Kurioser Einsatz: Feuerwehr liefert bestellte Pizza bis an die Haustür Neu Wow! So genoss Stephanie Stumph "ihren eigenen" Super-Hit Neu Entscheidung vertagt: Japan und Senegal mit rasantem Remis Neu Nichts geht mehr! Zugverkehr in Würzburg eingestellt Neu Conrad Electronic Frankfurt: Drohne kaufen und 10 Prozent Rabatt sichern! 1.843 Anzeige
916

Heftige Sturmböen sorgen für Chaos in OWL

Sturmwarnung für Ostwestfalen-Lippe. Der Deutsche Wetterdienst rechnet mit extremen Sturmböen bis zu 95 hm/h schnell.
Ostwestfalen-Lippe und das Münsterland sollen den größten Teil abbekommen.
Ostwestfalen-Lippe und das Münsterland sollen den größten Teil abbekommen.

OWL - Aktuell sind allen die Bilder der Hurrikan-Katastrophe aus der Karibik und den USA präsent. Jetzt gibt's auch eine Sturmwarnung für Ostwestfalen-Lippe.

Natürlich soll die Sturmböen nicht so heftig werden wie ein Hurrikan, allerdings sollten alle mit extremen Wind rechnen. Schon am Mittwochmorgen treten stürmische Böen bis 75 km/h auf.

Zum Vormittag soll es laut Deutschem Wetterdienst noch heftiger werden. Deshalb gab der DWD auch eine Sturmwarnung raus. Vor allem Ostwestfalen-Lippe und das Münsterland sollen betroffen sein.

Dort sollen sogar schwere Sturmböen bis Stufe zehn auftreten. Windgeschwindigkeiten bis 95 km/h können erreicht werden.

Hinzu kommt eine kräftige Portion Regen, der das Wetter ziemlich düster gestalten lässt. Zum Abend hin nimmt der Sturm wieder ab.

UPDATE, 12.16 Uhr: Aufgrund der Windböen sind in einigen Bereichen Lippes bereits Bäume umgestürzt, die glücklicherweise bislang keine nennenswerten Schäden angerichtet haben.

Da die Bäume nahezu noch in vollem Laub stehen und die Böden stellenweise durch Starkregen aufgeweicht sind, können starke Windböen schon ein Umstürzen oder Entwurzeln verursachen. Die Polizei bittet daher um vorsichtige Fahrweise.

Insbesondere sollten sich auch Zweiradfahrer und Fußgänger auf die möglichen Gefahren einstellen. Dies gilt auch für Waldspaziergänge!

Auch auf dem OWD waren die Folgen des Sturms zu sehen.
Auch auf dem OWD waren die Folgen des Sturms zu sehen.

UPDATE, 14.51 Uhr: Auf dem Ostwestfalendamm in Höhe des Blitzers stürzte ein Baum auf die Bundesstraße.

Am Bielefelder Jahnplatz wurde eine Ampel durch die starken Windböen abgebrochen und fiel aus. Der jahnplatz wurde kurzfristig Richtung Herford gesperrt.

Der Umweltbetrieb der Stadt Bielefeld warnt davor, am heutigen Mittwoch die Städtischen Friedhöfe zu betreten. Wegen des Sturms kann die Verkehrssicherheit nicht mehr gewährleistet werden.

Vier Bäume waren bereits am frühen Nachmittag entwurzelt. Außerdem weist der Umweltbetrieb darauf hin, dass das Betreten der Wälder, Parks und Grünflächen heute ebenfalls gefährlich ist.

UPDATE, 15.36 Uhr: Auch im Münsterland nahm der Sturm ab 12 Uhr immer wieder an Stärke zu. Im gesamten Stadtgebiet und an den Autobahnen stürzten Bäume um, manche Äste brachen und fielen herab. Der Bohlweg musste komplett für die Beseitigung von zwei Bäumen durch die Feuerwehr gesperrt werden.

Zudem wehte der Wind Gelbe Säcke auf die Straßen, riss Verkehrsschilder, Bauzäune, Werbetafeln und Wahlplakate um und beschädigte eine Ampel. Im Hansaviertel lösten sich an Häusern Dachziegel, die Feuerwehr übernahm die Sicherung. Umherwirbelnde Gegenstände beschädigten bislang drei Autos.

Am Prinzipalmarkt wurde eine Passantin durch Glassplitter einer Tür leicht verletzt. Der Sturm drückte die Glastür eines Ladenlokals auf, wodurch diese zersprang. Bis 15 Uhr wurde die Polizei zu 25 Einsätzen gerufen.

Update, 15.40 Uhr: Wegen des Sturms schließt der Umweltbetrieb Bielefeld ab sofort alle seine 19 Friedhöfe. Auch der Tierpark Olderdissen ist nicht mehr für Besucher geöffnet.

Dort ist eine große Buche umgestürzt und in das Rotwildgehege gefallen. Auch die städtischen Grünanlagen sind von Sturmschäden betroffen.

Gefahrenstellen werden zurzeit so gut es geht abgesperrt. Aus Gründen der Verkehrssicherheit sollten die Grünflächen nicht betreten werden, so der Umweltbetrieb.

