Onkel soll Täter sein: Junge (11) stirbt nach Misshandlung

Top

"Ein Alptraum": Carmen Geiss kann nicht mehr richtig sprechen

Top

Dieses Eis bringt wirklich jede Frau zum stöhnen!

14.358
Anzeige

500-Kilo-Bombe nahe Baustelle gefunden

Neu
11.878

So emotional stemmt sich ein kleines Mädchen gegen die Abschiebung ihrer Familie aus Meißen

Bei diesem Video kommen einem die Tränen! Obwohl die Familie voll integriert ist, bekommt Familie Oueslati das Bleiberecht entzogen. Und das zu Weihnachten! #Meissen
Die Familie Oueslati, als sie noch lachen konnten. Nun wurde ihnen mit dem Entscheid der Härtefallkommission Weihnachten verhagelt.
Die Familie Oueslati, als sie noch lachen konnten. Nun wurde ihnen mit dem Entscheid der Härtefallkommission Weihnachten verhagelt.

Meißen - Ein kleines Mädchen guckt traurig in die Kamera, ihre Worte zerreißen einem nicht nur das Herz, weil Weihnachten ist.

Denn in einem knapp zweieinhalbminütigen Video will sich die Kleine gegen die drohende Abschiebung ihrer Familie stemmen. Bereits Anfang November hatte das Schicksal der tunesischen Familie Oueslati, die 2013 geflohen ist und seit 2014 in Meißen lebt, für Aufsehen gesorgt.

Denn Ahmed Oueslati, seine Frau Ilhem und die drei Kinder sind in der Kleinstadt nahe Dresden bestens integriert, sprechen Deutsch, die Kinder gehen in die Schule, beziehungsweise in den Kindergarten.

Doch Anfang November sollten sie abgeschoben werden. Zum Verhängnis wurde ihnen dabei offenbar, dass sie zum einen 2013 mit gültigen Pässen nach Deutschland eingereist waren. So ist eine Abschiebung wesentlich einfacher als bei Flüchtlingen, die ihre Papiere vernichten.

Zudem wollte Ahmed eine Ausbildung im Gastgewerbe beginnen. Dafür müsste die Familie aber in Deutschland geduldet sein. Offenbar wollte dies das Bundesamt für Migration und Flüchtlinge aber verhindern.

Selina Oueslati macht klar, wie traurig und enttäuscht sie wäre, wenn sie Meißen verlassen muss.
Selina Oueslati macht klar, wie traurig und enttäuscht sie wäre, wenn sie Meißen verlassen muss.

"In diesem Fall ging es offenbar nur darum, Abschiebe-Quoten zu erfüllen. Der Integrationsstatus spielte keine Rolle", sagte Sören Skalicks vom Bündnis Buntes Meißen schon Anfang November der Sächsischen Zeitung.

Die Familie gilt in Meißen als Musterbeispiel für gelungene Integration. Alle sprechen Deutsch, haben sogar den christlichen Glauben angenommen und Ahmed und Ilhem wurden 2015 in der Kirche in Meißen getraut.

Im November 2016 spielten sich dann dramatische Szenen ab, als die Familie in Leipzig bereits im Flieger in Richtung Tunesien saß, in letzter Minute aber aus dem Flugzeug geholt und somit vorerst vor der Abschiebung gerettet wurde.

Doch der Fall wanderte vor die sogenannte Härtefallkommission, die nun entschied, dass die Oueslatis nun doch wieder nicht bleiben dürfen.

Ahmed mit seinem kleinen Sohn.
Ahmed mit seinem kleinen Sohn.

"Danke Deutschland (Sachsen), das Land der Gerechtigkeit und des Rechts. Dies ist ein schönes Weihnachstgeschenk für Kinder. Wir haben eine negative Entscheidung. Unfair", schreibt der Vater am 23. Dezember auf Facebook. Dazu ein Video, in dem eine der beiden Töchter den Tränen nahe ist.

"Ich heiße Selina Oueslati, Klasse 2b . Ich möchte eine Ärztin hier in Deutschland sein, Ich möchte nicht nach Tunesien gehen, weil es dort voll doof ist. Ich möchte hier bleiben. Vielleicht vermisse ich meine Freunde und meine Lehrerin. Ich möchte sie nicht verlieren. Ich möchte hier in Meißen bleiben, weil es hier ganz cool ist. Ich möchte nicht nach Tunesien, denn ich kann kein Wort verstehen und da müsste ich die erste Klasse noch einmal machen", sagt die Kleine.

Und sie berichtet von den dramatischen Szenen der geplanten Abschiebung Anfang November: "Ich hatte letztens so große Angst, die Polizei ist bei uns Donnerstagfrüh gekommen. Da habe ich geweint und Mama geknuddelt. Ich möchte, dass wir hier ein glückliches Leben haben", sagt sie.

Am Heiligabend meldete sich der Vater noch einmal zu Wort: Ich möchte nur Fragen die Mitglieder der Härtefallkommission fragen: Sie sind jetzt mit Ihrer Entscheidung zufrieden? Sie können mit Ihren Kindern und Ihren Familien feiern? Ihre Entscheidung wurde in Übereinstimmung mit den Beschlüssen Ihren Partei, nicht von den Gesetzen der Kommission. Sie verraten, das Vertrauen, die euch gegeben wurde. Aber, wir haben gewusst, was bedeutet für euch: Menschlichkeit, Chance, Integration und Recht. Danke schön nochmal."

