Achtung Rückruf: Dieses Produkt solltet ihr auf keinen Fall mehr essen!

Top

Handball-Legende Bernhard Kempa gestorben

Top

Beunruhigender Fund bei Razzia im Knast: Droht uns bald der nächste Terroranschlag?

Top

Panik: Gibt es bald kein deutsches Bier mehr?

Top
8.981

81 % haben Vertrauen in Bundesregierung verloren

Köln - Die Deutschen stellen der Flüchtlingspolitik der Regierung ein vernichtendes Zeugnis aus. 81 Prozent der Befragten finden, die Bundesregierung habe die Situation nicht im Griff.

Die Deutschen stellen der Flüchtlingspolitik der Regierung ein vernichtendes Zeugnis aus. 81 Prozent der Befragten finden, die Bundesregierung habe die Situation nicht im Griff.

Dies zeigt eine am Mittwoch veröffentlichte Umfrage des ARD-"Deutschlandtrends". Die Zustimmung zu Kanzlerin Angela Merkel (CDU) sackt demnach dramatisch ab. Sie verliert 12 Punkte auf 46 Prozent und kommt damit auf den schlechtesten Wert seit August 2011.

In der Sonntagsfrage verliert die Union im Vergleich zum Vormonat 4 Punkte und landet damit bei 35 Prozent. Der Koalitionspartner SPD verharrt bei 24 Prozent. Die Alternative für Deutschland gewinnt 3 Punkte hinzu und kommt auf 12 Prozent - den höchsten Wert, der im ARD-"Deutschlandtrend" bisher für die AfD gemessen wurde.

In der Flüchtlingspolitik befürworten inzwischen 63 Prozent der Befragten eine Obergrenze bei der Aufnahme von Schutzsuchenden, das sind zwei Punkte mehr als im Januar.

81 Prozent der Befragten finden, die Bundesregierung habe die Situation nicht im Griff
81 Prozent der Befragten finden, die Bundesregierung habe die Situation nicht im Griff

Verschärfungen im Asylrecht finden breite Zustimmung. Die Kürzung von Sozialleistungen für Flüchtlinge, die sich nicht integrieren wollen, begrüßen 88 Prozent. 78 Prozent sind für die geplante Einstufung Algeriens, Marokkos und Tunesiens als sichere Herkunftsländer. 77 Prozent halten die Zurückweisung von Menschen ohne Asylanspruch gleich an der Grenze für gut.

Dennoch ist die Akzeptanz einiger Fluchtgründe weiter hoch: 94 Prozent finden die Aufnahme von Flüchtlingen richtig, die vor Kriegen geflohen sind. Selbst bei AfD-Anhängern unterstützen dies 76 Prozent.

73 Prozent aller Befragten befürworten eine Aufnahme bei politischer oder religiöser Verfolgung. Bei den AfD-Anhängern unterstützen dies 50 Prozent.

Nur 25 Prozent finden, dass Armutsflüchtlinge aufgenommen werden sollten, bei AfD-Anhängern nur fünf Prozent.

Fotos: ARD, dpa

Bewaffneter Polizist überfällt Sparkassen-Filiale

Top

SEK-Einsatz! Mann droht, sich mit PKW in die Luft zu jagen

Neu
Update

Mit diesem Tool weisst Du alle Neuigkeiten als Erster

23.913
Anzeige

Sponsoren-Irrsinn? Kein einheitliches Trikot mehr bei den Roten Bullen

Neu

Tragischer Zufall? Neues Linkin-Park-Video erscheint am Tag seines Todes

Neu

Tag24 sucht genau Dich!

32.459
Anzeige

Große Sorge! Wo ist Schlagerstar Andreas Martin?