Am Bielefelder Jahnplatz brach durch den Wind eine Ampel ab.
Am Bielefelder Jahnplatz brach durch den Wind eine Ampel ab.
Auch in vielen Gärten wütete die Zerstörung.
Auch in vielen Gärten wütete die Zerstörung.
Pavillons, Zelte, Schirme sind vor dem Sturm nicht sicher.
Pavillons, Zelte, Schirme sind vor dem Sturm nicht sicher.
Gartenstühle und und anderes Gartenzubehör weht durch die Gegend.
Gartenstühle und und anderes Gartenzubehör weht durch die Gegend.
Der Wind macht vor nichts Halt.
Der Wind macht vor nichts Halt.
Die Feuerwehr war am Mittwoch im Dauereinsatz.
Die Feuerwehr war am Mittwoch im Dauereinsatz.

Fotos: Deutscher Wetterdienst

EU-Sondertreffen: Merkel will Asylstreit im Eiltempo entschärfen Neu Säure-Attacke: Unglaublich, wie das Opfer nach einem Jahr aussieht Neu
Familie will toten Angehörigen begraben: Dann macht sie eine schockierende Entdeckung Neu Bundespräsident Steinmeier will sich nicht in Unions-Streit einmischen Neu viele fahren in den Urlaub und vergessen das Wichtigste 13.498 Anzeige Schüsse! Politiker der Opposition bei Wahl getötet Neu Er ist fast 20 Jahre jünger! Patricia Blanco zeigt neuen Freund Neu
Cousins gehen bei Messerangriff dazwischen: Einer wird schwer verletzt 247 Drogenberatung 2.0: Süchtige können nun mit Therapeuten chatten 130 Fauxpas bei Poldis Party: Carmen Geiss lässt Schweden siegen 2.312 Für jedes Deutschland-Tor gibt's bei REWE was geschenkt! 23.453 Anzeige GZSZ hat ihn groß gemacht, jetzt reitet er als Winnetou! 1.272 Obdachloser Messermann klaut Auto und liefert sich irre Verfolgungsjagd 1.159 Wo ist unser 4. Stern? Sophia Thomalla feiert deutsches Team mit Fotos in Uralt-Trikots 1.342 Katzenbaby in Nöten ruft Polizei auf den Plan 1.462 Endlich ist es soweit: Dagi Bee feiert Traumhochzeit auf Ibiza 5.906 16-Jähriger baut Suff-Crash: Drei Mädchen im Krankenhaus 1.105 Im Vollrausch: 26-Jähriger kracht gegen Hauswand 737 Operation! So steht es um Sebastian Rudy 25.898 Au weia: England mit Kantersieg gegen völlig überfordertes Panama! 1.049 Wurde der Dresdner Mode-Blogger Opfer eines grausamen Anschlags? 7.366 Als erste in Deutschland: Diese Stadt bekommt einen Nachtbürgermeister 1.018 Verrückte Tor-Kopie: Toni Kroos macht's wie Oliver Pocher 1.613 Trotz Shitstorm: Tickets für Tokio-Hotel-Camp fast ausverkauft 1.189 Süßes Detail: Sind BTN-Stars Jenefer und Matze damit offiziell wieder zusammen? 1.736 Autofahrer flüchtet vor Polizei und fährt 82-Jährigen tot 2.474 Zwölf Tage! Mann vergewaltigt seine Verlobte (20) mit drei Freunden immer wieder 14.877 Saudische Frau feiert Ende des Fahrverbots mit F1-Spritztour 1.910 Schweden-Star bekommt Morddrohungen nach Foul an Werner 4.877 Trennung bei den Beckhams! Aber es ist nicht so, wie ihr denkt 3.740 Keine Hoffnung mehr: Deutsches Ehepaar in der Karibik verschollen 7.191 Auto mit Mutter und Säugling überschlägt sich auf der A3 1.370 Nach Erfolgsbiografie: Bestseller von Eric Stehfest wird verfilmt 1.444 Drogen! Irrer Raser wendet auf A3 und will Polizei frontal rammen 1.201 6 Verletzte! Taxi kracht nach Unfall in Bus-Haltestelle 2.364 Niederländer bei Public-Viewing zusammengeschlagen 3.202 30 Grad! Nach Polarfront kommt Hitzewelle auf uns zu 9.907 Student treibt Freundin in den Selbstmord: Statt in den Knast geht es an Elite-Uni 11.520 Zwei Tote: Ohne Führerschein gegen Baum gerast 7.609 Nach heimlicher Hochzeit: Erste Bilder von Rocco Stark und seiner Nathalie 2.203 Live bei Twitter: SPD-Vize forderte Auswechslung von Matchwinner Toni Kroos! 5.042 Ihr werdet nicht glauben, wessen Tochter sich hier so sexy zeigt! 6.257 Besoffener rast in Familienauto: Bub (2) schwebt in Lebensgefahr! 6.115 Dieses Gefühl bereitet DJ Ötzi bei jedem Auftritt Bauchschmerzen 752 Lustig, Lilien! Darmstadt mit Trikot-Gag bei erstem Testspiel 1.578 NSU-Prozess im Endspurt: Das fehlt noch bis zum Urteil 886 Krasse Neuerung! Das hat Justizministerin Barley mit WhatsApp vor 7.966 Horror-Unfall auf A6: Citroen überschlägt sich, Fahrer (71) tot 4.904 Aggressiver Hund beißt Postbotin ins Gesicht 2.206 Diese Frau ist süchtig nach Schönheits-OPs und das sieht man ihr auch an! 4.838