Wann genau die Familie Deutschland verlassen muss, das ist noch unklar. Mutter Ilhem hatte zuletzt sogar begonnen, bei der SPD-Abgeordneten Susann Rüthrich zu arbeiten.

Sicher ist, dass sich in Meißen großer Widerstand gegen die Abschiebung erheben wird. Denn bereits im November hatten viele gegen die Abschiebung der Familie protestiert und sich für ihr Bleiben eingesetzt.

Fotos: Screenshot/Facebook

War es Mord? Jugendliche finden Onkel tot in der Wohnung

1.249

Betrunkener kracht in Lkw! Mega-Stau auf A4

11.089

LVB zum deutschen Service-Champion gekürt

1.398

"Unbeschreiblich glücklich": GZSZ-Lilly hat den Fans etwas mitzuteilen

11.088

TAG24 sucht genau Dich!

71.157
Anzeige

Nach Explosion in Mickten: Haftbefehle am Krankenbett!

5.609

Pflegevater des mutmaßlichen Mörders: Hussein war freundlich, aber distanziert

878

Du willst Freikarten für den Heide Park? Hier ist Deine Chance!

1.951
Anzeige

Naddel "wie weggetreten": Zusammenbruch, Krankenhaus!

10.976

A4 nach Unfall voll gesperrt: Rettungshubschrauber im Einsatz

18.298

Politikerin behauptet: "Aliens haben mich in einem Raumschiff entführt"

1.968

Aua! Wenn das Liebesspiel in einer Katastrophe endet

2.226
Anzeige

Student in Thailand verunglückt! Sein Bruder will ihn unbedingt zurückholen

3.935

Weil er nicht warten wollte: Mann droht mit Selbstmord!

1.223

Täglich neue Schnäppchen auf Amazon!

12.550
Anzeige

Diese Bundeswehr-Kommandeurin begann ihre Ausbildung als Mann

5.223

Gruselig: Hier spritzen plötzlich Blut-Fontänen aus dem Sand

5.487

Im Wahn! Messer-Mann attackiert Familie und Polizei

1.180

52-Jährige mit vier Promille versucht im Supermarkt zu klauen: Krankenhaus

1.078

Hier checkt ein Pferd im Hotel ein

593

Rätselhafte Wasserleiche hat endlich einen Namen

4.390

61-jähriger Landwirt gerät auf Feld in Sämaschine: Tot

2.548

Terrorprozess gegen "Gruppe Freital": Jetzt soll Bundesbeauftragte als Zeugin aussagen

1.308

Sexueller Übergriff! Junge Frau auf Heimweg zu Boden gestoßen und gewürgt

3.745

Wegen Schlechtwetter: Fremder spricht Schulmädchen (10) an

2.728

Eltern sehen tatenlos zu: Übergewichtige Frau setzt sich auf Mädchen (9), bis es tot ist!

7.436

25 Meter mitgeschleift: Zwei Schwerverletzte bei Strassenbahn-Unglück

2.686

Urteil gefällt! So lange muss der Busentführer jetzt in den Knast

977

Foto sorgt für Spekulationen! Ist "taff"-Moderatorin schwanger?

5.372

Krass! Video zeigt bewaffneten Raubüberfall

1.256

Mann vom eigenen Mülltransporter überrollt

1.731

Mutter ersticht 14 Monate alten Sohn

10.179

So stellt sich Schlagerstar Jürgen Drews seine Beerdigung vor

1.874

Seine Smartwatch rettete ihm das Leben

2.927

Mann hängt 40 Minuten kopfüber in Gully: Den Grund hält er in der Hand

3.506

Fans traurig! Dieser "Unter uns"-Star ist heute das letzte Mal zu sehen

2.330

Prostituierte schließt Freier ein und klaut sein Auto!

1.381

Fünf Menschen nach Unfall im Krankenhaus! Doch sie wurden erst danach verletzt

1.812

Dreist! Drei Autos mit demselben Kennzeichen unterwegs

2.753

Bei Sophia Vegas sitzt der Magen in den Brüsten!

4.694

Konsequenzen? Behörde untersucht spektakuläres Flugzeug-Manöver

4.798

Bei Ausgang! Häftling missbraucht JVA-Mitarbeiterin

6.263

Mordprozess um Hussein K.: Pflegevater weist Vorwürfe von sich!

1.610

Einkaufscenter geräumt: Mädchen drohen mit Bombe

6.437

Schwerer Arbeitsunfall! Drei Lkw krachen in Baugerüst

1.647

Nazi-Polizist kassiert volle Bezüge trotz Suspendierung

3.908

Igitt! Warum ist hier das Wasser giftgrün?

1.178

Archäologen machen in Jerusalem unglaubliche Entdeckung

4.536

Kurioser Diebstahl! Baggerschaufel verschwunden

1.093

Prozess gegen Peter Steudtner bereits nächste Woche

1.860

Klempner vergewaltigt 25-Jährige und lässt sie in der Badewanne ertrinken

14.502

Polizei schnappt Verdächtigen nach tödlicher Disko-Schlägerei

406

Nach Bergung aus Vorgarten: Russen-Flieger sicher "gelandet"

2.384

Gefahrgut-Transporter kracht beim Wenden in Lkw

1.212

Schule evakuiert! Mehrere Kinder verletzt

2.649
Update