Deutschlands schönste Polizistin nach Trennung "tierisch genervt"

Dresden - Keine vier Tage ist es her, da öffnete Sachsens heißeste Polizistin Adrienne Koleszár (34) allen ihr (trauriges) Herz und machte die Trennung vom langjährigen Freund Steven (33) auf Instagram öffentlich.

Mit diesem Foto gab Adrienne die Trennung von ihrem Freund Steven bekannt.
Mit diesem Foto gab Adrienne die Trennung von ihrem Freund Steven bekannt.

In ihrem Post dazu bat sie darum, auf Fragen zu verzichten. Aus Respekt vor ihr, der Situation und auch ihrem Ex. Doch das scheinen einige Männer nicht ganz verstanden zu haben. Denn seit der Instagram-Star und die Teilnehmerin von "Fitness Diaries" öffentlich Single ist, explodiert ihr Account vor Dating-Anfragen.

Und das nervt die Polizistin, die nach einer längeren Auszeit seit dem 2. Januar im Polizeirevier Dresden-Süd wieder Dienst schiebt. In mehreren Instagram-Storys macht sie ihrem Ärger Luft.

"Männer, bitte zuhören", steht auf dem Bild, das sexy Adrienne mit ihrer neu erworbenen Mütze zeigt. Dann sagt sie: "Ich muss jetzt mal schnell etwas in eigener Sache loswerden und es ist mir auch egal, was Männer oder ihr jetzt von mir denkt. Dass ich arrogant oder eine blöde Frau bin. Männer, ihr braucht mich nicht anschreiben", sagt Adrienne und wirkt dabei bereits ziemlich genervt.

Hier klatscht Adrienne mit Ex Steven noch im Urlaub in Südafrika ab. War die Beziehung da bereits beendet?
Hier klatscht Adrienne mit Ex Steven noch im Urlaub in Südafrika ab. War die Beziehung da bereits beendet?

Zurecht, denn offenbar dreht die Männerwelt durch, hat die Hatz auf die Fitness-Influencerin eröffnet, seit sie am 20. Januar ihre Trennung nach zehn Jahren Beziehung bekannt gab.

"Ich lese die Nachrichten, aber ich entferne sie sofort, ich bin hier auf diesem Portal nicht für Männer erreichbar", macht die hübsche, durchtrainierte Blondine klar.

Und dann bekommt ein Teil der Liebeshungrigen sein Fett weg: "Egal, wie öffentlich ich hier bin. Egal, wie lieb eure Texte gemeint sind. Egal, wie platt sie sind. Es nervt mich!"

Die 34-Jährige ist entsetzt darüber, wie die Männerwelt glauben kann, dass Adrienne nach einer so lange Beziehung und der schmerzhaften Trennung nun auf der Suche nach einer neuen Liebe oder gar Abenteuern sei.

"Mir fehlen einfach die Worte und ich bin mir sicher, ich spreche für viele Frauen. Ich werde hier niemandem antworten. Ich danke euch und es ist mir auch egal, was ihr von mir denkt, aber ich bin einfach nur tierisch genervt", sagt sie.

In den Stories zuvor sieht man ihren Papa in einer leeren Wohnung. Ob Adrienne bereits eine neue Bleibe nach der Trennung gefunden hat? Auf jeden Fall braucht die Polizistin nun erst einmal ihre private Ruhe. Im Dezember war sie mit Freund Steven noch in Südafrika, doch gut möglich, dass beide da bereits getrennt waren oder während des Urlaubs gar ihre endgültige Trennung beschlossen haben. Bereits am 21. Dezember schrieb sie unter ein Foto, auf dem sie mit Steven abklatscht: "Du + ich. Und nichts ist, wie es scheint."

Zumindest deutete die 34-Jährige in ihrem Post über das Ende der Beziehung an, dass die Entscheidung wohl schon eine Weile gefallen sei. Und seitdem hätte die sympathische und authentische Blondine einfach gern ihre Ruhe vor Männern.

Mehr zum Thema Adrienne Koleszár:


WhatsApp Wir bei WhatsApp: 0160 - 24 24 24 0