Umfrage zeigt: Für die CSU wird es ganz eng! Top Seelenqualen! Heute wieder neue Folgen von Grey's Anatomy auf ProSieben Top Flammenmeer kreist Feuerwehrleute ein: Großbrand auf Getreidefeld Neu Nach Attacke auf jüdischen Professor: Täter schlägt erneut zu Neu Wenn Dir diese Zeichen etwas sagen, sollten wir reden! 54.509 Anzeige
3.921

Selbes Hotel wie Las-Vegas-Killer: Deutsches Ehepaar entgeht Todesfalle nur knapp

58 Menschen staben durch die Schüsse in Las Vegas. Auch ein deutsches Paar war vor Ort. Sie erlebten das Massaker hautnah mit.

Nienburg - Sich entspannen - das falle ihnen jetzt sehr schwer. So beschreiben Sarah und Ludger Laber aus dem niedersächsischen Nienburg an der Weser ihre Gemütslage, nachdem sie Zeuge des schlimmsten Schusswaffen-Massakers der jüngeren US-Geschichte in Las Vegas geworden waren.

"Jedes Klopfen vom Room-Service, jedes laute Geräusch auf dem Flur schreckt einen wach und verursacht ein unwohles Gefühl", sagte Ludger Laber am Mittwochabend bei "stern TV".

Die 27-jährige Sarah Laber und ihr Ehemann waren am Sonntagabend (Ortszeit) in Las Vegas im Urlaub - sie wohnten im selben Hotel und im selben Stockwerk wie der Attentäter.

Im Halbschlaf hätten sie zunächst "ein sehr komisches Feuerwerk" wahrgenommen, berichtete Ludger Laber.

58 Menschen starben bei dem Attentat in Las Vegas.
58 Menschen starben bei dem Attentat in Las Vegas.

"Es waren sehr schnell aufeinanderfolgende Knalle." An ein Attentat hätten sie aber noch nicht gedacht.

Dann hätten sie aus dem Fenster gesehen: "Unser Blick ging direkt zum Festivalgelände, und es war voll mit Blaulicht, Sirenen heulten auf, und da wurde uns erstmals bewusst: Da ist etwas passiert", sagte Sarah Laber.

Auf der anderen Seite des Hotels hätten sie aus einem Fenster wehende Vorhänge entdeckt: "Das flatterte da rum, und ich wusste, das kann in Vegas gar nicht sein, weil man die Fenster gar nicht öffnen kann", sagte die 27-Jährige.

Beim Blick aufs Handy hätten sie dann erfahren, dass der Attentäter gerade viele Menschen getötet hatte - am Ende waren es 58, knapp 500 Menschen wurden verletzt (TAG24 berichtete).

Ein Team schwerbewaffneter Einsatzkräfte brachte die Labers schließlich in Sicherheit - zuerst in die Hotelwäscherei, dann in ein nahe gelegenes Theater. Mehrere Stunden mussten sie dort ausharren.

Erst danach sei ihnen das ganze Ausmaß des Massakers bewusst geworden, sagte Sarah Laber: "Auf der Straße war es ganz still, überall standen Scharfschützen. Es war wie im Kriegsgebiet."

Stephan Paddock (64), der mutmaßliche Todesschütze.
Stephan Paddock (64), der mutmaßliche Todesschütze.