Neu

24 Jahre zu früh! O.J. Simpson heult rum und kommt frei

Neu

Geheimabsprachen? Deutsche Autobauer unter Kartellverdacht

Neu

Vorsicht Blüten! 50-Euro-Scheine am häufigsten betroffen

Neu

Grausames Video: Mann missbraucht Kaninchen

Neu

Wer diese Aktion im RADhaus verpasst, ist selbst schuld

9.647
Anzeige

Gefesselt und geknebelt! Falsche Paketboten überfallen Rentnerin

Neu

Massenproteste in Polen, doch der Regierung ist das scheinbar egal

Neu

Immer miesere Tricks! Das wollen Diebe Euch jetzt wegnehmen

Neu

Nicht anfassen! Mysteriöse Schwämme angespült

2.329

Notunterkunft wird geschlossen: 400 Flüchtlinge bekommen Upgrade

251

Mutter geht zum Friseur: Währenddessen stirbt ihre Tochter im Auto

1.359

Da staunten die Bahnreisenden nicht schlecht: William und Kate reisen im ICE weiter

170

Heftige Mückenplage: Wie kann ich mich richtig schützen?

781

Könnt Ihr erraten, welche deutsche Schauspielerin das ist?

706

Wenn Ihr Eisliebhaber seid, solltet Ihr besser nicht weiterlesen

1.868

"Ehe für alle": Bundespräsident Steinmeier unterzeichnet Gesetz

430

So sieht dieser Promi nicht mehr aus

2.832

Nach Mord: Muss ein Papagei als Zeuge aussagen?

1.180

Lehrerin vernascht 16-Jährigen. Jetzt verklagt sie ihn

3.762

Nach Saunabrand: 260 Menschen aus Hotel evakuiert

1.010

1,7 Millionen Euro abgezockt! Buchhalterin fällt auf angeblichen Chef rein

2.036

Paar erlebt mehrere Orgasmen nur wegen einer Umarmung

5.135

Warum Schwangere bald fürs Nichtrauchen bezahlt werden könnten

1.474

Alarmierend: Rechte und linke Gewalt erlebt Aufschwung in Brandenburg

175

Unglaublich! Mann spielt Gitarre während Gehirn-OP

1.362

Oma will nur Joghurt kaufen und zieht dann über Enkel her

4.041

Fußballfans tanzen mit Party-Polonaise gegen AfD an

1.549

Großeinsatz! Schüsse in Mehrfamilienhaus gefallen

376

Diese Geburtstagsreise hätte tödlich ausgehen können

1.389

71-Jährige und ihr Hund sterben bei tragischem Autounfall

3.412

Steuern und Skandale? Darum bleiben die Bänke in der Kirche wirklich leer

1.087

Bei der Suche nach einer verschwundenen Mutter, macht die Polizei einen schrecklichen Fund

9.194

Haben die "Let's Dance"-Stars Oana und Erich etwa heimlich geheiratet?

2.956

Türkei wie DDR: Bundesfinanzminister Schäuble zieht drastische Vergleiche

1.278

"Unfassbar": So trauern die Stars um Linkin-Park-Sänger Chester Bennington

6.064

Er wollte sein Hab und Gut retten! Familienvater wird bei Brand in Wohnhaus verletzt

133

Brand im Blumenladen! Spaziergänger bemerkt Flammen und Rauch

1.533

Kabelbrand in Air-Berlin-Maschine? Flugzeug muss in Tegel landen

1.651

Video: Heftige Explosion in Restaurant reißt Menschen in den Tod

9.956

Obst-Laster umgekippt: Beamte müssen jeden Apfel einzeln aufsammeln

3.330

Achtung Allergiker! Diese Pflanze erlebt gerade Hochkonjunktur

504

Nach schwerem Unfall auf A2: Feuerwehr lobt diese Rettungsgasse

8.110

Baby spurlos verschwunden! Hat die Mutter es getötet?

4.487

Pfefferspray-Attacke in Halle: Einkaufszentrum evakuiert

959

Defekte Kaffeemaschine zwingt Flugzeug zur Zwischenlandung

1.519

Für 1,6 Millionen Euro versteigert: Ihr werdet nicht glauben, was in diesem Beutel ist

9.767

Erneute Gewalt am Tempelberg: Mehr als 20 Verletzte

730

Seebeben erschüttert Urlaubs-Insel! Zwei Menschen sterben, über 100 Verletzte

10.602