Park? Hier ist Deine Chance!

1.903
Anzeige

61-jähriger Landwirt gerät auf Feld in Sämaschine: Tot

Neu

Terrorprozess gegen "Gruppe Freital": Jetzt soll Bundesbeauftragte als Zeugin aussagen

594

Täglich Spaß: Mit dieser Versicherung kannst Du richtig loslegen!

Anzeige

Sexueller Übergriff! Junge Frau auf Heimweg zu Boden gestoßen und gewürgt

1.726

"Ein Alptraum": Carmen Geiss kann nicht mehr richtig sprechen

6.164

Wegen Schlechtwetter: Fremder spricht Schulmädchen (10) an

1.182

Eltern sehen tatenlos zu: Übergewichtige Frau setzt sich auf Mädchen (9), bis es tot ist!

2.332

25 Meter mitgeschleift: Zwei Schwerverletzte bei Strassenbahn-Unglück

1.398

Urteil gefällt! So lange muss der Busentführer jetzt in den Knast

566

Foto sorgt für Spekulationen! Ist "taff"-Moderatorin schwanger?

1.272

Krass! Video zeigt bewaffneten Raubüberfall

773

Mann vom eigenen Mülltransporter überrollt

1.134

Mutter ersticht 14 Monate alten Sohn

3.065

So stellt sich Schlagerstar Jürgen Drews seine Beerdigung vor

773

Seine Smartwatch rettete ihm das Leben

849

Mann hängt 40 Minuten kopfüber in Gully: Den Grund hält er in der Hand...

1.469

Fans traurig! Dieser "Unter uns"-Star ist heute das letzte Mal zu sehen

1.411

Prostituierte schließt Freier ein und klaut sein Auto!

778

Fünf Menschen nach Unfall im Krankenhaus! Doch sie wurden erst danach verletzt

1.072

Dreist! Drei Autos mit demselben Kennzeichen unterwegs

1.593

Bei Sophia Vegas sitzt der Magen in den Brüsten!

2.220

Konsequenzen? Behörde untersucht spektakuläres Flugzeug-Manöver

2.026

Bei Ausgang! Häftling missbraucht JVA-Mitarbeiterin

4.962

Mordprozess um Hussein K.: Pflegevater weist Vorwürfe von sich!

1.002

Einkaufscenter geräumt: Mädchen drohen mit Bombe

4.738

Schwerer Arbeitsunfall! Drei Lkw krachen in Baugerüst

1.226

Nazi-Polizist kassiert volle Bezüge trotz Suspendierung

2.373

Igitt! Warum ist hier das Wasser giftgrün?

973

Archäologen machen in Jerusalem unglaubliche Entdeckung

3.379

Kurioser Diebstahl! Baggerschaufel verschwunden

919

Prozess gegen Peter Steudtner bereits nächste Woche

1.606

Klempner vergewaltigt 25-Jährige und lässt sie in der Badewanne ertrinken

12.391

Polizei schnappt Verdächtigen nach tödlicher Disko-Schlägerei

305

Nach Bergung aus Vorgarten: Russen-Flieger sicher "gelandet"

1.919

Gefahrgut-Transporter kracht beim Wenden in Lkw

1.071

Schule evakuiert! Mehrere Kinder verletzt

2.416
Update

Bombendrohung gegen Uniklinikum Jena

4.098

Seltene Elefanten durch Stromschlag getötet

1.665

Diese Gemeinde verpasst Pferden Nummernschilder!

981

Deutschlands bekanntester Kriminalbiologe ist jetzt Ehrenmitglied

263

Weniger Bürokratiekosten: Ein Gremium soll's richten

52

Mutter steckt ihre beiden Söhne in den Ofen und schaltet ihn an

6.659

Nach acht Jahren! Ehe-Aus bei Tagesschau-Sprecherin

1.960