Fotos: DPA

Star-Dirigent Thielemann über "Negerküsse", PEGIDA und AfD... Neu Achtung: Abzocker behaupten, Empfänger beim Pornoschauen zu filmen! Neu
Mega Peinlich! Arsenal fällt auf Trickbetrüger rein Neu Eigene Frau (†44) stranguliert: Syrer (49) muss lebenslang hinter Gitter Neu Was kann eigentlich die neue TAG24-App? 9.808 Anzeige Aktivste Mafia in Deutschland: 'Ndrangheta setzt bei Drogen auf Hamburger Hafen Neu Trump stellt Artikel 5 des NATO-Vertrages infrage und redet über Dritten Weltkrieg Neu
Ekel-Alarm! Wer in diesen Badeseen schwimmt, muss danach kotzen Neu "Wir werden uns von Philip verabschieden müssen": Jörn Schlönvoigt schockt GZSZ-Fans Neu Schreck-Sekunde auf A5: Lkw schiebt VW von der Fahrbahn - Kinder und Schwangere in Gefahr Neu Hier hat es seit Pfingsten nicht mehr geregnet: Wasserentnahme kostet 50.000 Euro Neu Schock! Deutsche Nationalspielerin schwer erkrankt 3.371 Hobbys mit Gefahren: Was tut man bei einem Sportunfall? 1.370 Anzeige Jäger erschießt 52-jährigen Freund bei Gänsejagd 1.200 Eklig! Laster transportiert "Frisch"fleisch bei 29 Grad - ohne Kühlung 206 Flüchtling (19) übergießt sich an Tanke mit Benzin 2.419 Langfinger stiehlt Touristen-Koffer, dann begeht er einen dummen Fehler 1.885 Lebensbedrohliche Lage! Schon acht Tote bei Hitzewelle 2.812 Platzsturm beim WM-Finale: Hartes Urteil gegen Flitzer 1.627 Abgas-Affäre: Verkehrsminister Scheuer macht Druck bei Diesel-Umrüstung 346 Polizist entkommt bei Radarkontrolle nur knapp dem eigenen Tod 195 "Menschenrechts-Fundamentalismus": Grüne gehen auf Boris Palmer los 918 Müssen sich Juden in Österreich bald registrieren lassen? 1.176 Sex mit 60? Kein Problem für Birgit Schrowange 2.557 Sorgt die Bachelorette für einen neuen Knutschrekord? 564 Hat das Kükensterben ein Ende? So sieht das Schicksal des Monster-Wels' aus 3.614 Abgeschobener Asylbewerber soll zurückgeholt werden 745 Vater und Tochter (5) tot: Darum musste das Kind sterben 7.120 Schockierend: Hunde stundenlang in Hitze-Gefängnis eingesperrt - ein Tier stirbt 792 Fünf Kinder sterben nach Feuer in Wohnhaus 1.260 Hat der seit Tagen vermisste Gharib F. Deutschland verlassen? 1.092 Sandbank rettet Schiffbrüchige vor dem Tod in der Nordsee 329 Update Ließ das BAMF einen selbsternannten IS-Anhänger trotzdem hier bleiben? 439 CSU legt Münchner Theatern einen Maulkorb an 657 Mehrere Flüchtlinge vor Zypern ertrunken 2.427 Nach Leichen-Fund im Main: Identität des Toten geklärt 1.150 Nach Badeunfall: Jugendlicher stirbt im Krankenhaus 307 Sensation! Delfin schwimmt vor Ostsee-Traumstrand 11.924 In der eigenen Wohnung "krankenhausreif" geprügelt: Polizei steht vor Rätsel 1.376 Migranten haben neues Hauptziel bei der Flucht nach Europa 3.348 Selbstmordgedanken: Popstar weist sich in Klinik ein 2.738 Er saß weinend im Auto: Zweijähriger in Hitze-Hölle eingesperrt 3.267 Widerlich: Lehrer filmt heimlich Frauen in Dusche 2.182 Tragischer Arbeitsunfall: Bauarbeiter wird von Mauer erschlagen 2.721 Abschiebung von 69 Afghanen: Einer hätte gar nicht abgeschoben werden dürfen 390 Update Terrorpanik: Wie der Münchner Amoklauf die Stadt in Angst und Schrecken versetzte 1.195 Autofahrer (29) mit Machete und Messer schwer verletzt 1.754 Acht Meter hohe Mauer begräbt Arbeiter unter sich: 41-Jähriger stirbt! 1.211 Erschreckende Tendenz: Judenhass im Internet wird immer stärker 371 Rentner-Ehepaar betreibt zu Hause Drogenplantage 4.664