Korruption, Erpressung und Betrug: MDR-Skandal kommt vor Gericht

Top

Party statt Protest: Hamburg schickt Berliner Suff-Polizisten zurück

Top
Update

Schock für Fußballfans: 45 Bundesliga-Spiele nächste Saison nur noch im Netz?

Top

Huch, zeigt uns Katja Krasavice hier alles??

Top
11.837

So emotional stemmt sich ein kleines Mädchen gegen die Abschiebung ihrer Familie aus Meißen

Bei diesem Video kommen einem die Tränen! Obwohl die Familie voll integriert ist, bekommt Familie Oueslati das Bleiberecht entzogen. Und das zu Weihnachten! #Meissen
Die Familie Oueslati, als sie noch lachen konnten. Nun wurde ihnen mit dem Entscheid der Härtefallkommission Weihnachten verhagelt.
Die Familie Oueslati, als sie noch lachen konnten. Nun wurde ihnen mit dem Entscheid der Härtefallkommission Weihnachten verhagelt.

Meißen - Ein kleines Mädchen guckt traurig in die Kamera, ihre Worte zerreißen einem nicht nur das Herz, weil Weihnachten ist.

Denn in einem knapp zweieinhalbminütigen Video will sich die Kleine gegen die drohende Abschiebung ihrer Familie stemmen. Bereits Anfang November hatte das Schicksal der tunesischen Familie Oueslati, die 2013 geflohen ist und seit 2014 in Meißen lebt, für Aufsehen gesorgt.

Denn Ahmed Oueslati, seine Frau Ilhem und die drei Kinder sind in der Kleinstadt nahe Dresden bestens integriert, sprechen Deutsch, die Kinder gehen in die Schule, beziehungsweise in den Kindergarten.

Doch Anfang November sollten sie abgeschoben werden. Zum Verhängnis wurde ihnen dabei offenbar, dass sie zum einen 2013 mit gültigen Pässen nach Deutschland eingereist waren. So ist eine Abschiebung wesentlich einfacher als bei Flüchtlingen, die ihre Papiere vernichten.

Zudem wollte Ahmed eine Ausbildung im Gastgewerbe beginnen. Dafür müsste die Familie aber in Deutschland geduldet sein. Offenbar wollte dies das Bundesamt für Migration und Flüchtlinge aber verhindern.

Selina Oueslati macht klar, wie traurig und enttäuscht sie wäre, wenn sie Meißen verlassen muss.
Selina Oueslati macht klar, wie traurig und enttäuscht sie wäre, wenn sie Meißen verlassen muss.

"In diesem Fall ging es offenbar nur darum, Abschiebe-Quoten zu erfüllen. Der Integrationsstatus spielte keine Rolle", sagte Sören Skalicks vom Bündnis Buntes Meißen schon Anfang November der Sächsischen Zeitung.

Die Familie gilt in Meißen als Musterbeispiel für gelungene Integration. Alle sprechen Deutsch, haben sogar den christlichen Glauben angenommen und Ahmed und Ilhem wurden 2015 in der Kirche in Meißen getraut.

Im November 2016 spielten sich dann dramatische Szenen ab, als die Familie in Leipzig bereits im Flieger in Richtung Tunesien saß, in letzter Minute aber aus dem Flugzeug geholt und somit vorerst vor der Abschiebung gerettet wurde.

Doch der Fall wanderte vor die sogenannte Härtefallkommission, die nun entschied, dass die Oueslatis nun doch wieder nicht bleiben dürfen.

Ahmed mit seinem kleinen Sohn.
Ahmed mit seinem kleinen Sohn.

"Danke Deutschland (Sachsen), das Land der Gerechtigkeit und des Rechts. Dies ist ein schönes Weihnachstgeschenk für Kinder. Wir haben eine negative Entscheidung. Unfair", schreibt der Vater am 23. Dezember auf Facebook. Dazu ein Video, in dem eine der beiden Töchter den Tränen nahe ist.

"Ich heiße Selina Oueslati, Klasse 2b . Ich möchte eine Ärztin hier in Deutschland sein, Ich möchte nicht nach Tunesien gehen, weil es dort voll doof ist. Ich möchte hier bleiben. Vielleicht vermisse ich meine Freunde und meine Lehrerin. Ich möchte sie nicht verlieren. Ich möchte hier in Meißen bleiben, weil es hier ganz cool ist. Ich möchte nicht nach Tunesien, denn ich kann kein Wort verstehen und da müsste ich die erste Klasse noch einmal machen", sagt die Kleine.

Und sie berichtet von den dramatischen Szenen der geplanten Abschiebung Anfang November: "Ich hatte letztens so große Angst, die Polizei ist bei uns Donnerstagfrüh gekommen. Da habe ich geweint und Mama geknuddelt. Ich möchte, dass wir hier ein glückliches Leben haben", sagt sie.

Am Heiligabend meldete sich der Vater noch einmal zu Wort: Ich möchte nur Fragen die Mitglieder der Härtefallkommission fragen: Sie sind jetzt mit Ihrer Entscheidung zufrieden? Sie können mit Ihren Kindern und Ihren Familien feiern? Ihre Entscheidung wurde in Übereinstimmung mit den Beschlüssen Ihren Partei, nicht von den Gesetzen der Kommission. Sie verraten, das Vertrauen, die euch gegeben wurde. Aber, wir haben gewusst, was bedeutet für euch: Menschlichkeit, Chance, Integration und Recht. Danke schön nochmal."

Wann genau die Familie Deutschland verlassen muss, das ist noch unklar. Mutter Ilhem hatte zuletzt sogar begonnen, bei der SPD-Abgeordneten Susann Rüthrich zu arbeiten.

Sicher ist, dass sich in Meißen großer Widerstand gegen die Abschiebung erheben wird. Denn bereits im November hatten viele gegen die Abschiebung der Familie protestiert und sich für ihr Bleiben eingesetzt.

Fotos: Screenshot/Facebook

Mann wird vom Bus überfahren und geht dann in den Pub als wäre nichts

Neu

"Träumchen" und "Schätzchen" erkunden neues Wohnzimmer in Berliner Zoo

Neu

Die Beste, je getestete Zahnzusatz-Versicherung Deutschlands

15.845
Anzeige

47-Jähriger läuft auf Gleisen und wird von S-Bahn gerammt

Neu

Krank! Brutaler Tierquäler verletzt Pferde an den Genitalien

Neu

Bundesweite Razzia! Polizei gelingt Schlag gegen Rockerbande

Neu

Reichsbürgerin klaut Prozessakte aus Gericht: Haft!

Neu

Das Team von Tag24 sucht genau Dich!

29.042
Anzeige

Video: 14-Jährige fällt aus Seilbahn und wird unten von Mann aufgefangen

Neu

Berliner Seen auf dem Prüfstand: Hat sich die gefährliche Blaualge weiter ausgebreitet?

Neu

Frau hängt fünfjährige Pflegetochter an Balken auf, weil sie Milch klaute

Neu

News-Junkies holen sich diese neue Funktion

7.924
Anzeige

Schwangere Frau landet nach Orgasmus im Rollstuhl

Neu

Jugendlicher im Rhein vermisst

Neu

EU verhängt Rekordstrafe gegen Google

Neu

36-Jähriger aus Restaurant geworfen, Obdachloser rettet ihn

Neu

Noch in dieser Woche: Martin Schulz fordert Abstimmung über Homo-Ehe

Neu

Revolution? Facebook will jetzt auch Serien zeigen

Neu

Hier fackelt ein Auto in der Garage ab

Neu

Traurig! Seltenes Nashorn stirbt ausgerechnet bei der Paarung

Neu

SPD verliert im Osten an Boden, während CDU und Linke zulegen

74

Eine Million Euro Schaden: Lehrerin fälscht Medikamenten-Rezepte

759

Autsch! Sophia Wollersheim hat sich mal wieder operieren lassen

2.935

17-Jährige stirbt bei Bungee-Sprung, weil sie Anweisungen falsch verstand

9.620

"Adolf Hitler" ruft bei der Polizei an und beleidigt Beamte

457

Atemstillstand! Transporter erfasst Mädchen, Polizisten leisten erste Hilfe

258

Ich bin die Nackte vom Robbie-Williams-Konzert!

27.159

G20-Gipfel in Hamburg: Berliner Polizei verstärkt Kollegen

268

Suff-Fahrer rammt Pkw und lässt schwer verletzte Fahrerin auf Bundesstraße liegen

2.091

81-Jährige übersieht Rettungswagen im Einsatz: Crash!

3.635

Leiche auf Autobahn-Parkplatz: Woran starb der Mann?

3.077

Gefahrgut-Unfall: Autobahn komplett gesperrt

4.337
Update

Wo steckt die "Big Maple Leaf? Riesen-Goldmünze aus Berlin bleibt verschwunden

990

Du trinkst deinen Kaffee ohne Milch und Zucker? Dann bist du vielleicht ein Psychopath!

2.861

Der Horror-Haus Prozess: Jetzt berichtet ein Vernehmungsbeamter

1.744
Update

Mann suchte Mittäter im Netz, die mit ihm seine Kollegin töten und essen sollten

4.289

Dramatische Prognose: "Terrorgefahr die höchste seit vielen Jahren. Und sie steigt..."

3.244

Ausweglose Lage: Siebenjährige bleibt mit Finger in Bohrloch stecken

3.027

Mutter verliert Zweijährigen aus den Augen: Dann findet sie ihn leblos

10.992

Zu viele Unfälle! Das ändert sich an der Überfahrt von der A38 zur A14

4.879

Nichte aus Fenster gestürzt: Todes-Drama bei Natascha Ochsenknecht!

10.698

Exklusiv: Ticket-Skandal bei Dresdner Robbie-Williams-Konzert!

18.185

Das Bündnis zwischen CDU und FDP steht: Armin Laschet fast am Ziel

49

Ein Traum! Dieser Mann bringt sogar Schreibabys zur Ruhe

1.892

Zwickauer reisen quer durch Deutschland, um sich im Gackern zu messen

149

Robbie verleitet junge Frau in Dresden, ihre nackten Brüste zu zeigen

33.467

Er war erst sieben Monate! Baby zehn Stunden lang in heißem Auto vergessen

9.006

Heißes Date! Brad Pitt flirtet heftig mit schöner Schauspielerin

3.232

Lebensgefahr: Polizei warnt vor geklauten Medikamenten

380

Huch! Mysteriöse Schöne verdreht Bachelorette-Boys die Köpfe

6.828

Antrag: Mann fragt erst die Mutter, danach ihre Tochter

4.647

Mann installiert Kamera in Umkleide-Kabine: Einkaufszentrum evakuiert

7.084

Das stinkt! 40 Grad und die Müllabfuhr streikt

2.033

Er drückte seinen Penis gegen Scheibe! S-Bahn-Fahrer onaniert vor Reisenden

17.742

Schlangenplage in Österreich: Jetzt geht es ums Überleben!

12.117